Samsung zeigt Galaxy S4 am 14. März 2013 in New York.
Samsung zeigt Galaxy S4 am 14. März 2013 in New York. (Bild: David Becker/Getty Images)

Samsung Galaxy S4 Floating-Touch-Bedienung und energiesparendes Display

Es sind neue Details zum kommenden Galaxy S4 bekanntgeworden. So wird Samsungs künftiges Top-Smartphone eine Floating-Touch-Bedienung erhalten, mit der ein Mauszeiger ohne Displayberührung bewegt werden kann. Außerdem ist ein energiesparendes Display geplant.

Anzeige

Die Floating-Touch-Bedienung hat Sony vor knapp einem Jahr mit dem Xperia Sola eingeführt, nun will Samsung das Bedienungskonzept in das kommende Galaxy S4 integrieren. Das hat Sammobile.com von einem Insider erfahren. Mittels Floating Touch kann der Nutzer den Finger über den Touchscreen schweben lassen und so einen Mauszeiger auf dem Display bewegen. Wird der Touchscreen dann kurz berührt, entspricht das einem Mausklick.

Mit diesem Ansatz erhalten moderne Touchscreens eine Art Maussteuerung, mit der kleine Bedienungselemente gut angesteuert werden können. Auf Webseiten etwa sollen sich Links so leichter als mit der herkömmlichen Touch-Bedienung öffnen lassen. Ein etwas ähnliches Bedienungskonzept hat Samsung in die Galaxy-Note-Modelle implementiert, allerdings war dazu der S-Pen-Stift erforderlich.

Green-Pholed verspricht eine längere Akkulaufzeit

Als weiteres Ausstattungsdetail wurde Sammobile.com zugetragen: Das Galaxy S4 soll eine neuartige Displaytechnik namens Green-Pholed verwenden, die bis zu 25 Prozent weniger Strom als bisherige Amoled-Panels verbrauchen soll. Damit der Energieverbrauch weiter gesenkt werden kann. Touchscreens gehören bei modernen Smartphones zu den Elementen mit dem größten Strombedarf, so dass sich ein geringerer Strombedarf an dieser Stelle direkt auf eine längere Einsatzdauer der Geräte auswirken könnte.

Galaxy S4 erscheint mit Android 4.2.1

Das Galaxy S4 soll bereits mit Android 4.2.1 alias Jelly Bean auf den Markt kommen und Samsung will noch im Monat der Markteinführung ein Update auf die aktuelle Android-Version 4.2.2 ausliefern. Nähere Details dazu liegen noch nicht vor.

Kürzlich wurde bekannt, dass das Galaxy S4 spezielle Funktionen erhält. So soll der Nutzer mittels der Funktion Smart Scroll nur mit Augenbewegungen etwa durch Webseiten scrollen können. Smart Pause unterbricht die Videowiedergabe, wenn der Zuschauer seine Augen nicht mehr auf das Display richtet.

Samsung will das Galaxy S4 am Abend des 14. März 2013 in New York vorstellen. Nach deutscher Zeit wird es in der Nacht vom 14. auf den 15. März 2013 gezeigt. Zur Hardwareausstattung gibt es derzeit sich zum Teil widersprechende Gerüchte. Das Galaxy S4 wird die Nachfolge des Galaxy S3 antreten und dann das aktuelle Topsmartphone von Samsung sein.


humpfor 11. Mär 2013

Gerade auf meinem iPod Touch (iOS 4.X) die Karten App gestartet. Da steht nie irgendwas...

rabatz 11. Mär 2013

Ich behaupte mal, dass 95% der Internetuser es schlicht egal ist, welche Seite Flash...

x2k 11. Mär 2013

Bleibt noch zu hoffen das Samsung es endlich mal schafft Release Notes seiner firmware...

expat 11. Mär 2013

Ich hoffe der Fehler wird nicht noch mal gemacht (wie beim Atrix). Für ein Stück Plastik...

Kommentieren



Anzeige

  1. (System-)Administrator (m/w) für Monitoring- / Testsystem
    Unitymedia GmbH, Stuttgart-Wangen
  2. Anwendungs- und Softwareberater/in
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Datenbankadministrator und Windows Server Administrator (m/w)
    CROWN Gabelstapler GmbH & Co. KG, Feldkirchen bei München
  4. Fachinformatiker (m/w)
    ADAC TruckService GmbH & Co. KG, Laichingen

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. TOPSELLER REDUZIERT: Amazon Fire TV Stick
    29,00€ statt 39,00€
  2. Canon Cashback-Aktion (bitte auf die Cashback-Preise klicken!)
    bis zu 200,00€ zurück erhalten
  3. PCGH-PCs mit GTX 970/980 inkl. Batman Arkham Knight + The Witcher 3

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Samsung

    Patent zeigt Laptop-Dock für Dual-Boot-Smartphones

  2. A10-7870K

    AMDs Kaveri-Refresh bietet mehr Takt und Kühlung

  3. Intelligente Scanner-App

    Office Lens für Android gibt es im Play Store

  4. Freifunker

    Offene Funknetze von neuer Vorratsspeicherung betroffen

  5. Studie

    Docker-Images oft mit Sicherheitslücken

  6. Smart Cast

    Lenovos Smartphone mit drehbarem Laserprojektor

  7. Precision M3800 und Book XC1505 im Test

    Schwergewichtige Linux-Notebooks für zu Hause

  8. Xbox One

    Hinweis auf Headset-Ausgang am Controller

  9. SoC

    Konkurrent will Broadcom für 35 Milliarden Dollar kaufen

  10. Projekthoster

    Sourceforge bündelt Adware in Gimp-Downloads



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Surface 3 im Test: Tolles teures Teil
Surface 3 im Test
Tolles teures Teil
  1. Surface Pro 3 Microsoft erhöht Preise um bis zu 250 Euro
  2. Surface 3 im Hands on Das Surface ohne RT

SSD HyperX Predator im Test: Kingstons Mischung ist gelungen
SSD HyperX Predator im Test
Kingstons Mischung ist gelungen
  1. Z-Drive 6300 Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz
  2. Crucial BX100 und MX200 im Test Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht
  3. Plextor M6e Black Edition im Kurztest Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein

BND-Affäre: Keine Frage der Ehre
BND-Affäre
Keine Frage der Ehre
  1. NSA-Affäre Merkel wohl über Probleme mit No-Spy-Abkommen informiert
  2. Freedom Act US-Senat lehnt Gesetz zur NSA-Reform ab
  3. BND-Chef Schindler "Wir sind abhängig von der NSA"

  1. Re: Und das ist legal ?

    Hotohori | 14:09

  2. Re: Mit Linux wäre das nicht passiert.

    Prypjat | 14:09

  3. Re: Online Petition

    Fotobar | 14:08

  4. Re: wie bei FileZilla?

    Hotohori | 14:07

  5. Re: Spiegel als Abwehr?

    M.P. | 14:06


  1. 14:05

  2. 14:00

  3. 13:50

  4. 13:02

  5. 12:40

  6. 12:32

  7. 12:02

  8. 11:36


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel