Samsung hat das neue Galaxy S4 Mini vorgestellt.
Samsung hat das neue Galaxy S4 Mini vorgestellt. (Bild: Samsung)

Samsung Galaxy S4 Mini offiziell vorgestellt

Früher als die Gerüchte es vermuten ließen, hat Samsung das neue Galaxy S4 Mini vorgestellt. Wie erwartet hat das Android-Smartphone mit dem aktuellen Top-Gerät des Herstellers nicht viel gemein.

Anzeige

Der südkoreanische Hersteller Samsung hat mit dem Galaxy S4 Mini ein neues Android-Smartphone vorgestellt. Um die Hardware der abgespeckten Version des aktuellen Top-Smartphones Galaxy S4 rankten sich in den letzten Wochen bereits zahlreiche Gerüchte, die sich nun bestätigen.

  • Das neue Samsung Galaxy S4 Mini (Bild: Samsung)
  • Das Galaxy S4 Mini ist eine abgespeckte Version des aktuellen Top-Modells Galaxy S4. (Bild: Samsung)
  • Der Bildschirm des Galaxy S4 Mini ist 4,3 Zoll groß und hat eine Auflösung von 960 x 540 Pixeln. (Bild: Samsung)
  • Im Inneren arbeitet ein Dual-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,7 GHz. (Bild: Samsung)
  • Das Galaxy S4 Mini ist 8,94 mm dick und wiegt 107 Gramm. (Bild: Samsung)
  • Das Smartphone wird auch in Weiß erhältlich sein. (Bild: Samsung)
  • Auf der Rückseite ist eine 8-Megapixel-Kamera eingebaut. (Bild: Samsung)
Das neue Samsung Galaxy S4 Mini (Bild: Samsung)

Das Galaxy S4 Mini hat ein 4,3 Zoll großes Super-Amoled-Display mit einer Auflösung von 960 x 540 Pixeln. Das entspricht einer Pixeldichte von 256 ppi. Das Galaxy S4 hat im Vergleich dazu einen 5 Zoll großen Bildschirm mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln.

Zwei statt vier Kerne

Auch der Prozessor des Galaxy S4 Mini ist leistungsschwächer als der des Galaxy S4. Im Inneren des Galaxy S4 Mini arbeitet ein Dual-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,7 GHz. Das Galaxy S4 gibt es in Deutschland mit Quad-Core-Prozessor, der mit einer Taktrate von 1,9 GHz läuft. Der eingebaute Flash-Speicher des Galaxy S4 Mini ist 8 GByte groß, wovon dem Nutzer 5 GByte zur Verfügung stehen. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten bis maximal 64 GByte ist eingebaut. Die Größe des Arbeitsspeichers beträgt 1,5 GByte.

Das Galaxy S4 Mini wird es in einer 3G-Version, als LTE- und Dual-SIM-Modell geben. Die 3G-Version unterstützt Quad-Band-GSM und UMTS auf den Frequenzen 850, 900, 1.900 und 2.100 MHz. Das LTE-Modell unterstützt LTE auf bis zu sechs Frequenzen, die sich nach dem Absatzmarkt richten werden. WLAN funkt das Smartphone nach 802.11a/b/g/n, also sowohl auf 2,4 GHz als auch 5,0 GHz. Bluetooth läuft in der Version 4.0 LE, ein GPS-Modul ist eingebaut. Einen NFC-Chip hat nur die LTE-Version des S4 Mini. Wie das Galaxy S4 hat auch das S4 Mini einen Infrarot-Sender, mit dem Fernseher, DVD-Player und andere Geräte gesteuert werden können.

8-Megapixel-Kamera und Zusatzprogramme

Auf der Rückseite des Galaxy S4 Mini ist statt einer 13-Megapixel-Kamera wie beim Galaxy S4 ein 8-Megapixel-Modell eingebaut. Auf der Vorderseite befindet sich eine 1,9-Megapixel-Kamera für Videotelefonie. Mit der Sound-&-Shot-Funktion können Nutzer gleichzeitig zum Foto Tondokumente aufnehmen, außerdem bietet die Kamerasoftware eine Panorama-Funktion.

Das Galaxy S4 Mini wird mit der aktuellen Android-Version 4.2.2 alias Jelly Bean ausgeliefert, auf der Samsungs Benutzeroberfläche Touchwiz installiert ist. Samsung hat dem Galaxy S4 Mini außerdem einige zusätzliche Programme spendiert. Mit S Translator können sowohl Texte als auch Sprache übersetzt werden. S Health ermöglicht es, den eigenen Kalorienverbrauch zu verfolgen. Mit S Travel erhalten Nutzer auf Reisen Tipps zu Sehenswürdigkeiten, zudem können künftige Reisen geplant werden.

Preise und Marktstart noch nicht bekannt

Das Galaxy S4 Mini ist 124,6 x 61,3 x 8,94 mm groß und wiegt 107 Gramm. Der Akku hat eine Nennladung von 1.900 mAh, zur Laufzeit macht Samsung keine Angaben.

Das Galaxy S4 Mini wird in Schwarz und Weiß erhältlich sein. Einen Marktstart und Preise nennt Samsung nicht, das Smartphone soll aber am 20. Juni 2013 in London präsentiert werden.


Leedur 31. Mai 2013

18 Monate sind "für mich" unzufriedenstellend.... fuer ein 600EUR Handy würde ich...

GebrateneTaube 31. Mai 2013

Ich dachte auch immer das 2GB RAM sinnlos sind, bis ich mein Galaxy Note 8 bekommen habe...

arnez80 31. Mai 2013

höhlentroll, am liebsten mag ich hobbitpastete :-). nein im ernst: ich kann mit den...

Shaddix 30. Mai 2013

Die Hitzeentwicklung des S600 wäre er jedoch zu groß und die Batterie zu klein. Ich...

Shaddix 30. Mai 2013

Das S4 Mini hat jetzt die Größe vom S2 damals.

Kommentieren



Anzeige

  1. Online Prozessmanager (m/w)
    Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  2. IT Administrator SAP (m/w)
    CureVac GmbH, Tübingen
  3. Mitarbeiter Kundendatenmanagement (m/w)
    Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  4. IT-Consultant für IT-Strategie und Organisation (m/w)
    Janz IT AG, Hamburg, Hannover, Oldenburg, Paderborn

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. NUR NOCH BIS SONNTAG: Blu-rays je 5 EUR
    (u. a. John Dies at the End, Odd Thomas, Ong-Bak, Daybreakers, The Guard)
  2. 3D-Blu-rays bis zu 40% günstiger
    (u. a. Wacken der Film, El Gringo, Sharktopus, Unsere Erde, Street Dance)
  3. Fack ju Göhte [Blu-ray]
    7,50€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Tor-Netzwerk

    Öffentliche Bibliotheken sollen Exit-Relays werden

  2. Bitcoin

    Mt.-Gox-Gründer Mark Karpelès verhaftet

  3. Windows 10

    Microsoft gibt Enterprise-Version frei

  4. Schwachstellen

    Fernzugriff öffnet Autotüren

  5. Die Woche im Video

    Windows 10 bis zum Abwinken

  6. Oneplus Two im Hands On

    Das Flagship-Killerchen

  7. #Landesverrat

    Range stellt Ermittlungen gegen Netzpolitik.org vorerst ein

  8. Biomimetik

    Roboter kann über das Wasser laufen

  9. Worms

    Kampfwürmer für zu Hause und die Hosentasche

  10. SQL-Dump aufgetaucht

    Generalbundesanwalt.de gehackt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Kepler-452b: Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
Kepler-452b
Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
  1. Weltraumteleskop Kepler entdeckt Supererde in der habitablen Zone

Pixars Inside Out im Dolby Cinema: Was blenden soll, blendet auch
Pixars Inside Out im Dolby Cinema
Was blenden soll, blendet auch
  1. Ultra HD Blu-ray Es geht bald los mit 4K-Filmen auf Blu-ray

Neue WLAN-Router-Generation: Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
Neue WLAN-Router-Generation
Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
  1. EA8500 Linksys' MU-MIMO-Router kostet 300 Euro
  2. Aruba Networks 802.11ac-Access-Points mit integrierten Bluetooth Beacons
  3. 802.11ac Wave 2 Neue Chipsätze für die zweite Welle von ac-WLAN

  1. Telefon als Steuerzentrale

    fluppsi | 15:53

  2. Re: Das wäre das Ende von Tor

    grorg | 15:51

  3. Re: Geht es nur mir so ?

    motzerator | 15:45

  4. Re: Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich...

    Captain | 15:41

  5. Ja, wirds wohl werden...

    miauwww | 15:41


  1. 12:40

  2. 12:00

  3. 11:22

  4. 10:34

  5. 09:37

  6. 18:46

  7. 17:49

  8. 17:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel