Anzeige
Samsungs Galaxy S4
Samsungs Galaxy S4 (Bild: Don Emmert/AFP/Getty Images)

Samsung Galaxy S4 Preise für 32- und 64-GByte-Modell und Fertigungskosten

Mehrere Onlinehändler haben verraten, wie viel das Galaxy S4 von Samsung mit mehr Speicher kosten wird. Außerdem wurde analysiert, wie viel die Fertigung von Samsungs neuem Top-Smartphone kostet.

Anzeige

Außer als Basismodell mit 16 GByte gibt es das Galaxy S4 auch mit 32 oder 64 GByte eingebautem Flash-Speicher. Allerdings hat Samsung bisher keine Preise für die besser ausgestatteten Modelle genannt. Etliche Onlinehändler nennen nun übereinstimmend die gleichen Preise für die Modelle mit mehr Flash-Speicher, wie eine Abfrage verschiedener Preissuchmaschinen ergab. Während das 32-GByte-Modell auch bei einigen großen Onlinehändlern auftaucht, listen nur wenige Händler die Variante mit 64 GByte.

Die Mehrzahl der Händler listet das Galaxy S4 in der 32-GByte-Ausführung zum Preis von 750 Euro. Für die Variante mit 64 GByte verlangen einige Händler 800 Euro, einzelne auch 850 Euro. Zum Vergleich: Samsungs Listenpreis für das 16-GByte-Modell beträgt 730 Euro und in mehreren Onlineshops kann es schon für 650 Euro vorbestellt werden. Das Galaxy S4 soll Ende April 2013 auf den Markt kommen. Bei Vodafone und der Deutschen Telekom kann Samsungs neues Topmodell bereits vorbestellt werden, derzeit allerdings nur mit Vertrag. O2 und E-Plus erlauben nur eine Registrierung.

Galaxy S4 kostet in der Fertigung rund 240 US-Dollar

Die Fertigungskosten für das Galaxy S4 betragen rund 240 US-Dollar, hat eine Untersuchung der Technologieanalysten von IHS iSupply ergeben. Dazu wurden die Komponenten des Galaxy S4 analysiert und die Kosten für die jeweiligen Einzelteile addiert. Weil das Galaxy S4 noch nicht im Handel zu bekommen ist, konnte der Auseinanderbau nur virtuell erfolgen. Daher haben die Daten einen vorläufigen Charakter, zeigen aber bereits grob die Fertigungskosten.

  • Galaxy S4 (Quelle: Samsung)
  • Galaxy S4 (Quelle: Samsung)
  • Galaxy S4 (Quelle: Samsung)
  • Galaxy S4 (Quelle: Samsung)
  • Galaxy S4 (Quelle: Samsung)
  • Galaxy S4 (Quelle: Samsung)
  • Galaxy S4 (Quelle: Samsung)
  • Galaxy S4 (Quelle: Samsung)
  • Galaxy S4 (Quelle: Samsung)
  • Galaxy S4 (Quelle: Samsung)
  • Galaxy S4 (Quelle: Samsung)
  • Galaxy S4 (Quelle: Samsung)
Galaxy S4 (Quelle: Samsung)

Die Produktionskosten für das Modell mit LTE-Technik belaufen sich auf 241 US-Dollar, während die Variante ohne LTE minimal mehr kostet, nämlich 244 US-Dollar. Der Preisunterschied erklärt sich durch die verschiedenen Prozessoren. Laut Samsung arbeitet das LTE-Modell mit einem Quad-Core-Prozessor von Qualcomm, der 20 US-Dollar kostet. Das Modell ohne LTE erhält den Octa-Core-Prozessor Exynos 5 Octa von Samsung, der Kosten von 30 US-Dollar verursacht. Dadurch ergeben sich auch andere Komponentenpreise für die Drahtlosmodule und die Power-Management-Chips.

Der teuerste Einzelposten ist das 5-Zoll-Display mit 75 US-Dollar. Für die beiden Kameras werden 20 US-Dollar veranschlagt, für den Arbeits- und Flash-Speicher 28 US-Dollar. Das gilt für das Modell mit 16 GByte, Zahlen zu den 32- und 64-GByte-Varianten liegen nicht vor.

Nachtrag vom 21. März 2013, 7:45 Uhr

O2 erlaubt nun ebenfalls eine Vorbestellung des Galaxy S4. Wie auch bei Vodafone und der Telekom gibt es das Smartphone auch bei O2 vorerst nur mit Vertrag.


info.enyko 23. Mär 2013

In meinem Artikel bin ich darauf eingegangen, weshalb Galaxy S 4 kein iPhone-Killer sein...

zendar 21. Mär 2013

ist doch kein Problem, schließ dein Bildschirm an ein Dock und benutz Bluetoth Maus und...

ap (Golem.de) 21. Mär 2013

Schade, jetzt wird es endgültig persönlich. Der Thread wird geschlossen.

flike 21. Mär 2013

Selbst dann wären es nicht alle Kosten. Entwicklung, mögliche Garantieansprüche...

Trollfeeder 21. Mär 2013

Also mein Siemens P1 hat 2000,- DM gekostet. Da musste man aber auch noch 2,79 DM pro...

Kommentieren


diegelernten blog / 20. Mär 2013



Anzeige

  1. CRM Analyst (m/w)
    Continental AG, Hannover
  2. Business Technology Innovation Scout (m/w)
    Hannover Rück, Hannover
  3. Sachbearbeiter/-in im Bereich Dokumentation Vertriebsdaten
    Daimler AG, Düsseldorf
  4. Geräteintegrator (m/w) für Funkgeräte
    ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. NEU: VTX3D Radeon R9 390, 8GB GDDR5
    279,99€
  2. Google Nexus 6P
    549,00€ statt 649,00€
  3. NEU: Nvidia Shield Android TV kaufen und Shield-Remote gratis dazu
    55€ sparen!

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. IMHO

    Bleib' bescheiden, Twitter

  2. Android-Smartphone

    Gigasets Me Pro kommt mit Verspätung

  3. Vision Summit 2016

    Unity3D Pro für Rift-Besitzer und neues Plugin für Steam VR

  4. Elektronische Bildverarbeitung

    Algorithmus erkennt unsichtbare Strukturen

  5. Honor 5X im Test

    Mehr neues Smartphone gibt es für 230 Euro nicht

  6. Energy Harvesting

    Künstlicher Baum erzeugt Strom aus Schwingungen

  7. Studentenwettbewerb

    Carolinchen ist das beste autonome Modellauto

  8. Social Media

    Twitter verliert aktive Nutzer

  9. LG G5

    Semitransparente Klapphülle mit Touch-Funktion

  10. Geforce GTX 980 Ti

    EVGAs neue Karte wird mit VR-Zubehör ausgeliefert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Tails 2.0 angeschaut: Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
Tails 2.0 angeschaut
Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt

Asteroidenbergbau: Verblendet vom Platinrausch
Asteroidenbergbau
Verblendet vom Platinrausch
  1. Escape Dynamics Firma für mikrowellenbetriebene Raumschiffe ist bankrott
  2. Raumfahrt SpaceX und Orbital bauen Triebwerke für das US-Militär
  3. Dream Chaser Mini-Shuttle darf zur ISS fliegen

Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Deepmind Mit neuronalem Netz durch den Irrgarten
  2. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

  1. Re: Hassposts

    Nikolai | 13:55

  2. Re: In diesem Fall: "Open Source" != Free Software

    Eheran | 13:54

  3. Re: Bevor an der GUI herumgepopelt wird ...

    Spiritogre | 13:51

  4. Re: Günstigere Alternative :)

    wasdeeh | 13:51

  5. Re: Krautfleet rekrutiert

    Gary7 | 13:51


  1. 13:59

  2. 12:57

  3. 12:48

  4. 12:40

  5. 12:03

  6. 12:00

  7. 11:49

  8. 11:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel