Anzeige
Die Spracherkennung S Voice in Samsungs Galaxy S3 hat noch reichlich Macken.
Die Spracherkennung S Voice in Samsungs Galaxy S3 hat noch reichlich Macken. (Bild: Screenshot Golem.de)

Samsung Galaxy S3 Siri braucht sich nicht zu fürchten

In Samsungs Android-Smartphone Galaxy S3 ist eine Spracherkennung integriert, die als Konkurrent zu Apples Siri gehandelt wird. Weit gefehlt! S Voice kann nicht einmal richtig Deutsch.

Anzeige

Samsungs aktuelles Smartphone macht einen guten Eindruck - die Spracherkennung S Voice, die als Siri-Konkurrent gehandelt wird, ist hingegen eine herbe Enttäuschung. Laut Samsung befindet sich S Voice noch in der Testphase und soll erst zum Verkaufsstart richtig funktionieren. Der ist aber bereits in vier Tagen, am Dienstag, dem 29. Mai 2012.

Selbst in der Textausgabe von S Voice sind noch etliche Übersetzungsfehler. Im Vergleich zu Siri klingt die weibliche Stimme von S Voice weit weniger natürlich - und auch etwas unfreundlich. Zudem ist die Aussprache vieler Wörter nicht korrekt.

Selbst bei der von Samsung in der Liste der Anwendungsbeispiele aufgeführten Frage: "Wie hoch ist der Mount Everest?" hatte das deutsche S Voice eine klägliche Trefferquote. S Voice schlug Suchbegriffe vor, die stets das Wort "Terrorist" enthielten, lieferte aber nicht ein einziges Mal eine korrekte Antwort. Das Ein- und Ausschalten von WLAN mittels Sprachkommando klappte hingegen auf Anhieb. Auch das Starten des MP3-Players machte keine Probleme. Das Erstellen und Versenden von SMS-Nachrichten funktionierte zwar auch, aber nicht immer mit dem Text, den wir eingesprochen hatten.

  • S Voice auf dem Galaxy S3 von Samsung
  • S Voice auf dem Galaxy S3 von Samsung
  • S Voice auf dem Galaxy S3 von Samsung
  • S Voice auf dem Galaxy S3 von Samsung
  • S Voice auf dem Galaxy S3 von Samsung
  • S Voice auf dem Galaxy S3 von Samsung
S Voice auf dem Galaxy S3 von Samsung

In einem ersten Test bei der Präsentation des Galaxy S3 funktionierte S Voice zumindest auf Englisch deutlich besser. Bei Englisch wird offenbar mit Wolfram Alpha gearbeitet, bei der deutschen Spracherkennung greift Samsung auf Vlingo zurück.

Im Vergleich zu Siri fällt auf, dass die auf Vlingo basierende Software von Samsung bei einer schlechteren Erkennung auch länger auf Antworten vom Server warten muss. Außerdem ist Siri wortgewandter als S Voice, denn es hat den deutlich größeren Wortschatz beim Antworten. Als Alternative steht auch die in Android integrierte Spracherkennung zur Verfügung, die aber ähnlich schlechte Ergebnisse liefert.

Heiratsanträge, die Siri zumindest charmant ablehnt, quittiert Samsungs neues Smartphone mit einem trockenen: "Leider kenne ich die Antwort nicht. Wollen Sie im Internet suchen?"


eye home zur Startseite
fabigg 29. Mai 2012

Das Siri nicht verbessert wurde halte ich für ein Gerücht! Diese finden meistens auf den...

katzenpisse 29. Mai 2012

Was für ein Satz *brrrr*

Coding4Money 29. Mai 2012

Siri und Co. sind nur der erste Schritt. Ich stimme dir so weit zu, dass es aktuell nur...

plantoschka 28. Mai 2012

Als langjähriger Android User (habe bereits mein 4tes Gerät, momentan ein GalaxyNexus...

el3ktro 28. Mai 2012

Esist ein großer Unterschied ob man reine Spracherkennung betreibt zum diktieren von...

Kommentieren



Anzeige

  1. Trainee Requirements Engineer (m/w) Cloud Produkte
    Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  2. Software-Entwickler (m/w) Java/C++
    IVU Traffic Technologies AG, Berlin, Aachen
  3. UX Designer für Mobile Apps (m/w)
    Daimler AG, Ulm
  4. Projektmanager (m/w)
    T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn, Darmstadt, München, Münster

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Batman v Superman: Dawn of Justice Ultimate Collector's Edition (inkl. 3D-Steelbook & Batman Figur) (exklusiv bei Amazon
    139,99€
  2. Steelbooks zum Aktionspreis
    (u. a. Game of Thrones Staffeln 1 u. 2 mit Magnetsiegeln für je 21,97€)
  3. Blu-rays zum Sonderpreis
    (u. a. Codename U.N.C.L.E 8,94€, Chappie 9,97€, San Andreas 9,99€, Skyfall 6,19€)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Telekom-Konzernchef

    "Vectoring schafft Wettbewerb"

  2. Model S

    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

  3. Security

    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

  4. Boston Dynamics

    Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen

  5. Oracle-Anwältin nach Niederlage

    "Google hat die GPL getötet"

  6. Selbstvermessung

    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus

  7. SpaceX

    Falcon 9 Rakete kippelt nach Landung auf Schiff

  8. Die Woche im Video

    Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!

  9. Zcryptor

    Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

  10. LTE-Nachfolger

    Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. Konkurrenz zu DJI Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne
  2. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. Doom im Technik-Test Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  2. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  3. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden

  1. Dann werden die Bussgelder auf die Kunden umverlegt

    mrgenie | 07:00

  2. Re: Na super

    DerVorhangZuUnd... | 06:53

  3. Re: Nein.

    barforbarfoo | 06:52

  4. Verstehe nicht was so schwer daran ist

    kelzinc | 06:50

  5. Re: Gute Idee aus Verbrauchersicht

    Ovaron | 06:49


  1. 14:15

  2. 13:47

  3. 13:00

  4. 12:30

  5. 11:51

  6. 11:22

  7. 11:09

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel