So könnte das Galaxy S4 von Samsung aussehen.
So könnte das Galaxy S4 von Samsung aussehen. (Bild: Tgspot.co.il)

Samsung Galaxy S4 Mini ist eher ein Galaxy Ace 4

Samsung wird aller Voraussicht nach am 20. Juni 2013 das Galaxy S4 Mini vorstellen. Vorab sind erste technische Daten bekanntgeworden. Demnach hat das Galaxy S4 Mini mit dem Galaxy S4 von der technischen Ausstattung her nicht viel gemeinsam.

Anzeige

Am 20. Juni 2013 wird Samsung in London mindestens zwei neue Smartphones vorstellen. Wie das Wall Street Journal mit Verweis auf informierte Kreise berichtet, wird an diesem Tag offiziell unter anderem das Galaxy S4 Mini vorgestellt. Außerdem will Samsung weitere Smartphones zeigen. Neben Geräten mit Android sind auch neue Smartphones mit Microsofts Windows-Phone-Plattform geplant. Wann das Galaxy S4 Mini in den Verkauf gehen wird, ist nicht bekannt. Vor ein paar Tagen hat Samsung das Galaxy S4 Mini alias GT-I9195 kurzzeitig bereits im eigenen Appstore gelistet.

Galaxy S4 Mini orientiert sich technisch nicht am Galaxy S4

Dem Fanblog AllAboutSamsung.de liegen Angaben zu den technischen Daten des Galaxy S4 Mini alias GT-I9195 vor. Demnach steckt darin keineswegs die gleiche moderne Hardware wie im Galaxy S4. Diesen Ansatz verfolgte Samsung bereits beim Galaxy S3 Mini, das eher der Nachfolger des Galaxy Ace 2 war. Somit wäre das Galaxy S4 Mini eher ein Galaxy Ace 4. Auch mit dem Galaxy S3 Mini setzte Samsung bereits auf die Bekanntheit der Marke "Galaxy S".

Dasselbe dürfte für das Galaxy S4 Mini gelten, das lediglich einen Dual-Core-Prozessor besitzen wird, der mit einer Taktrate von 1,7 GHz laufen soll. Verwendet wird hierbei Qualcomms Snapdragon 400 mit zwei Krait-Kernen. Das Galaxy S4 gibt es in Deutschland mit Quad-Core-Prozessor, der mit einer Taktrate von 1,9 GHz läuft.

Galaxy S4 Mini mit 4,3-Zoll-Display

Auch bei Displaygröße und Auflösung bleibt das Mini-Modell weit hinter dem Galaxy S4: Während das Galaxy S4 einen 5-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln hat, ist es bei der Mini-Ausführung ein 4,3 Zoll großer Touchscreen mit einer Auflösung von 960 x 540 Pixeln. Im Vergleich zum Galaxy S3 Mini haben sich damit die Displaygröße und Auflösung erhöht.

Das Galaxy S4 Mini hat 1,5 GByte Arbeitsspeicher und könnte mit 8 GByte Flash-Speicher angeboten werden. Zudem gibt es eine 8-Megapixel-Kamera auf der Gehäuserückseite und eine 2,1-Megapixel-Kamera vorne. Zum Vergleich: Das Galaxy S4 hat 2 GByte Arbeitsspeicher und eine 13-Megapixel-Kamera.

Galaxy S4 Mini wird mit Android 4.2.2 erscheinen

Auch das Galaxy S4 Mini könnte gleich mit Android 4.2.2 alias Jelly Bean ausgeliefert werden. Je nachdem, wann das Gerät auf den Markt kommt, könnte darauf die noch aktuelle Android-Version laufen. Bisher ist nicht bekannt, ob das Galaxy S4 Mini alle Software-Funktionen des Galaxy S4 oder nur ausgewählte Funktionen erhalten wird.


TTX 30. Mai 2013

Einer der Gründe warum ich nach 3 Jahren nun ein iP5 habe, das Gerät ist wenigstens...

kiss 30. Mai 2013

Golem berichtet ja nur über Samsung und Apple weil das die meisten Klicks bringt.

defaulx 29. Mai 2013

Als es das Ace noch gab, stand der Name bereits für "schwache Hardware zu Premiumpreisen".

Kommentieren



Anzeige

  1. C++ Software-Entwickler (m/w) Grafische Nutzeroberflächen
    e.solutions GmbH, Erlangen
  2. IT-Administrator/IT-Speziali- st (m/w)
    SKF Lubrication Systems Germany GmbH, Berlin
  3. Software Projektleiter/in im Projekt Video im Bereich Fahrerassistenz
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Softwareentwickler Linux/C++ (m/w)
    INIT GmbH, Karlsruhe

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. NEU: Die Goonies (Steelbook) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    14,99€
  2. VORBESTELLBAR: Terminator: Genisys Skull & 3D Steelbook (+Blu-ray) [Limited Edition]
  3. NEU: Serien bis zu 40% reduziert
    (u. a. Downton Abbey 4. Staffel 19,97€, Eureka Season 5 nur 19,97€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Security

    Apples App Store als Einfallstor für Schadcode

  2. Soziales Netzwerk

    Neuer Anlauf gegen Klarnamenzwang bei Facebook

  3. Soziale Netze

    Google hebt Google+-Zwang bei Youtube auf

  4. Neues Moto G

    Motorola-Smartphone mit Android 5.1 für 230 Euro

  5. Vorratsdatenspeicherung

    Eco protestiert gegen Speicherpläne, Maas verteidigt sie

  6. Copyrightstreit um Happy Birthday

    Aprikose in Warners Hose

  7. Windows 10 im Upgrade-Test

    Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!

  8. Nanotechnologie

    Weißer Laser deckt sichtbares Farbspektrum ab

  9. Mutoh MA5000-S1

    3D-Metalldruck per Schweißgerät

  10. IT-Sicherheit

    Fehler in Android könnte Millionen Geräte gefährden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



In eigener Sache: Preisvergleich bei Golem.de
In eigener Sache
Preisvergleich bei Golem.de
  1. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen
  2. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
Deep-Web-Studie
Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

Kepler-452b: Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
Kepler-452b
Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
  1. Weltraumteleskop Kepler entdeckt Supererde in der habitablen Zone

  1. Re: Mittwoch wird dann jagt auf den Pinguin gemacht

    Arkarit | 17:12

  2. Re: Wo ist das neue daran?

    non_sense | 17:12

  3. Was geht in so einem Kopf vor?

    Der Rechthaber | 17:10

  4. Re: Endlich, aber leider zu spät...

    igor37 | 17:09

  5. Re: Win 7 win 10

    caldeum | 17:07


  1. 17:02

  2. 16:39

  3. 16:08

  4. 16:00

  5. 15:28

  6. 13:41

  7. 12:02

  8. 11:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel