Anzeige
Quellcode für das Galaxy Note 2 veröffentlicht
Quellcode für das Galaxy Note 2 veröffentlicht (Bild: Samsung)

Samsung Quellcode des Galaxy Note 2 wurde veröffentlicht

Samsung hat den Quellcode vom Galaxy Note 2 veröffentlicht, das mit Android 4.1.1 alias Jelly Bean läuft. Mit Hilfe des Sourcecodes lassen sich der Linux-Kernel sowie das Android-Betriebssystem anpassen.

Anzeige

Samsung hat den Quellcode für sein Galaxy Note 2 freigegeben. Gerade kommt das Galaxy Note 2 auf den deutschen Markt, bei ersten Händlern ist es bereits verfügbar. Bei anderen Händlern sollte es das Galaxy Note 2 in den nächsten Tagen und Wochen geben.

Das Galaxy Note 2 hat einen 5,5 Zoll großen Touchscreen und kann mit einem Stylus bedient werden. Mit Dual-Band-WLAN, LTE-Unterstützung, 8-Megapixel-Kamera und einem mit 1,4 GHz getakteten Quad-Core-Prozessor ist das Mobiltelefon sehr gut ausgestattet. Das Galaxy Note 2 gibt es wahlweise mit 16 GByte, 32 GByte oder 64 GByte internem Flash-Speicher. Zudem hat das Gerät einen Speicherkartensteckplatz.

Mit der Veröffentlichung des Quellcodes können Entwickler eigene Anpassungen an dem Android-basierten Betriebssystem vornehmen. Mit dem Quellcode arbeiten beispielsweise die Entwickler bei Cyanogenmod, die das native Android ohne Anpassungen durch Hardwarehersteller für möglichst viele Geräte anbieten.

Dadurch können Besitzer von Android-Geräten auch dann mit Updates auf aktuelle Android-Versionen rechnen, wenn der Hersteller selbst keine anbietet. Außerdem gelten die sogenannten Custom ROMs von Cyanogenmod als deutlich effizienter als so manche Android-Variante vom Hersteller selbst.

Der Quellcode besteht aus dem Sourcecode für den Kernel samt Treiber für den im Galaxy Note 2 enthaltenen Quad-Core-Prozessor. Außerdem ist der Sourcecode für Android 4.1.1 enthalten. Google hatte den Quellcode von Jelly Bean im Juli 2012 veröffentlicht. Der Quellcode für die Erweiterungen von Samsung ist nicht Bestandteil des Pakets.

Der Quellcode kann über die Open-Source-Seite von Samsung nach einer kostenlosen Registrierung heruntergeladen werden.


eye home zur Startseite
RcRaCk2k 09. Okt 2012

Mit DualSIM, und das Ding wäre gekauft :) So schau ich jetzt erst mal, ob ich einen...

Paykz0r 09. Okt 2012

Die mussten gar nix. Nicht mal opensource. Das alte KHTML war sicherlich nicht in...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Consultant ICT Communications (m/w)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Berlin
  2. Head of Software Development / Leiter Softwareentwicklung (m/w)
    Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen
  3. Ingenieur (m/w) modellbasierte Entwicklung / Embedded Programmierung
    dSPACE GmbH, Böblingen
  4. Softwareentwickler Automotive (m/w)
    Bertrandt Services GmbH, Karlsruhe

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: PlayStation 4 - Konsole (1TB) + Uncharted 4: A Thief's End
    369,00€
  2. NEU: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere [3D Blu-ray]
    9,99€
  3. NUR HEUTE: 50% Rabatt auf Star-Wars-Games
    (u. a. Star Wars Battlefront 33,95€, Star Wars: Knights of the Old Republic II The Sith Lords 4...

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Konkurrenz für Bandtechnik

    EMC will Festplatten abschalten

  2. Mobilfunk

    Telekom will bei eSIM keinen Netzwechsel zulassen

  3. Gründung von Algorithm Watch

    Achtgeben auf Algorithmen

  4. Mobilfunk

    Störung zwischen E-Plus-Netz und Telekom

  5. Bug-Bounty-Programm

    Facebooks jüngster Hacker

  6. Taxidienst

    Mytaxi-Bestellungen jetzt per Whatsapp möglich

  7. Koalitionsstreit über WLAN

    Merkel drängt auf rasche Einigung zu Störerhaftung

  8. Weltraumteleskop Hitomi

    Softwarefehler zerstört japanisches Röntgenteleskop im Orbit

  9. Sailfish OS

    Jolla sichert sich Finanzierung über 12 Millionen US-Dollar

  10. Lede Project

    OpenWRT-Kernentwickler starten eigenen Fork



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gardena Smart Garden im Test: Plug and Spray mit Hindernissen
Gardena Smart Garden im Test
Plug and Spray mit Hindernissen
  1. Revolv Google macht Heimautomatisierung kaputt
  2. Intelligentes Heim Alphabet könnte sich von Nest trennen
  3. You-Rista Kaffeemaschine mit App-Anschluss

Netzpolitik: Edward Snowden ist genervt
Netzpolitik
Edward Snowden ist genervt
  1. Snowden Natural Born Knüller
  2. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  3. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen

Cybertruppe: Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
Cybertruppe
Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
  1. Mit Raketenantrieb Magnetschwebeschlitten stellt Geschwindigkeitsrekord auf
  2. Sweep US-Startup Scanse entwickelt günstigen Lidar-Sensor
  3. Sensoren Künstliche Haut besteht aus Papier

  1. Re: WTF^3

    crazypsycho | 19:14

  2. Re: Telekom ignorieren

    The_Soap92 | 19:14

  3. Re: Das sollte man verbieten

    SebastiaanR... | 19:14

  4. Re: Gibt mir mein Provider keine klassische SIM...

    Gast24 | 19:14

  5. Re: Nicht-autorisiertes Entfernen

    User_x | 19:13


  1. 19:01

  2. 16:52

  3. 16:07

  4. 15:26

  5. 15:23

  6. 15:06

  7. 15:06

  8. 14:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel