Abo
  • Services:
Anzeige
Erstes Samsung-Smartphone mit flexiblem Display bestätigt
Erstes Samsung-Smartphone mit flexiblem Display bestätigt (Bild: Odd Andersen/AFP/Getty Images)

Samsung Smartphone mit flexiblem Display kommt im Oktober

Im Oktober 2013 will Samsung ein Smartphone mit einem flexiblen Display vorstellen. Es könnte eines der ersten Smartphones mit einem solchen Displaytyp sein. Damit sind neuartige Gehäuseformen und neue Einsatzmöglichkeiten möglich.

Anzeige

Das erste Samsung-Smartphone mit einem flexiblen Display soll kommenden Monat vorgestellt werden. Das habe der Marketingchef von Samsung, D.J. Lee, anlässlich einer nochmaligen Vorstellung des Galaxy Note 3 und der Galaxy Gear in Korea erklärt, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Lee wollte keine weiteren Details dazu nennen. Somit ist noch unklar, ob das Smartphone mit Android laufen wird, also zur Galaxy-Modellreihe gehört. Den Vorstellungstermin wollte Lee ebenfalls noch nicht konkretisieren.

Ebenfalls ist offen, ob der Touchscreen ein flexibles Display sein wird, darauf lässt die Ankündigung nicht schließen. Es wäre auch denkbar, dass ein flexibles Display etwa am Gehäuserand untergebracht ist. Im Januar 2013 hatte Samsung einen Prototyp mit einem flexiblen Display gezeigt, das sich an der Seite befand. Dieses schmale Display könnte etwa dazu dienen, Benachrichtigungen darauf zu sehen, ohne das Gerät aus der Tasche ziehen zu müssen.

Bevor Samsung die Smartwatch Galaxy Gear Anfang dieses Monats auf der Ifa 2013 in Berlin vorstellte, war vermutet worden, dass die intelligente Uhr bereits ein flexibles Display haben würde. Aber diese Vermutungen haben sich nicht bestätigt.

Mit Hilfe flexibler Displays können Gerätehersteller neue Gehäuseformen und -bauweisen für mobile Geräte nutzen. Damit sind langfristig andere Bauweisen für Smartphones und Tablets denkbar. Bisher halten sich Gerätehersteller mit solchen Produkten aber noch zurück. Derzeit sind flexible Displays noch vergleichsweise teuer. Flexible Displays können üblicherweise nicht durch Stürze oder Stöße zerstört werden. Das ist ein weiterer Vorzug gegenüber herkömmlichen Displays, die bei Stürzen leicht Risse bekommen oder komplett kaputt gehen können.


eye home zur Startseite
yast 25. Sep 2013

Corning bietet auch biegsames Glas an. siehe Willow Glas

Jo Li 25. Sep 2013

Hallo nykiel.marek, danke für die Antwort und das eingestehen! *thumb up* Da gehört...

Endwickler 25. Sep 2013

Ja, es kommt nicht so gut rüber, dass damit nur das Display ohne seine Verbauung gemeint...

profi-knalltüte 25. Sep 2013

hab heut das hier gefunden: http://www.indiegogo.com/projects/project-aire meinen die das...

OmegaForce 25. Sep 2013

Oder vllt mit so ner Art Clip oder so zum anstecken und wieder abmachen



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. Hubert Burda Media, Offenburg
  3. Deutsche Post DHL Group, Bonn
  4. L-Bank Staatsbank für Baden-Württemberg, Karlsruhe


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. (Core i7-6700HQ + GeForce GTX 1070)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

  2. Amazon

    Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  3. Autonomes Fahren

    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

  4. Sicherheit

    Geheimdienst warnt vor Cyberattacke auf russische Banken

  5. Super Mario Bros. (1985)

    Fahrt ab auf den Bruder!

  6. Canon EOS 5D Mark IV im Test

    Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz

  7. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  8. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  9. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  10. Raumfahrt

    Europa bleibt im All



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  2. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  3. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert

Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

  1. Re: Transparenz zum Kündigungstermin ist Schwachsinn!

    Cok3.Zer0 | 01:09

  2. Re: 4000¤ - WTF?

    EatThis81 | 00:48

  3. Re: Schon wieder eine Sicherheitslücke bei Apple...

    Niaxa | 00:34

  4. Wurde hier eigentlich schon darüber berichtet, daß...

    6502 | 00:23

  5. Re: P2W

    mnementh | 00:22


  1. 12:54

  2. 11:56

  3. 10:54

  4. 10:07

  5. 08:59

  6. 08:00

  7. 00:03

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel