Abo
  • Services:
Anzeige
Samsung sorgte sich um mögliche Leistungseinbußen beim Galaxy S6.
Samsung sorgte sich um mögliche Leistungseinbußen beim Galaxy S6. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Samsung: Warum dem Galaxy S6 der Steckplatz für Speicherkarten fehlt

Samsung sorgte sich um mögliche Leistungseinbußen beim Galaxy S6.
Samsung sorgte sich um mögliche Leistungseinbußen beim Galaxy S6. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Einen befürchteten Leistungseinbruch nennt Samsung als Grund dafür, dass die Modelle der Galaxy-S6-Reihe keinen Steckplatz für Speicherkarten haben. Beim Nachfolgemodell hatte Samsung hingegen keine solchen Bedenken mehr.

Samsungs Geräte aus der Galaxy-S6-Modellreihe sind derzeit die einzigen Topsmartphones des Herstellers, die keinen Steckplatz für Speicherkarten haben. Bisher wollte Samsung den Grund dafür nicht nennen und hat jetzt dafür eine Erklärung nachgereicht: So sagte Kyle Brown, der Leiter der Abteilung Technology, Content und Launch Management bei Samsung, im Gespräch mit dem Magazin Techradar, dass es technische Gründe für den Wegfall des Speicherkartensteckplatzes im Galaxy S6 und im Galaxy S6 Edge gegeben habe.

Anzeige

In beiden Smartphones hatte Samsung seinerzeit UFS-2.0-Speicher verbaut, der bis zu dreimal schneller beim Datenzugriff sein soll. Der Hersteller befürchtete laut Brown, dass die Verwendung einer Speicherkarte allgemein mit Leistungseinbußen einhergehen würde. Er sagte allerdings nicht, dass es solche Leistungseinbußen in Messungen gegeben habe.

Galaxy S7 hat wieder einen Steckplatz für Speicherkarten

Auf dem Mobile World Congress 2016 in Barcelona hat Samsung kürzlich die Nachfolgemodelle vorgestellt, das Galaxy S7 sowie das Galaxy S7 Edge. Beide haben wieder einen Steckplatz für Speicherkarten erhalten - obwohl sich technisch am Speicherkartensteckplatz nichts verändert haben dürfte.

Brown begründet die Änderung damit, dass sich viele Kunden über den fehlenden Steckplatz beschwert hätten. Auch in vielen Tests wurde das bemängelt. Zumal die meisten anderen großen Hersteller ihre Topsmartphones mit einem Speicherkartensteckplatz angeboten haben und es weiterhin tun, wie etwa Lenovo/Motorola, LG, Sony, Huawei oder HTC.

Preisgestaltung wie bei iPhones von Apple

Als das Galaxy S6 auf den Markt kam, gab es drei Varianten des Smartphones, die unterschiedlich teuer waren. Der Listenpreis für das 32-GByte-Modell betrug 700 Euro und erhöhte sich bei der 64-GByte-Ausführung auf 800 Euro. Wer aufgrund des fehlenden Speicherkartensteckplatzes auf Nummer sicher gehen wollte, konnte für 900 Euro die 128-GByte-Variante kaufen. Auch das Galaxy S6 Edge gab es in drei Ausführungen, kostete aber jeweils noch einmal 150 Euro mehr als das normale Galaxy S6.

Auch beim Galaxy S6 Edge verlangte Samsung für jede Verdoppelung des Flash-Speichers einen Aufpreis von 100 Euro und übernahm dabei auch beim Edge-Modell das Verkaufskonzept bei Apples iPhones. Auch hier müssen Kunden einen Aufpreis von 100 Euro bezahlen, wenn sie den eingebauten Speicher verdoppeln wollen.


eye home zur Startseite
Neuro-Chef 21. Mär 2016

Wenigstens erscheinen für die populärsten Messer meist recht schnell alternative...

Anonymer Nutzer 05. Mär 2016

LOL! Die haben den Playstore abgeschafft xD Okay, das Mi ist für mich gestorben :) Danke...

Labbm 02. Mär 2016

Das liegt an dem Gesamtpaket - wenn der rest passt nimmt man es eben doch mal in Kauf...

Ben Stan 02. Mär 2016

Korrekt Per WLAN oder USB Kabel lassen die Daten sich sowieso nicht so schnell...

onkel hotte 02. Mär 2016

Mittlerweile, dank Snowden und Co, ist die Cloud halt nicht mehr so ganz die Lösung aller...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. iXus GmbH, Berlin
  2. FERCHAU Engineering GmbH, Region Zwickau und Chemnitz
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München, Nürnberg
  4. STRENGER Bauen und Wohnen GmbH, Ludwigsburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,96€
  2. 699,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  2. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  3. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  4. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  5. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  6. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"

  7. Pegasus

    Ausgeklügelte Spyware attackiert gezielt iPhones

  8. Fenix Chronos

    Garmins neue Sport-Smartwatch kostet ab 1.000 Euro

  9. C-94

    Cratoni baut vernetzten Fahrradhelm mit Crash-Sensor

  10. Hybridluftschiff

    Airlander 10 streifte Überlandleitung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe

8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

  1. Re: Alle reden über Threema, Telegram, iMessage...

    Analysator | 06:23

  2. Re: Jetzt ist sie raus. Ich habe mehr erwartet.

    jo-1 | 05:43

  3. Re: Ich empfehle an dieser Stelle: The Truth...

    Proctrap | 01:56

  4. Re: Und der Rest ist Zuckerwatte

    johnsonmonsen | 01:47

  5. Re: iOS, na klar!

    plutoniumsulfat | 01:17


  1. 15:33

  2. 15:17

  3. 14:29

  4. 12:57

  5. 12:30

  6. 12:01

  7. 11:57

  8. 10:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel