Abo
  • Services:
Anzeige
Sandisk bietet in Kürze Cache-SSDs an.
Sandisk bietet in Kürze Cache-SSDs an. (Bild: Sandisk)

Sandisk Ready Cache: Cache-SSD zur Beschleunigung von Festplatten

Sandisk bietet in Kürze Cache-SSDs an.
Sandisk bietet in Kürze Cache-SSDs an. (Bild: Sandisk)

Sandisk, eigentlich einer der größten Flash-Anbieter, will mit Verspätung auch eine Cache-SSD inklusive Software auf den Markt bringen. Mit dieser werden Programme beschleunigt, die eigentlich auf einer herkömmlichen HDD liegen.

Sandisks Ready Cache ist eine 32 GByte fassende SSD, die nicht als herkömmliches Laufwerk, sondern als Pufferspeicher mit einem Treiber unsichtbar eingebunden wird, womit sie den Start von Windows oder Programmen beschleunigt. Nach der Installation der Ready-Cache-Software beginnt die SSD, häufig angeforderte Daten zwischenzuspeichern, so dass im Idealfall der Zugriff auf die zwar große, aber auch langsame Festplatte entfallen kann.

Anzeige

Die SSD ist eine normale 2,5-Zoll-SSD mit SATA-Anschluss. Ein Rahmen für größere Laufwerksschächte wird mitgeliefert. Damit das Caching funktioniert, liegt die Software namens Expresscache von Condusiv Technologies bei. Nach einem Neustart soll die SSD sofort die Arbeit aufnehmen können.

Derartige Angebote gibt es schon länger. Sandisk, das im OEM-Geschäft als einer der größten SSD-Anbieter etabliert ist, ist jedoch im Retail-Markt vorsichtiger als die Mitbewerber. So hat die Micron-Tochter Crucial bereits zur CES 2012 die Adrenaline-SSD angekündigt. Diese ist zwar mit 50 GByte etwas größer als Sandisks Ready Cache, hat mit fast 90 Euro aber auch einen höheren Preis.

Sandisk plant, die Cache-SSD für rund 60 Euro in Kürze anzubieten. Eine Garantie soll drei Jahre lang gewährt werden.


eye home zur Startseite
Gokux 04. Sep 2012

Mein WoW ist 23.2 GB gross, Battlefield 3 19.4 GB und Diablo 3 8GB. Das sind schonmal 50...

Bouncy 04. Sep 2012

So nicht, ich denke das damit verbundene langsame Runterfahren würde die meisten Leute...

Voyager 04. Sep 2012

Schon auf dem Markt befindliche Produkte (die von Golem gänzlich unterschlagen wurden...

ck (Golem.de) 04. Sep 2012

Korrekt, danke für den Hinweis, ist korrigiert. Viele Grüße Christian Klaß Golem.de



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Immenstaad
  3. PME Personal- und Managemententwicklung Horst Mangold, Offenbach
  4. über Robert Half Technology, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Gears of War 4 gratis erhalten
  2. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)
  3. und Gears of War 4 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones und Tablets

    Bundestrojaner soll mehr können können

  2. Internetsicherheit

    Die CDU will Cybersouverän werden

  3. 3D-Flash-Speicher

    Micron stellt erweiterte Fab 10X fertig

  4. Occipital

    VR Dev Kit ermöglicht Roomscale-Tracking per iPhone

  5. XPG SX8000

    Adatas erste PCIe-NVMe-SSD nutzt bewährte Komponenten

  6. UBBF2016

    Telefónica will 2G-Netz in vielen Ländern abschalten

  7. Mögliche Übernahme

    Qualcomm interessiert sich für NXP Semiconductors

  8. Huawei

    Vectoring erreicht bald 250 MBit/s in Deutschland

  9. Kaufberatung

    Das richtige Solid-State-Drive

  10. Android-Smartphone

    Huawei bringt Nova Plus doch nach Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Swift Playgrounds im Test: Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
Swift Playgrounds im Test
Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
  1. Asus PG248Q im Test 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

Android 7.0 im Test: Zwei Fenster für mehr Durchblick
Android 7.0 im Test
Zwei Fenster für mehr Durchblick
  1. Android-X86 Desktop-Port von Android 7.0 vorgestellt
  2. Android 7.0 Erste Nougat-Portierung für Nexus 4 verfügbar
  3. Android 7.0 Erste Nougat-Portierungen für Nexus 5 und Nexus 7 verfügbar

  1. Re: Ist das jetzt der Tiefpunkt Golem?

    Lagganmhouillin | 06:36

  2. Re: Bei wenig RAM von SSDs abraten??

    SoniX | 05:47

  3. Re: soetwas ist der grund

    Apfelbrot | 05:30

  4. Re: 10Gbit erfolglos

    Crass Spektakel | 05:28

  5. Da ist keine einzige Waschmaschine "detoniert".

    Flexy | 04:03


  1. 19:24

  2. 19:05

  3. 18:25

  4. 17:29

  5. 14:07

  6. 13:45

  7. 13:18

  8. 12:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel