SAP: "Haltbarkeitsdauer von Entwicklern liegt bei 15 Jahren"
SAPs India R&D Labs in Bangalore im Jahr 2009 (Bild: Punit Paranjpe/Reuters)

SAP "Haltbarkeitsdauer von Entwicklern liegt bei 15 Jahren"

Der indische SAP-Topmanager Ferose meint, dass Entwickler nach 15 Jahren im Beruf ihre "Haltbarkeitsdauer" überschritten hätten. Das sei ähnlich wie bei einem Profisportler.

Anzeige

Ein SAP Managing Director in Indien hat erklärt, dass ein Programmierer nach 15 Jahren Berufstätigkeit seine höchste Leistungsfähigkeit überschritten habe. V.R. Ferose, Managing Director bei SAPs India R&D Labs, sagte der indischen Wirtschaftszeitung Economic Times: "Die Halbwertszeit eines Software-Entwicklers ist heute nicht höher als die eines Kricketspielers und liegt bei rund 15 Jahren. Die 20-jährigen Jungs bringen mehr ein als die 35-Jährigen".

Laut einer Auswertung der Jobbörse für IT-Freiberufler in Deutschland, Gulp Information Services, die im November 2012 vorgelegt wurde, steigen mit der Erfahrung auch die Honorare. "Das Stundensatz-Maximum erreichen Selbstständige im Schnitt mit 50 bis 54 Jahren. Wenn der Markt sich gut entwickelt, ist also noch Luft nach oben", sagte Stefan Symanek, Marketingleiter von Gulp.

Bei den 65-jährigen IT-Freelancern gingen die Forderungen dagegen nach unten. Mit 55 Jahren hatten sie 2002 durchschnittlich eine Honorarforderung von 77 Euro in ihr Gulp-Profil eingetragen. Auf diese Höhe kamen sie in den Folgejahren nicht mehr: 2007 forderten sie durchschnittlich 69 Euro und zum Zeitpunkt der Auswertung waren es nur noch 65 Euro.

Mukund Mohan, Chef des Microsoft-Startups Accelerator Program in Indien, sagte der Economic Times, dass bestimmte Programmierfähigkeiten bereits nach weniger als einem Jahr nicht mehr gefragt seien: "Meine Tochter entwickelte eine App für das iPhone 4. Jetzt schreibt sie den Code neu, um sie für das iPhone 5 anzupassen. Vor fünf Jahren machten Entwickler Programme für Symbian. Heute ist das nicht mehr besonders wichtig. Heute sind die Plattformen Android und iOS und sogar Windows 8 wichtig, um relevant zu bleiben."

Ferose sagte, dass bei dem jetzigen Entwicklungstempo des IT-Marktes Entwickler mit 40 ihre Relevanz verloren hätten und "überflüssig" würden, wenn sie nicht ständig dazulernten.


firestormx2k 28. Mai 2013

Delphi-Stichwort "Rapid Application Development" :)

firestormx2k 28. Mai 2013

Ganz meine Meinung!

johnmcwho 23. Nov 2012

Danke klingt genau nach dem was ich auch mal schreiben wollte. Ich habe nämlich immer...

foxy 21. Nov 2012

War selbst etliche Jahre bei der Truppe in WDF und habe auch bisher noch nie ein...

Kommentieren



Anzeige

  1. JAVA Softwareentwickler (m/w)
    MPDV Mikrolab GmbH, Heimsheim
  2. Sachgebietsleiter (m/w) Controlling und kaufmännische EDV
    STWB Stadtwerke Bamberg GmbH, Bamberg
  3. IT-Consultant Softwareentwicklung (In-House) (m/w) Systemengineering
    Mediengruppe RTL Deutschland GmbH, Köln
  4. Systementwickler (m/w) Connected Mobile Services
    GIGATRONIK Köln GmbH, Köln

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. The Last of Us

    Remastered-Version schafft die Million

  2. Hybridantrieb im Motorsport

    Wer bremst, gewinnt (Energie)

  3. Gesetzentwurf

    Bundesdatenschützerin will endlich gegen Firmen durchgreifen

  4. Cinavia-Hersteller

    Digitale Wasserzeichen auch für schon verschlüsselte Filme

  5. Gestohlene Zugangsdaten

    Erhöhte Zugriffe auf Domainverwalter registriert

  6. Südafrikanische App-Enwicklerin

    "Man findet ein Problem und überlegt sich eine App"

  7. Offener Brief

    Spielentwickler gegen Hass

  8. U3415W

    Gebogener 34-Zoll-Monitor von Dell zum Spielen

  9. Promi-Hack JLaw

    Apple will Fotodiebstahl untersuchen

  10. Kaveri ohne Grafikeinheit

    Neue Athlon-Prozessoren für den Sockel FM2+



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Benq FHD Wireless Kit im Test: Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
Benq FHD Wireless Kit im Test
Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
  1. Project Ara Rockchip und Toshiba in Googles modularem Smartphone
  2. Google und Linaro Android-Fork für Modulsmartphone Ara

Alma und E-ELT: Auf den Spuren der Superteleskope
Alma und E-ELT
Auf den Spuren der Superteleskope
  1. Saturn Mit dem Enterprise-Warpcore Planeten erforschen
  2. Urknall Waren die Spuren des Urknalls nur Staubmuster?
  3. Astronomie Auf der Suche nach außerirdischer Luftverschmutzung

Test Infamous First Light: Neonbunter Actionspaß
Test Infamous First Light
Neonbunter Actionspaß
  1. Infamous Erweiterung First Light leuchtet Ende August 2014

    •  / 
    Zum Artikel