SAPs India R&D Labs in Bangalore im Jahr 2009
SAPs India R&D Labs in Bangalore im Jahr 2009 (Bild: Punit Paranjpe/Reuters)

SAP "Haltbarkeitsdauer von Entwicklern liegt bei 15 Jahren"

Der indische SAP-Topmanager Ferose meint, dass Entwickler nach 15 Jahren im Beruf ihre "Haltbarkeitsdauer" überschritten hätten. Das sei ähnlich wie bei einem Profisportler.

Anzeige

Ein SAP Managing Director in Indien hat erklärt, dass ein Programmierer nach 15 Jahren Berufstätigkeit seine höchste Leistungsfähigkeit überschritten habe. V.R. Ferose, Managing Director bei SAPs India R&D Labs, sagte der indischen Wirtschaftszeitung Economic Times: "Die Halbwertszeit eines Software-Entwicklers ist heute nicht höher als die eines Kricketspielers und liegt bei rund 15 Jahren. Die 20-jährigen Jungs bringen mehr ein als die 35-Jährigen".

Laut einer Auswertung der Jobbörse für IT-Freiberufler in Deutschland, Gulp Information Services, die im November 2012 vorgelegt wurde, steigen mit der Erfahrung auch die Honorare. "Das Stundensatz-Maximum erreichen Selbstständige im Schnitt mit 50 bis 54 Jahren. Wenn der Markt sich gut entwickelt, ist also noch Luft nach oben", sagte Stefan Symanek, Marketingleiter von Gulp.

Bei den 65-jährigen IT-Freelancern gingen die Forderungen dagegen nach unten. Mit 55 Jahren hatten sie 2002 durchschnittlich eine Honorarforderung von 77 Euro in ihr Gulp-Profil eingetragen. Auf diese Höhe kamen sie in den Folgejahren nicht mehr: 2007 forderten sie durchschnittlich 69 Euro und zum Zeitpunkt der Auswertung waren es nur noch 65 Euro.

Mukund Mohan, Chef des Microsoft-Startups Accelerator Program in Indien, sagte der Economic Times, dass bestimmte Programmierfähigkeiten bereits nach weniger als einem Jahr nicht mehr gefragt seien: "Meine Tochter entwickelte eine App für das iPhone 4. Jetzt schreibt sie den Code neu, um sie für das iPhone 5 anzupassen. Vor fünf Jahren machten Entwickler Programme für Symbian. Heute ist das nicht mehr besonders wichtig. Heute sind die Plattformen Android und iOS und sogar Windows 8 wichtig, um relevant zu bleiben."

Ferose sagte, dass bei dem jetzigen Entwicklungstempo des IT-Marktes Entwickler mit 40 ihre Relevanz verloren hätten und "überflüssig" würden, wenn sie nicht ständig dazulernten.


firestormx2k 28. Mai 2013

Delphi-Stichwort "Rapid Application Development" :)

firestormx2k 28. Mai 2013

Ganz meine Meinung!

johnmcwho 23. Nov 2012

Danke klingt genau nach dem was ich auch mal schreiben wollte. Ich habe nämlich immer...

foxy 21. Nov 2012

War selbst etliche Jahre bei der Truppe in WDF und habe auch bisher noch nie ein...

Kommentieren



Anzeige

  1. Verifikationsingenieur (m/w) System on Chip Design
    DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut
  2. Senior Information Architect - Experte für Informationssicherheit (m/w)
    Enercon GmbH, Aurich
  3. IT Service Spezialist (m/w)
    SCHOTT Electronic Packaging GmbH, Landshut
  4. SAP-Koordinator (m/w) SAP SD / SAP ECC 6.0
    DEUTZ AG, Köln-Porz

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NUR BIS MONTAG: DXRacer OH/FE01/N Formula Gaming Chair
    mit Gutscheincode pcghdeal 229,90€ (Preis wird im letzten Bestellschritt angezeigt)
  2. TV-Superboxen reduziert
    (u. a. Fringe komplette Serie 56,97€, Friends komplette Serie 73,97€, The Clone Wars 1-5 für...
  3. VORBESTELLBAR: Avengers - Age of Ultron [Blu-ray]
    22,79€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Aerofoils

    Formel-1-Technik macht Supermarkt-Kühlregale effizienter

  2. Force Touch

    Apples Trackpad könnte künftig verschiedene Oberflächen simulieren

  3. Bodyprint

    Yahoo-Software verwandelt Touchscreen in Ohr-Scanner

  4. BKA

    Ab Herbst 2015 soll der Bundestrojaner einsetzbar sein

  5. Die Woche im Video

    Computerspiele, Whatsapp und Fire TV Stick

  6. Amtsgericht Hamburg

    Online-Partnervermittlungen dürfen kein Geld nehmen

  7. Elite Dangerous

    Powerplay im All

  8. Martin Gräßlin

    KDE Plasma läuft erstmals unter Wayland

  9. Canonical

    Ubuntus Desktop-Next soll auf DEB-Pakete verzichten

  10. Glass Chair

    Mit der Google Glass den Rollstuhl steuern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



The Ocean Cleanup: Ein Müllfänger für die Meere
The Ocean Cleanup
Ein Müllfänger für die Meere
  1. Vorbild Tintenfisch Tarnmaterial ändert seine Farbe
  2. Keine Science-Fiction Mit dem Laser gegen Weltraumschrott
  3. Maglev Magnetschwebebahn erreicht in Japan 590 km/h

GTA 5 im Technik-Test: So sieht eine famose PC-Umsetzung aus
GTA 5 im Technik-Test
So sieht eine famose PC-Umsetzung aus
  1. GTA 5 auf dem PC Erst beschränkter Zugriff, dann mehr Freiheit
  2. GTA 5 PC Rockstar Games gibt Systemanforderungen für Ultra-HD bekannt
  3. GTA 5 PC angespielt Los Santos ohne Staubschleier

Hello Firefox OS: Einfacher Einstieg in die App-Entwicklung mit Firefox OS
Hello Firefox OS
Einfacher Einstieg in die App-Entwicklung mit Firefox OS
  1. Biicode Abhängigkeitsverwaltung für C/C++ ist Open Source
  2. Freie Bürosoftware Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne
  3. ARM-SoC Allwinner verschleiert Lizenzverletzungen noch weiter

  1. Re: bei den Preisen

    Unix_Linux | 23:26

  2. Re: Grafikprobleme auf dem Mac mit AMD-Grafikkarten

    AufbruchAachen | 23:24

  3. Re: Stimme

    Unix_Linux | 23:21

  4. Re: macht das Sinn?

    theonlyone | 23:13

  5. Re: Ein gutes Urteil

    theonlyone | 23:12


  1. 15:17

  2. 10:05

  3. 09:50

  4. 09:34

  5. 09:01

  6. 18:41

  7. 16:27

  8. 16:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel