Abo
  • Services:
Anzeige
Die Extreme-Karten mit 16 und 32 GByte, 64 GByte gibt es ebenfalls.
Die Extreme-Karten mit 16 und 32 GByte, 64 GByte gibt es ebenfalls. (Bild: Sandisk)

Sandisk Extreme Bezahlbare Micro-SD-Karten mit 50 MByte/s Schreibtempo

Ein Jahr nach der Serie Extreme Pro bringt Sandisk Micro-SD-Karten der Serie Extreme auf den Markt. Sie sind mit bis zu 64 GByte erhältlich und sollen beim Lesen und Schreiben recht fix und trotzdem günstig sein.

Anzeige

Noch im Juli 2013 will Sandisk seine neuen Micro-SD-Karten der Serie Extreme ausliefern. Die Speicher schließen die Lücke, die es bislang zwischen den Serien Extreme Pro und Ultra gibt. Laut Sandisk-Namensschema sind alle schnellen Speicherkarten in der Reihenfolge aufsteigender Geschwindigkeit mit den Bezeichnungen Ultra, Extreme und Extreme Pro versehen.

Die neuen Extreme-Karten entsprechen den Standards SDHC bei den Modellen mit 16 und 32 GByte sowie SDXC bei der 64-GByte-Karte und arbeiten mit UHS-1-Schnittstelle. Damit sind sie in viel größeren Kapazitäten als die Extreme-Pro-Karten erhältlich, die es weiterhin nur mit 8 oder 16 GByte gibt. Wie das Unternehmen Golem.de sagte, sind vorerst keine größeren Versionen der Extreme Pro geplant.

Diese Speicherkarten bleiben bei Micro-SDs damit die schnellsten, denn sie erreichen bis zu 95 MByte/s beim Lesen und 90 MByte/s beim Schreiben. Die neuen Extreme-Karten sind mit maximal 80 und 50 MByte/s vor allem beim Schreiben langsamer. Diese Werte gibt Sandisk für das 32- und 64-GByte-Modell an, die 16-GByte-Karte soll 80 und 30 MByte/s beim Lesen und Schreiben erreichen.

Damit sind die Extreme-Karten bei sequenziellen Zugriffen mehr als doppelt so schnell wie die nächstkleinere Serie Ultra. Diese Karten kommen auf rund 40 und 13 MByte/s beim Lesen und Schreiben. Laut Sandisk ist die 64-GByte-Extreme derzeit die schnellste Micro-SD-Karte der Welt mit dieser Kapazität. Den Geschwindigkeitsvorteil lässt sich das Unternehmen aber auch bezahlen.

Die Extreme-Karten sind mit Preisempfehlungen von 26, 49 und 98 Euro für die Modelle mit 16, 32 und 64 GByte versehen. Zum Vergleich: Die gleich großen Ultra-Karten kosten bei deutschen Versendern derzeit rund 15, 26 und 49 Euro. Wenn die Preise zum Marktstart nicht deutlich fallen, bekommen die Kunden also für doppelt so viel Geld etwas mehr als doppelt so viel Tempo. Unverhältnismäßig teuer sind weiterhin die Extreme-Pro-Karten: Das 8-GByte-Modell kostet rund 26 Euro und die 16-GByte-Karte rund 43 Euro.

Vorteile haben schnelle Micro-SD-Karten vor allem, wenn es darum geht, große Mediensammlungen für ein Smartphone oder Tablet schnell auszutauschen. Die 32-GByte-Extreme-Karte lässt sich so bei großen Dateien wie Filmen mit einem schnellen USB-3.0-Cardreader in knapp 11 Minuten komplett füllen. Auch Fotografen schätzen die schnellen Speicherkarten, die inzwischen oft mit einem SD-Adapter in größeren Kameras genutzt werden. Über ein Smartphone oder Tablet mit Micro-SD-Slot können die Bilder so kurz nach der Aufnahme verschickt werden.


eye home zur Startseite
NeverDefeated 11. Jul 2013

Ich stehe eher auf 89/60/93, aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass man bei Geräten...

nie (Golem.de) 10. Jul 2013

Hätten wir eine von Sandisk bekommen, hätten wir genau das getan.

WhyLee 10. Jul 2013

Die Kosten sind Abhängig von der Fläche des verbauten Siliziums und von der Strukturgröße...

RheinPirat 09. Jul 2013

Wer eine MicroSDXC 32GB mit 90MB/s (600x) will, sollte mal unbedingt bei Lexar vorbei...

Neuro-Chef 09. Jul 2013

Ah okay, danke :-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  2. über Ratbacher GmbH, Kirchheim unter Teck
  3. Zweckverband Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franken, Karlsruhe, Freiburg
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die große Bud Spencer-Box Blu-ray 16,97€, Club der roten Bänder 1. Staffel Blu-ray 14...
  2. (u. a. London Has Fallen, The Imitation Game, Lone Survivor, Olympus Has Fallen)
  3. (u. a. Apollo 13, Insidious, Horns, King Kong, E.T. The Untouchables, Der Sternwanderer)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes


  1. Nintendo

    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

  2. USA

    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

  3. Hackerangriffe

    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

  4. Free 2 Play

    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

  5. Die Woche im Video

    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

  6. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  7. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  8. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  9. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  10. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Industrial Light & Magic: Wenn King Kong in der Renderfarm wütet
Industrial Light & Magic
Wenn King Kong in der Renderfarm wütet
  1. Streaming Netflix-Nutzer wollen keine Topfilme
  2. Videomarkt Warner Bros. kauft Machinima
  3. Video Twitter verkündet Aus für Vine-App

Großbatterien: Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
Großbatterien
Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
  1. HPE Hikari Dieser Supercomputer wird von Solarenergie versorgt
  2. Tesla Desperate Housewives erzeugen Strom mit Solarschindeln
  3. Solar Roadways Erste Solarzellen auf der Straße verlegt

Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

  1. Re: Der Bug betraf nicht Ubuntu sondern Windows.

    throgh | 03:02

  2. Re: Viel zu späte Einsicht und trotzdem keine Lösung

    Cok3.Zer0 | 02:55

  3. Re: Lösungsvorschlag

    Cok3.Zer0 | 02:44

  4. Re: Du stellst eher Dir ein Bein.

    Cok3.Zer0 | 02:36

  5. Re: Samsung noch mehr gestorben

    User_x | 02:30


  1. 17:27

  2. 12:53

  3. 12:14

  4. 11:07

  5. 09:01

  6. 18:40

  7. 17:30

  8. 17:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel