Samsung Omnia M: Windows-Phone-Smartphone mit 4-Zoll-Super-Amoled-Touchscreen
Omnia M (Bild: Samsung)

Samsung Omnia M Windows-Phone-Smartphone mit 4-Zoll-Super-Amoled-Touchscreen

Mit dem Omnia M hat Samsung ein weiteres Windows-Phone-Smartphone vorgestellt. Das neue Modell hat einen 4 Zoll großen Super-Amoled-Touchscreen und wird mit Windows Phone 7.5 ausgeliefert.

Anzeige

Das Omnia M alias GT-I8350 hat einen 4 Zoll großen Super-Amoled-Touchscreen mit der von Microsoft vorgegebenen Auflösung von 480 x 800 Pixeln. Das Display soll dadurch weniger spiegeln als andere Displays und auch unter direktem Sonnenlicht gut ablesbar sein. Für Foto- und Videoaufnahmen steht auf der Gehäuserückseite eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus und LED-Licht zur Verfügung. Auf der Vorderseite befindet sich eine VGA-Kamera, über die Videokonferenzen durchgeführt werden können.

  • Samsung Omnia M
  • Samsung Omnia M
Samsung Omnia M

Zum verwendeten Prozessor macht Samsung nur die Angabe, dass er mit einer Taktrate von 1 GHz arbeitet. Der RAM-Speicher ist 384 MByte groß und es stehen lediglich 4 GByte Flash-Speicher zur Verfügung. Wie bei Windows-Phone-Geräten üblich, gibt es keinen Steckplatz für Speicherkarten, so dass der interne Speicher bei halbwegs intensiver Nutzung schnell voll sein dürfte.

Das UMTS-Smartphone funktioniert in allen vier GSM-Netzen und beherrscht GPRS, EDGE sowie HSDPA mit bis zu 7,2 MBit/s. Als weitere Drahtlostechniken gibt es Single-Band-WLAN nach 802.11 b/g/n sowie Bluetooth 2.1. Im Gerät stecken ein GPS-Empfänger und eine 3,5-mm-Klinkenbuchse.

Auf dem Omnia M läuft Microsofts Smartphone-Betriebssystem Windows Phone in der aktuellen Version 7.5. Das Gerät wird vorinstalliert mit Samsungs Chatanwendung ChatOn ausgeliefert.

Das Gehäuse des Smartphones misst 121,6 x 64,1 x 10,5 mm und es wiegt 119 Gramm. Zur Akkulaufzeit hat Samsung keine Angaben gemacht.

Das Omnia M alias GT-I8350 will Samsung zunächst in Europa auf den Markt bringen. Einen Termin verschweigt der Hersteller ebenso wie einen Preis. Wann das Gerät nach Deutschland kommt, ist also nicht bekannt.


Cyruss1989 12. Mai 2012

Mir als Windows Phone Nutzer vergrätzt es die Platform durchaus. Twitter Apps z.B. sind...

xmaniac 11. Mai 2012

Äh nein, das Omnia 7 hat mehr Ram, keine Frontfacing kamera, und mehr Speicher...

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP Business Process Expert (m/w)
    Brüel & Kjaer Vibro GmbH, Darmstadt
  2. Inhouse Consultant (m/w) RightNow (Oracle Service Cloud)
    MS E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt
  3. Consultant Software Asset Management (SAM) für Microsoft (m/w)
    FRITZ & MACZIOL group, deutschlandweit
  4. IT-Enterprise Storage Architect (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Hoverboard

    Schweben wie Marty McFly

  2. Nepton 120XL und 240M

    Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser

  3. Deutsche Telekom

    Umstellung auf VoIP oder Kündigung erst ab 2017

  4. HTC

    Desire 820 Mini mit Quad-Core-Prozessor und 5-Zoll-Display

  5. Merkel auf IT-Gipfel

    Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig

  6. Elektromobilität

    Die Chipkarte für die Ladesäule

  7. Next Century Cities

    32 US-Städte wollen Glasfaserausbau selbst machen

  8. Azure-Server

    Microsoft und Dell bringen Cloud in a Box

  9. GNU

    Emacs 24.4 mit integriertem Browser

  10. IT-Gipfel 2014

    De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

iMac mit Retina 5K angeschaut: Eine Lupe könnte helfen
iMac mit Retina 5K angeschaut
Eine Lupe könnte helfen
  1. Apple Tonga-XT-Chip mit 3,5 TFLOPs für den iMac Retina
  2. iFixit iMac mit Retina-Display ist schwer zu reparieren
  3. Apple iMac Retina bringt mehr als 14 Megapixel auf das Display

Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

    •  / 
    Zum Artikel