Samsung: Galaxy S4 Mini auf Samsung-Seite veröffentlicht
Das Samsung Galaxy S4 Mini ist in Samsungs App Store aufgetaucht. (Bild: Tgspot.co.il)

Samsung Galaxy S4 Mini auf Samsung-Seite veröffentlicht

Samsung hat für kurze Zeit in seinem eigenen Appstore das bisher noch nicht offiziell bestätigte Galaxy S4 Mini präsentiert. Zu den Spezifikationen gibt es allerdings weiterhin nur Gerüchte.

Anzeige

Die israelische Internetseite Tgspot.co.il hat in Samsungs Appstore Hinweise auf das Galaxy S4 Mini entdeckt. Im Appstore kann der Nutzer in einem Dropdown-Menü sein Samsung-Smartphone auswählen, um sich dafür geeignete Apps anzeigen zu lassen. Hier tauchten kurzzeitig zwei Varianten des Galaxy S4 Mini auf.

  • Die israelische Internetseite Tgspot.co.il hat in Samsungs Appstore zwei Einträge zum Galaxy S4 Mini entdeckt. (Bild: Tgspot.co.il)
Die israelische Internetseite Tgspot.co.il hat in Samsungs Appstore zwei Einträge zum Galaxy S4 Mini entdeckt. (Bild: Tgspot.co.il)

Die Geräte hatten die Modellnummern GT-I9195 und SGH-I257 und wurde beide unter dem Namen "Galaxy S4 Mini" aufgeführt. Mittlerweile sind die beiden Einträge von der Internetseite genommen worden.

Technische Details immer noch unklar

Technische Details wurden nicht aufgeführt. Unbestätigten Gerüchten zufolge soll das Galaxy S4 Mini einen Dual-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,6 GHz haben. Das Super-Amoled-Display soll 4,3 Zoll groß sein und eine Auflösung von 960 x 540 Pixeln haben. Dies ergäbe eine Pixeldichte von 256 ppi. Die 3G-Version soll 1 GByte RAM haben, die LTE-Version 2 GByte. Der Flash-Speicher soll 32 GByte groß sein. Auf der Rückseite des Galaxy S4 Mini wird eine 8-Megapixel-Kamera vermutet.

Der Akku hat den Gerüchten zufolge eine Nennladung von 2.100 mAh. Ausgeliefert werden soll das Smartphone mit Android 4.2 im Sommer 2013. Samsung hat sich zu den Gerüchten bisher nicht geäußert.

Veröffentlichung eines S4 Mini nicht unwahrscheinlich

Die Veröffentlichung eines abgespeckten Galaxy S4 ist jedoch nicht unwahrscheinlich. Bereits beim Vorgänger Galaxy S3 hat Samsung eine Minivariante herausgebracht, die allerdings nur vom Design her dem damaligen Topmodell ähnelt. So hat das Galaxy S3 Mini statt eines Quad-Core-Prozessors nur einen Dual-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1 GHz und ein 4-Zoll-Display mit einer Auflösung von lediglich 800 x 480 Pixeln. Auch die restliche Ausstattung kann nicht mit der des Galaxy S3 mithalten.


spantherix 29. Mai 2013

Bei mir nicht! Hab extra das S3 genommen trotz S4 Ankündigung :P Ich kauf kein Full HD...

spantherix 29. Mai 2013

Super Akkulaufzeit, nicht zu übertrieben hochaufgelöstes aber trotzdem sehr gut klares...

BenediktRau 28. Mai 2013

So viel kleiner ist der Unterschied nun auch nicht. S3: 4,8" gegenüber 4,0" (83%) beim...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwarearchitekt (m/w) - Portale und Internetanwendungen
    Deutscher Genossenschafts-Verlag eG, Wiesbaden
  2. Senior Consultant (m/w) SAP SuccessFactors
    metafinanz Informationssysteme GmbH, München
  3. JAVA Softwareentwickler (m/w)
    MPDV Mikrolab GmbH, Heimsheim
  4. Anwendungsentwickler (m/w) Meldewesen
    Aareal Bank AG, Wiesbaden

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Hacker

    Lizard Squad offenbar verhaftet

  2. Lennart Poettering

    Systemd und Btrfs statt Linux-Distributionen mit Paketen

  3. Dircrypt

    Ransomware liefert Schlüssel mit

  4. Wegen Computerabstürzen

    Nasa will Speicher eines Marsroboters neu formatieren

  5. Highway Signs

    Wiko zeigt neues Smartphone, legt beim Marktanteil zu

  6. Für Core i7-5960X

    X99-Mainboards ab 200 Euro oder mit Streaming-CPU

  7. Deutschland

    Mehrheit der Milliarden Pakete sind Onlinebestellungen

  8. Capcom

    Gameplay aus Resident Evil

  9. Broadcom Wiced Sense

    Externes Sensorpaket für Bluetooth-LE-Geräte

  10. Security

    Promi-Bilder angeblich aus der iCloud gestohlen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Alma und E-ELT: Auf den Spuren der Superteleskope
Alma und E-ELT
Auf den Spuren der Superteleskope
  1. Saturn Mit dem Enterprise-Warpcore Planeten erforschen
  2. Urknall Waren die Spuren des Urknalls nur Staubmuster?
  3. Astronomie Auf der Suche nach außerirdischer Luftverschmutzung

Test Infamous First Light: Neonbunter Actionspaß
Test Infamous First Light
Neonbunter Actionspaß
  1. Infamous Erweiterung First Light leuchtet Ende August 2014

Windows on Devices: Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
Windows on Devices
Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
  1. Entwicklerboard Microsoft verteilt kostenloses Windows für Intels Galileo
  2. Intel Galileo Generation 2 im August
  3. Intel Galileo Gen 2 Verbesserte Version für die Maker-Szene

    •  / 
    Zum Artikel