Galaxy Note 3 kommt voraussichtlich zur Ifa 2013.
Galaxy Note 3 kommt voraussichtlich zur Ifa 2013. (Bild: David Becker/Getty Images)

Samsung Galaxy Note 3 6,3-Zoll-Smartphone mit Octa-Core-Prozessor geplant

Samsung wird noch in diesem Jahr das Galaxy Note 3 auf den Markt bringen. Es wird die Grenzen zwischen Smartphone und Tablet weiter verwischen.

Anzeige

Samsung arbeitet derzeit am Nachfolger des Galaxy Note 2. Das Galaxy Note 3 wird voraussichtlich Anfang September 2013 auf der Internationalen Funkausstellung (Ifa) in Berlin offiziell vorgestellt. Das erste Galaxy Note wurde auf der Ifa 2011 erstmals gezeigt, das Galaxy Note 2 folgte zur Ifa 2012.

Erste Ausstattungsdetails zum Galaxy Note 3 sind bereits bekannt. Die Korea Times zitiert Samsung-Manager damit, dass das Galaxy Note 3 in jedem Fall mit Samsungs kommendem Octa-Core-Prozessor Exynos 5 Octa ausgestattet sein wird. Der Octa-Core-Prozessor soll dem Gerät zu einer höheren Leistung bei verlängerter Akkulaufzeit verhelfen. Zudem wird das Smartphone einen 6,3 Zoll großen Touchscreen haben. Die weitere Ausstattung des Galaxy Note 3 ist noch nicht bekannt. Zum Vergleich: Das Galaxy Note der ersten Generation hatte einen 5,3-Zoll-Touchscreen und das Display im Galaxy Note 2 ist 5,55 Zoll groß.

Mit dem Galaxy Note 3 würde der Unterschied zwischen Smartphone und Tablet immer weiter verschwimmen. Bisher fangen Tablets mit einer Displaygröße von 7 Zoll an. Alles darunter wird noch zur Kategorie der Smartphones gezählt. Anfang Januar 2013 hatte Huawei mit dem Ascend Mate ein Android-Smartphone mit 6-Zoll-Display vorgestellt. Es soll im Juli 2013 auf den Markt kommen und wird dann zumindest einige Monate das Smartphone mit dem größten Display sein.

Bis Anfang November 2012 hatte Samsung vom Galaxy Note 2 weltweit rund 3 Millionen Stück verkauft. Im asiatischen Markt kam das Galaxy Note 2 bereits im September 2012 auf den Markt. Im Oktober 2012 folgten weitere Länder. Das Galaxy Note der ersten Generation kam zwei Monate nach der Markteinführung auf eine Verkaufsmenge von 1 Million. Nach neun Monaten kletterten die Verkaufszahlen auf 10 Millionen Stück.


anonfag 21. Jan 2013

Oh ja. Habe das OneX. Das war mein erstes HTC und ist mein letztes HTC. Normalerweise...

anonfag 21. Jan 2013

Alles veraltet...

jejo 21. Jan 2013

Es ist irrelevant. Wenn es Dich interessiert, wie fremde Menschen es beurteilen, wie Du...

Bouncy 18. Jan 2013

Man kann handschriftliche Notizen auf die virtuelle Rückseite eines Fotos schreiben...

George99 17. Jan 2013

Triple-Core!

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Ingenieur (m/w) Roboterprogrammierung / Automatisierungstechnik
    Continental AG, Hannover
  2. Managing IT Consultant Digital Transformation (m/w)
    MaibornWolff GmbH, München, Frankfurt/M
  3. Mitarbeiter IT-Support (m/w)
    Isar Kliniken GmbH, München
  4. Systemadministrator/in Schwerpunkt E-Mail und DNS
    Zweckverband Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franken, Heidelberg

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. HEUTE RELEASE: Grim Fandango Remastered
    11,89€
  2. GÜNSTIGER: The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited
    14,99€ (bald ohne Abo spielbar!)
  3. GTA V BIS 01.02. MIT VORBESTELLER-BONUS: Grand Theft Auto V [PC Download] mit Vorbesteller-Bonus bis 01.02.
    59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie) USK 18 - Release 24.03.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Das ist neu an iOS 8.1.3 und OS X 10.10.2

  2. Autobahn

    Ruhrgebiet soll Testgebiet für autonomes Fahren werden

  3. Glibc

    Ein Geist gefährdet Linux-Systeme

  4. iPhone

    Apple patentiert ansteckbares Gamepad und weiteres Zubehör

  5. KDE Plasma 5.2 erschienen

    Breeze ist überall

  6. Vorratsdatenspeicherung

    EU-Kommission plant keinen neuen Anlauf

  7. Microblogging

    Twitter führt Videofunktion und Gruppennachrichten ein

  8. Spionagesoftware

    Kaspersky enttarnt Regin als NSA-Programm

  9. Lunar-X-Prize

    Google zeichnet Mondfahrer aus

  10. Raumfahrt

    Lightsail segelt mit dem Sonnenwind um die Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Hör-Spiele: Games ohne Grafik
Hör-Spiele
Games ohne Grafik

IMHO: Zertifizierungen sind der falsche Weg
IMHO
Zertifizierungen sind der falsche Weg
  1. IMHO Video-Netzwerke sind die Plattenfirmen des 21. Jahrhunderts

Erpressung und Geldwäsche: Polizei kommt bei Cybercrime nicht hinterher
Erpressung und Geldwäsche
Polizei kommt bei Cybercrime nicht hinterher
  1. Malware BSI will Zwangstrennung infizierter Rechner vom Internet
  2. Cybercrime Trotz 300 Cyber-Ermittlern bleibt Aufklärungsquote gleich
  3. Cybercrime HP eröffnet Cyber-Abwehrzentrum in Böblingen

    •  / 
    Zum Artikel