Samyang Tilt-Shift-Objektiv für rund 980 Euro

Samyang hat mit dem "T-S 24mm f/3.5 ED AS UMC" ein Tilt- und Shift-Objektiv vorgestellt, das mit einer Weitwinkelbrennweite für Kameras von Canon, Nikon und Sony hergestellt wird. Versionen für Canon M, Fujifilm X, Samsung NX, Pentax und Sony E-Mount sollen folgen.

Anzeige

Mit einem Tilt- und Shift-Objektiv lassen sich fotografische Probleme - etwa das der stürzenden Linien oder der zu geringen Schärfentiefe - beheben. Diese Form von Objektiven ermöglicht ein Verschieben (Shift) und Verschwenken (Tilt) des Linsensystems.

  • Samyang T-S 24mm f/3.5 ED AS UMC (Bild: Samyang)
  • Samyang T-S 24mm f/3.5 ED AS UMC (Bild: Samyang)
  • Samyang T-S 24mm f/3.5 ED AS UMC (Bild: Samyang)
  • Samyang T-S 24mm f/3.5 ED AS UMC (Bild: Samyang)
Samyang T-S 24mm f/3.5 ED AS UMC (Bild: Samyang)

Das T-S 24mm f/3.5 ED AS UMC ist ein Tilt-Shift-Objektiv von Samyang, das an zahlreiche Kamerabajonette angeschlossen werden kann. Dazu zählen Canons EF, Nikons F und Sonys A-Bajonett. Künftig sollen spezielle Varianten für die Bajonette Canon M, Fujifilm X, Samsung NX, Pentax und Sony E-Mount hergestellt werden. Wann das so weit ist, verriet der Hersteller nicht.

Das 24-mm-Weitweitwinkelobjektiv besteht aus 16 Linsen in 11 Gruppen, darunter zwei asphärische Linsen und zwei ED-Elemente. Das Objektiv muss manuell scharf gestellt werden und misst 112 x 86 mm bei einem Gewicht von 680 Gramm.

Die Tilt-Funktion ermöglicht Bewegungen von plus/minus 8,5 Grad und Verschwenkungen von plus/minus 12 mm. Das Samyang T-S 24mm f/3.5 ED AS UMC soll ab Mitte Mai 2013 für rund 980 Euro erhältlich sein.


HerrMannelig 30. Apr 2013

ah, ok :-) habe das objektiv seit 2 monaten schon auf der wunschliste ;-)

Der Spatz 30. Apr 2013

Die Namen für Praha etc sind allerdings hier allerdings doch recht geläufig. Und ob man...

Bujin 29. Apr 2013

Einfach mal frech Werbung nennen. Wenn du nicht über Produkte aus der IT-Welt informiert...

Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. Microsoft Dynamics CRM Architect & Developer (m/w)
    DVB Bank SE, Frankfurt
  2. Senior BI Solutions Architekt (m/w)
    SolarWorld AG, Bonn
  3. Social Media Manager (m/w)
    Hubert Burda Media, Offenburg
  4. IT-Spezialist (m/w) für Anwendungsentwicklung
    Versicherungskammer Bayern, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. CSA-Verträge

    Microsoft senkt Preise für Support von Windows XP

  2. Test Wyse Cloud Connect

    Dells mobiles Büro

  3. Globalfoundries-Kooperation mit Samsung

    AMDs Konsolengeschäft kompensiert schwache CPU-Sparte

  4. Verband

    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

  5. Kabel Deutschland

    2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen

  6. Cridex-Trojaner

    Hamburger Senat bestätigt großen Schaden durch Malware

  7. Ubuntu 14.04 LTS im Test

    Canonical in der Konvergenz-Falle

  8. Überwachung

    Snowden befragt Putin in Fernsehinterview

  9. Bleichenbacher-Angriff

    TLS-Probleme in Java

  10. Cyanogenmod-Smartphone

    Oneplus One kann nur auf Einladung bestellt werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Cortana im Test: Gebt Windows Phone eine Stimme
Cortana im Test
Gebt Windows Phone eine Stimme

Mit Windows Phone 8.1 bringt Microsoft nicht nur lange vermisste Funktionen wie die zentrale Benachrichtigungsübersicht auf das Smartphone, sondern auch die Sprachassistentin Cortana. Diese kann den Alltag tatsächlich erleichtern - und singen.

  1. Smartphones Nokia und HTC planen Updates auf Windows Phone 8.1
  2. Ativ SE Samsungs neues Smartphone mit Windows Phone
  3. Microsoft Internet Explorer 11 für Windows Phone

Wolfenstein The New Order: "Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"
Wolfenstein The New Order
"Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"

B. J. Blazkowicz muss demnächst wieder die Welt retten - in einem Wolfenstein aus Schweden. Im Interview hat Golem.de mit Andreas Öjerfors, dem Senior Gameplay Designer, über verbotene Inhalte, die KI und Filmvorbilder von The New Order gesprochen.

  1. The New Order Wolfenstein erscheint ohne inhaltliche Schnitte
  2. Wolfenstein angespielt Agent Blazkowicz in historischer Mission
  3. Bethesda Zugang zur Doom-Beta führt über Wolfenstein

    •  / 
    Zum Artikel