Samsung Omnia M: Windows-Phone-Smartphone mit 4-Zoll-Super-Amoled-Touchscreen
Omnia M (Bild: Samsung)

Samsung Omnia M Windows-Phone-Smartphone mit 4-Zoll-Super-Amoled-Touchscreen

Mit dem Omnia M hat Samsung ein weiteres Windows-Phone-Smartphone vorgestellt. Das neue Modell hat einen 4 Zoll großen Super-Amoled-Touchscreen und wird mit Windows Phone 7.5 ausgeliefert.

Anzeige

Das Omnia M alias GT-I8350 hat einen 4 Zoll großen Super-Amoled-Touchscreen mit der von Microsoft vorgegebenen Auflösung von 480 x 800 Pixeln. Das Display soll dadurch weniger spiegeln als andere Displays und auch unter direktem Sonnenlicht gut ablesbar sein. Für Foto- und Videoaufnahmen steht auf der Gehäuserückseite eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus und LED-Licht zur Verfügung. Auf der Vorderseite befindet sich eine VGA-Kamera, über die Videokonferenzen durchgeführt werden können.

  • Samsung Omnia M
  • Samsung Omnia M
Samsung Omnia M

Zum verwendeten Prozessor macht Samsung nur die Angabe, dass er mit einer Taktrate von 1 GHz arbeitet. Der RAM-Speicher ist 384 MByte groß und es stehen lediglich 4 GByte Flash-Speicher zur Verfügung. Wie bei Windows-Phone-Geräten üblich, gibt es keinen Steckplatz für Speicherkarten, so dass der interne Speicher bei halbwegs intensiver Nutzung schnell voll sein dürfte.

Das UMTS-Smartphone funktioniert in allen vier GSM-Netzen und beherrscht GPRS, EDGE sowie HSDPA mit bis zu 7,2 MBit/s. Als weitere Drahtlostechniken gibt es Single-Band-WLAN nach 802.11 b/g/n sowie Bluetooth 2.1. Im Gerät stecken ein GPS-Empfänger und eine 3,5-mm-Klinkenbuchse.

Auf dem Omnia M läuft Microsofts Smartphone-Betriebssystem Windows Phone in der aktuellen Version 7.5. Das Gerät wird vorinstalliert mit Samsungs Chatanwendung ChatOn ausgeliefert.

Das Gehäuse des Smartphones misst 121,6 x 64,1 x 10,5 mm und es wiegt 119 Gramm. Zur Akkulaufzeit hat Samsung keine Angaben gemacht.

Das Omnia M alias GT-I8350 will Samsung zunächst in Europa auf den Markt bringen. Einen Termin verschweigt der Hersteller ebenso wie einen Preis. Wann das Gerät nach Deutschland kommt, ist also nicht bekannt.


Cyruss1989 12. Mai 2012

Mir als Windows Phone Nutzer vergrätzt es die Platform durchaus. Twitter Apps z.B. sind...

xmaniac 11. Mai 2012

Äh nein, das Omnia 7 hat mehr Ram, keine Frontfacing kamera, und mehr Speicher...

Kommentieren



Anzeige

  1. (Senior-) Architekt (m/w) Business Intelligence Oracle BI
    Capgemini, verschiedene Standorte
  2. Backend Developer / NodeJS (m/w)
    audibene GmbH, Berlin
  3. Firmware- / Hardwareentwickler (m/w)
    FRAKO Kondensatoren- und Anlagenbau GmbH, Teningen bei Freiburg
  4. Senior Referent - Servicereporting Service Center (m/w)
    Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Bundesgerichtshof

    Ärzte müssen Bewertungen im Internet dulden

  2. Apt

    Buffer Overflow in Debians Paketmanagement

  3. Impera i10G

    Allview stellt neues Windows-Tablet für 280 Euro vor

  4. Payment Blocking

    Bundesländer verbieten über 100 Glücksspielseiten

  5. 125 Jahre Nintendo

    Zum Geburtstag mehr Mut

  6. Android

    Google Now zeigt jetzt günstigere Flüge an

  7. Abstimmung

    Streiks bei Amazon auf drei Tage verlängert

  8. Eemshaven

    Google baut riesiges Rechenzentrum in Europa

  9. Neue Android-Version

    Google-Entwickler diskutieren bereits über Android M

  10. Dead Man Zone

    Totmannschalter im Darkweb



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



PC-Spiele mit 4K, 5K, 6K: So klappt's mit Downsampling
PC-Spiele mit 4K, 5K, 6K
So klappt's mit Downsampling
  1. Ifa Vodafone Deutschland und Cisco bringen 4K-Set-Top-Box
  2. Alpentab Wienerwald Das Holztablet mit Bay Trail oder als Nobelversion
  3. Ultra High Definition Scharf allein ist nicht genug

Ascend Mate 7 im Test: Huaweis fast makelloses Topsmartphone
Ascend Mate 7 im Test
Huaweis fast makelloses Topsmartphone
  1. Cloud Congress 2014 Huawei verkauft Intel-Standardserver nur als Türöffner
  2. Huawei Cloud Congress Huawei will weltweit der führende IT-Konzern werden
  3. Ascend G7 Huawei-Smartphone mit 13-Megapixel-Kamera für 300 Euro

HP Elitepad 1000 G2 im Test: Praktisches Arbeitsgerät dank Zubehör
HP Elitepad 1000 G2 im Test
Praktisches Arbeitsgerät dank Zubehör
  1. Administrationswerkzeug HPs Oneview wird auf Racks, Tower und Netzwerk erweitert
  2. HP Proliant DL160 und 180 Mit neuen Einstiegsservern gegen Huawei und Supermicro
  3. Notebooks HP ruft wegen Brandgefahr Millionen Netzteilkabel zurück

    •  / 
    Zum Artikel