Abo
  • Services:
Anzeige
Das Galaxy S4 Zoom von Samsung kommt mit LTE-Unterstützung.
Das Galaxy S4 Zoom von Samsung kommt mit LTE-Unterstützung. (Bild: Samsung)

Samsung Galaxy S4 Zoom LTE-Version des Kamera-Smartphones kommt nach Deutschland

Samsung bringt das Galaxy S4 Zoom auch in einer LTE-Version nach Deutschland. Damit können unterwegs aufgenommene Fotos noch schneller verschickt und in soziale Netzwerke hochgeladen werden.

Anzeige

Samsungs Kamerasmartphone Galaxy S4 Zoom wird auch in einer LTE-Version nach Deutschland kommen. Das im Juni 2013 vorgestellte Gerät ist bisher nur mit einem UMTS-Modul erhältlich.

Das neue Modell wird neben Quad-Band-GSM und UMTS mit HSPA+ bis 42 Mbit/s auf den Frequenzen 850, 900, 1.900 und 2.100 MHz auch LTE mit bis zu 100 Mbit/s auf bis zu sechs Frequenzen unterstützen. Die Wahl der Frequenzbänder hängt von den Märkten ab, in denen das Galaxy S4 Zoom angeboten wird. Das bisherige Modell beherrscht UMTS nur mit HSPA bis 21 Mbit/s.

  • Samsung Galaxy S4 Zoom (Bilder: Samsung)
  • Samsung Galaxy S4 Zoom
  • Samsung Galaxy S4 Zoom
  • Samsung Galaxy S4 Zoom
  • Samsung Galaxy S4 Zoom
  • Samsung Galaxy S4 Zoom
  • Samsung Galaxy S4 Zoom
Samsung Galaxy S4 Zoom

Das Galaxy S4 Zoom ist eine Mischung aus Kamera und Android-Smartphone. Im Gegensatz zu Samsungs Galaxy Camera unterstützt das Gerät jedoch ohne Umwege die Telefoniefunktion. Es ist also ein vollwertiges Smartphone.

Schneller Kamerazugriff mit Zoom-Ring

Der CMOS-Bildsensor des Galaxy S4 Zoom hat 16 Megapixel und soll auch Aufnahmen in schlechten Lichtverhältnissen ermöglichen. Mit dem um das 10x-Zoomobjektiv mit optischem Bildstabilisator angebrachten Zoom-Ring kann der Nutzer nicht nur den Zoom steuern, sondern auch Kamera-Modi auswählen und die Kamera starten.

Auf diese Weise können Nutzer auch während eines Telefonates auf die Kamera zugreifen und Fotos machen. Mit der Funktion "In-Call Photo Share" ist es möglich, dieses Foto direkt an den Gesprächspartner zu schicken. Auf der Vorderseite ist eine 1,9-Megapixel-Kamera angebracht. Der interne Speicher fasst 8 GByte Flash-Speicher und es gibt einen Steckplatz für Micro-SD-Karten mit bis zu 64 GByte. Dabei wird auch App2SD unterstützt, entsprechend angepasste Apps lassen sich also auf die Speicherkarte auslagern.

Laut Samsung beträgt die Laufzeit des 2.330-mAh-Akkus bei Internetnutzung sieben Stunden. Die Sprechzeit im GSM-Modus liegt bei bis zu 13 Stunden, die Standby-Zeit soll knapp 24 Tage betragen. Wie viele Fotos mit einer Akkuladung gemacht werden können, gibt der Hersteller nicht an.

Preis der neuen Version noch unbekannt

Wann die LTE-Version des Galaxy S4 Zoom in Deutschland auf den Markt kommt, hat Samsung nicht gesagt. Auch zu einem Preis äußerte sich der Hersteller wie gewohnt nicht. Das Basismodell ist momentan für ungefähr 400 Euro im Onlinehandel erhältlich, der Listenpreis liegt bei 500 Euro.


eye home zur Startseite
Dorsai! 01. Sep 2013

Diese beiden Punkte widersprechen sich geringfügig. Einerseits braucht man für ein...

TC 31. Aug 2013

Herstellerangaben... lol Tests lieferten 10h Surfen und Telefonieren auch um den Dreh



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Vossloh Locomotives GmbH, Kiel
  3. über Hays, Frankfurt
  4. T-Systems International GmbH, Bonn, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,49€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  2. 4,49€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  3. 4,49€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkauf zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  2. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  3. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  4. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  5. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  6. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  7. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  8. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  9. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  10. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
Halo Wars 2 angespielt
Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
  1. Online-Einkauf Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

  1. Re: Manipulative Bildauswahl

    eyemiru | 01:36

  2. Re: Apple verklagt Qualcomm weil sie ihnen...

    Cok3.Zer0 | 01:29

  3. Aprilscherz im Januar?

    smaragd99 | 01:25

  4. Re: Vakuum

    masel99 | 01:08

  5. Re: Nett, v.a. Gigabit-Ethernet, aber...

    nille02 | 01:01


  1. 16:49

  2. 14:09

  3. 12:44

  4. 11:21

  5. 09:02

  6. 19:03

  7. 18:45

  8. 18:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel