Samsung hat das neue Galaxy S4 Mini vorgestellt.
Samsung hat das neue Galaxy S4 Mini vorgestellt. (Bild: Samsung)

Samsung Galaxy S4 Mini offiziell vorgestellt

Früher als die Gerüchte es vermuten ließen, hat Samsung das neue Galaxy S4 Mini vorgestellt. Wie erwartet hat das Android-Smartphone mit dem aktuellen Top-Gerät des Herstellers nicht viel gemein.

Anzeige

Der südkoreanische Hersteller Samsung hat mit dem Galaxy S4 Mini ein neues Android-Smartphone vorgestellt. Um die Hardware der abgespeckten Version des aktuellen Top-Smartphones Galaxy S4 rankten sich in den letzten Wochen bereits zahlreiche Gerüchte, die sich nun bestätigen.

  • Das neue Samsung Galaxy S4 Mini (Bild: Samsung)
  • Das Galaxy S4 Mini ist eine abgespeckte Version des aktuellen Top-Modells Galaxy S4. (Bild: Samsung)
  • Der Bildschirm des Galaxy S4 Mini ist 4,3 Zoll groß und hat eine Auflösung von 960 x 540 Pixeln. (Bild: Samsung)
  • Im Inneren arbeitet ein Dual-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,7 GHz. (Bild: Samsung)
  • Das Galaxy S4 Mini ist 8,94 mm dick und wiegt 107 Gramm. (Bild: Samsung)
  • Das Smartphone wird auch in Weiß erhältlich sein. (Bild: Samsung)
  • Auf der Rückseite ist eine 8-Megapixel-Kamera eingebaut. (Bild: Samsung)
Das neue Samsung Galaxy S4 Mini (Bild: Samsung)

Das Galaxy S4 Mini hat ein 4,3 Zoll großes Super-Amoled-Display mit einer Auflösung von 960 x 540 Pixeln. Das entspricht einer Pixeldichte von 256 ppi. Das Galaxy S4 hat im Vergleich dazu einen 5 Zoll großen Bildschirm mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln.

Zwei statt vier Kerne

Auch der Prozessor des Galaxy S4 Mini ist leistungsschwächer als der des Galaxy S4. Im Inneren des Galaxy S4 Mini arbeitet ein Dual-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,7 GHz. Das Galaxy S4 gibt es in Deutschland mit Quad-Core-Prozessor, der mit einer Taktrate von 1,9 GHz läuft. Der eingebaute Flash-Speicher des Galaxy S4 Mini ist 8 GByte groß, wovon dem Nutzer 5 GByte zur Verfügung stehen. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten bis maximal 64 GByte ist eingebaut. Die Größe des Arbeitsspeichers beträgt 1,5 GByte.

Das Galaxy S4 Mini wird es in einer 3G-Version, als LTE- und Dual-SIM-Modell geben. Die 3G-Version unterstützt Quad-Band-GSM und UMTS auf den Frequenzen 850, 900, 1.900 und 2.100 MHz. Das LTE-Modell unterstützt LTE auf bis zu sechs Frequenzen, die sich nach dem Absatzmarkt richten werden. WLAN funkt das Smartphone nach 802.11a/b/g/n, also sowohl auf 2,4 GHz als auch 5,0 GHz. Bluetooth läuft in der Version 4.0 LE, ein GPS-Modul ist eingebaut. Einen NFC-Chip hat nur die LTE-Version des S4 Mini. Wie das Galaxy S4 hat auch das S4 Mini einen Infrarot-Sender, mit dem Fernseher, DVD-Player und andere Geräte gesteuert werden können.

8-Megapixel-Kamera und Zusatzprogramme

Auf der Rückseite des Galaxy S4 Mini ist statt einer 13-Megapixel-Kamera wie beim Galaxy S4 ein 8-Megapixel-Modell eingebaut. Auf der Vorderseite befindet sich eine 1,9-Megapixel-Kamera für Videotelefonie. Mit der Sound-&-Shot-Funktion können Nutzer gleichzeitig zum Foto Tondokumente aufnehmen, außerdem bietet die Kamerasoftware eine Panorama-Funktion.

Das Galaxy S4 Mini wird mit der aktuellen Android-Version 4.2.2 alias Jelly Bean ausgeliefert, auf der Samsungs Benutzeroberfläche Touchwiz installiert ist. Samsung hat dem Galaxy S4 Mini außerdem einige zusätzliche Programme spendiert. Mit S Translator können sowohl Texte als auch Sprache übersetzt werden. S Health ermöglicht es, den eigenen Kalorienverbrauch zu verfolgen. Mit S Travel erhalten Nutzer auf Reisen Tipps zu Sehenswürdigkeiten, zudem können künftige Reisen geplant werden.

Preise und Marktstart noch nicht bekannt

Das Galaxy S4 Mini ist 124,6 x 61,3 x 8,94 mm groß und wiegt 107 Gramm. Der Akku hat eine Nennladung von 1.900 mAh, zur Laufzeit macht Samsung keine Angaben.

Das Galaxy S4 Mini wird in Schwarz und Weiß erhältlich sein. Einen Marktstart und Preise nennt Samsung nicht, das Smartphone soll aber am 20. Juni 2013 in London präsentiert werden.


Leedur 31. Mai 2013

18 Monate sind "für mich" unzufriedenstellend.... fuer ein 600EUR Handy würde ich...

GebrateneTaube 31. Mai 2013

Ich dachte auch immer das 2GB RAM sinnlos sind, bis ich mein Galaxy Note 8 bekommen habe...

arnez80 31. Mai 2013

höhlentroll, am liebsten mag ich hobbitpastete :-). nein im ernst: ich kann mit den...

Shaddix 30. Mai 2013

Die Hitzeentwicklung des S600 wäre er jedoch zu groß und die Batterie zu klein. Ich...

Shaddix 30. Mai 2013

Das S4 Mini hat jetzt die Größe vom S2 damals.

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP Inhouse Consultant (m/w)
    BEUMER Group GmbH & Co. KG, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld)
  2. Betriebswirt (m/w)
    ALPLA Werke Alwin Lehner GmbH & Co KG, Hard (Österreich)
  3. Professur E-Business und Managementinformationssysteme
    Technische Hochschule Ingolstadt, Ingolstadt
  4. Softwareentwickler (m/w) im Bahnumfeld
    Siemens AG, Braunschweig

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. ARCTIC Freezer 13 CO (mit 92mm PWM-Lüfter, für AMD u. Intel)
    26,19€ inkl. Versand
  2. Das neue Roccat Kave XTD 5.1 Analog-Headset zum Angebotspreis
    99,99€
  3. TOPSELLER BEI ALTERNATE: G.Skill DIMM 8 GB DDR3-1600 Kit
    59,90€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Fotodienst

    Flickr erlaubt gemeinfreie Bilder

  2. Musikstreaming

    Jay Z startet Spotify-Konkurrenten Tidal

  3. Zahlungsabwickler

    Paypal erstattet Rücksendekosten

  4. Daniel Stenberg

    HTTP/2 verbreitet sich schnell

  5. Asus ROG GR8 im Test

    Andere können's besser

  6. Nationales Roaming

    Telefónica legt heute 3G-Netze von O2 und E-Plus zusammen

  7. Tracking

    Klage gegen Googles Safari-Cookies hat Erfolg

  8. Orbit

    Bioware veröffentlicht quelloffenes Online-Framework

  9. Suchranking

    Googles neue Suchformel kann den Markt verändern

  10. Streaming

    Amazon-Streik auf Prime Instant Video ausgeweitet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Mini-Business-Rechner im Test: Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
Mini-Business-Rechner im Test
Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
  1. Shuttle DS57U Passiver Mini-PC mit Broadwell und zwei seriellen Com-Ports
  2. Broadwell-Mini-PC Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC
  3. Mouse Box Ein Mini-PC in der Maus

Bloodborne im Test: Das Festival der tausend Tode
Bloodborne im Test
Das Festival der tausend Tode
  1. Bloodborne Patch und PC-Petition
  2. Bloodborne angespielt Angsthase oder Nichtsnutz

Jugendliche und soziale Netzwerke: Geh sterben, Facebook!
Jugendliche und soziale Netzwerke
Geh sterben, Facebook!
  1. Nuclide Facebook stellt quelloffene IDE vor
  2. 360-Grad-Videos und neuer Messenger Facebook zeigt seinen Nutzern Rundumvideos
  3. Urheberrecht Bild-Fotograf zieht Abmahnung zum Facebook-Button zurück

  1. Re: Wer kauft bitte schön ein 850 Euro Handy mit...

    Quantumsuicide | 14:39

  2. Re: Das wird so nichts

    TheUnichi | 14:38

  3. Re: Prime = Einzelhandel?

    theFiend | 14:38

  4. Re: Echte Alternative: Odroid U3

    DY | 14:38

  5. Re: Vorschlag an den Amazon Vorstand

    der_wahre_hannes | 14:37


  1. 13:54

  2. 13:45

  3. 13:05

  4. 12:57

  5. 12:01

  6. 11:01

  7. 10:49

  8. 09:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel