Anzeige
Die Internetagentur Schott will kleinere Kabelnetze aufrüsten.
Die Internetagentur Schott will kleinere Kabelnetze aufrüsten. (Bild: Internetagentur Schott)

Satelliteninternet: Schott will kleine und mittlere Kabelnetzbetreiber aufwerten

Die Internetagentur Schott will kleinere Kabelnetze aufrüsten.
Die Internetagentur Schott will kleinere Kabelnetze aufrüsten. (Bild: Internetagentur Schott)

Die Internetagentur Schott will Betreiber kleiner bis mittlerer Kabelnetze kostengünstig zu Triple-Play-Anbietern machen. Internetzugänge und Internettelefonie erfolgen dabei über Satellit.

Kleine und mittlere Kabel-TV-Netze sowie Sat-ZF-Anlagen sollen mit einer satellitenbasierten Lösung kostengünstig und rasch um schnelle Internetanschlüsse und damit auch um Internettelefonie erweitert werden können. Die Internetagentur Schott und STG Kommunikation setzen bei ihrer auf der Anga Cable 2012 vorgestellten Lösung auf Eutelsats für IP-Dienste optimierten Satelliten KA-Sat. Den nutzt Schott auch für seine Satspeed-Internetanschlüsse für Privatkunden.

Anzeige

Die Kabelnetzbetreiber können die Breitband- und VoIP-Dienste mit "Satspeed für Kabelnetze" über spezielle Satspeed-Terminals einspeisen. Die sollen leicht in die bestehende Infrastruktur zu installieren sein und eine Aufrüstung mit laut Schott kostspieligen CMTS-/DOCSIS-Einheiten unnötig machen. Es wird aber nicht annähernd die Datenrate und vor allem nicht deren geringere Latenz erreicht.

Möglich sind aber immerhin Geschwindigkeiten von bis zu 40 MBit/s im Downstream und bis zu 16 MBit/s im Upstream. Das ist allerdings die gebündelte Gesamtbandbreite. Bei einer von Schott angebotenen ähnlichen Lösung für die Vernetzung von bis zu 24 Einfamilienhäusern stehen pro Haushalt bis zu 10 MBit/s im Downstream und bis zu 4 MBit/s im Upstream zur Verfügung. Ein eigenes Bandbreitenmanagement übernimmt dabei die Steuerung der Dienste in den Netzen.

Die Haushalte werden mit herkömmlichen Routern an die Breitbandinternet-Lösung der Internetagentur Schott angebunden.


eye home zur Startseite
y.m.m.d. 15. Jun 2012

Beim Empfang bleibt die Latenz dennoch hoch. Die Entfernung ist der Grund, und das sich...

Klonky 15. Jun 2012

Wäre es nicht schlauer gelöst, wenn man Weiße Flecke bzw derren Infrastruktur, die noch...

Kommentieren



Anzeige

  1. Technischer Redakteur (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Stuttgart, Crailsheim
  2. Projektmanager Einkauf/IT (m/w)
    Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  3. Software Engineer Mobile Apps (m/w)
    Daimler AG, Berlin
  4. Product Manager für den FleetBoard Store (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Gehalt.de

    Was Frauen in IT-Jobs verdienen

  2. Kurzstreckenflüge

    Lufthansa verspricht 15 MBit/s für jeden an Bord

  3. Anonymisierungsprojekt

    Darf ein Ex-Geheimdienstler für Tor arbeiten?

  4. Schalke 04

    Erst League of Legends und nun Fifa

  5. Patentverletzungen

    Qualcomm verklagt Meizu

  6. Deep Learning

    Algorithmus sagt menschliche Verhaltensweisen voraus

  7. Bungie

    Destiny-Karriere auf PS3 und Xbox 360 endet im August 2016

  8. Vive-Headset

    HTC muss sich auf Virtual Reality verlassen

  9. Mobilfunk

    Datenvolumen steigt während EM-Spiel um 25 Prozent

  10. Software Guard Extentions

    Linux-Code kann auf Intel-CPUs besser geschützt werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

  1. Re: In 24 Jahren IT habe ich noch keine IT...

    Dadie | 03:14

  2. Re: Tor ist unsicher geworden

    Pjörn | 03:04

  3. Re: Leidige Frage - gleiche Arbeit, gleicher Lohn

    slead | 03:00

  4. Re: es wird mit keinem wort erwähnt...

    Unix_Linux | 02:27

  5. Re: Wow...

    Unix_Linux | 02:24


  1. 18:37

  2. 17:43

  3. 17:29

  4. 16:56

  5. 16:40

  6. 16:18

  7. 16:00

  8. 15:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel