Abo
  • Services:
Anzeige
Samsungs Galaxy S4 schummelt mit Android 4.4 nicht mehr bei Benchmarks.
Samsungs Galaxy S4 schummelt mit Android 4.4 nicht mehr bei Benchmarks. (Bild: Don Emmert/AFP/Getty Images)

Samsung: Kitkat-Update beendet Benchmark-Mogelei

Die Prozessoren im Galaxy S4 und Galaxy Note 3 verhalten sich nach der Installation von Android 4.4 nicht mehr anders, wenn ein Benchmark läuft. Damit beendet Samsung die Manipulation bei Benchmarks, die erstmals im Sommer 2013 aufgedeckt wurde.

Anzeige

Samsung habe im Kitkat-Update die Benchmark-Erkennung wieder abgeschaltet, berichtet Ars Technica. Damit hat bei Samsung die Mogelei bei Benchmarks wohl ein Ende. Sowohl beim Galaxy S4 als auch beim Galaxy Note 3, beides Samsungs Topmodelle der jeweiligen Produktgruppe, gab es Manipulationen, sobald ein Benchmark lief.

Beide Samsung-Geräte verfügten vor dem Update über eine Benchmark-Erkennung: Sobald erkannt wird, dass ein Benchmark läuft, verhalten sich die Prozessorkerne anders als sonst. Dann schalten sie nicht in einen Stromsparmodus, wenn sie gerade nicht benötigt werden. Das führt zu besseren Ergebnissen in den Benchmarks. Auch die Android-Geräte von HTC, LG und Asus verhalten sich in Benchmarks anders, aber laut dem Benchmark-Anbieter Anandtech ist keiner der Hersteller dabei so gründlich und konsequent wie Samsung.

Prozessorkerne laufen bei Benchmarks nicht mehr auf Hochtouren

Das ändert sich nun mit dem Update auf Android 4.4, das es auch in Deutschland bereits für das Galaxy S4 und das Galaxy Note 3 gibt. Nach Analysen von Ars Technica verhalten sich die Prozessorkerne in beiden Geräten nach der Aktualisierung bei laufendem Benchmark wie in anderen Apps. So schalten die Prozessorkerne wieder in den Stromsparmodus, wenn sie benötigt werden.

Beim Galaxy S4 wurde die Benchmark-Erkennung wohl mit dem Update auf Android 4.3 eingeführt. John Poole vom Benchmark-Produzent Primate Labs hat sich angeschaut, wie sich die Benchmark-Ergebnisse des Galaxy S4 abhängig von der verwendeten Android-Version unterscheiden.

Galaxy S4 hat mit Android 4.4 schlechtere Benchmark-Werte

Die niedrigsten Werte gibt es mit Android 4.2.2. Mit dem Update auf Android 4.3 stiegen die Werte übermäßig stark an. Im Single-Test des Geekbench-3-Benchmarks erhöhten sie sich von 660 auf 682 Punkte. Im Multi-Test gab es eine Erhöhung von 1.812 auf 2.114 Punkte. Mit Android 4.4 sanken die Werte im Single-Test auf 674 Punkte und auf 1.913 Punkte im Multi-Test.

Poole sieht in den höheren Werten mit Android 4.4 keine Manipulation. Er geht davon aus, dass Samsung seit Android 4.2.2 einige Optimierungen vorgenommen hat, die mit der aktuellen Android-Version zu leicht besseren Ergebnissen führen. Allesamt sind die Werte mit Android 4.4 weniger hoch als noch mit Android 4.3.


eye home zur Startseite
dev_null 06. Mär 2014

Ne das ist normal bei E-Bay, dauert immer 2 Wochen :)

LH 06. Mär 2014

Aktuell brauchen sie die Mogelei ja nicht, die Geräte tauchen mit den guten Werten auf...

dabbes 06. Mär 2014

Das waren lediglich "Optimierungen" und keine Manipulationen. ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme, Sankt Augustin
  2. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  3. über Ratbacher GmbH, Kirchheim unter Teck
  4. Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-45%) 32,99€
  2. 9,49€ statt 19,99€
  3. 14,99€

Folgen Sie uns
       


  1. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  2. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  3. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  4. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  5. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline

  6. Display Core

    Kernel-Community lehnt AMDs Linux-Treiber weiter ab

  7. Test

    Mobiles Internet hat viele Funklöcher in Deutschland

  8. Kicking the Dancing Queen

    Amazon bringt Songtexte-Funktion nach Deutschland

  9. Nachruf

    Astronaut John Glenn im Alter von 95 Jahren gestorben

  10. Künstliche Intelligenz

    Go Weltmeisterschaft mit Menschen und KI



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Travelers Box: Münzgeld am Flughafen tauschen
Travelers Box
Münzgeld am Flughafen tauschen
  1. Apple Siri überweist Geld per Paypal mit einem Sprachbefehl
  2. Soziales Netzwerk Paypal-Zahlungen bei Facebook und im Messenger möglich
  3. Zahlungsabwickler Paypal Deutschland bietet kostenlose Rücksendungen an

Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  2. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert
  3. Spionage Malware kann Kopfhörer als Mikrofon nutzen

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

  1. Re: Tritt sehr wohl in Deutschland auf

    Allandor | 00:08

  2. Re: Viel zu späte Einsicht und trotzdem keine Lösung

    nicoledos | 00:07

  3. Re: schade ...

    Moe479 | 00:00

  4. Re: Upload ...

    thoros | 00:00

  5. Re: Was die VG Wort will

    schotte | 09.12. 23:53


  1. 18:40

  2. 17:30

  3. 17:13

  4. 16:03

  5. 15:54

  6. 15:42

  7. 14:19

  8. 13:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel