Das Galaxy Note 2 macht einen fast durchweg guten Eindruck.
Das Galaxy Note 2 macht einen fast durchweg guten Eindruck. (Bild: Samsung)

Verfügbarkeit und Fazit

Anzeige

Samsung nennt als Listenpreis für das Galaxy Note 2 mit 16 GByte 700 Euro. Inzwischen ist es bei zahlreichen Anbietern, etwa Amazon, ab 530 Euro erhältlich. Die Variante mit 32 GByte Speicher gibt es in Deutschland gegenwärtig nicht.

Fazit

An dem Samsung Galaxy Note 2 gibt es wenig zu kritisieren. Allenfalls die etwas unübersichtliche und altbackene Benutzeroberfläche stört ein wenig. Ob versierte Stiftartisten mit den geringeren Druckstufen etwas anfangen können, ist zweifelhaft. Außerdem ermüdet die Hand wegen des kleinen Stifts schnell. Das etwas zu dunkel geratene Display lässt sich angesichts der langen Akkulaufzeit verschmerzen. Eine höhere Auflösung auf dem großen Display hätten wir uns aber gewünscht.

Das ist allerdings Jammern auf hohem Niveau, denn das Galaxy Note 2 macht ansonsten einen durchweg guten Eindruck. Alle von uns getesteten Anwendungen laufen flüssig, selbst mit grafikintensiven Spielen kommt das Gerät zurecht.

Der Formfaktor des Smartphones ist durchaus sinnvoll: Die Eingabe ist einfacher - gleich ob mit Stift oder Finger. Trotzdem verschwindet das Galaxy Note 2 in jeder Tasche und fällt beim Telefonieren nicht mehr auf als aktuelle 4,7-Zoll-Geräte.

Der Stift ist nicht nur als Fingerersatz tauglich, die zusätzlichen Gesten helfen beim Surfen und machen es unnötig, die Smartphone-Oberfläche häufig zu putzen. Als modernes PDA taugt das Galaxy Note 2 sehr gut.

 Smartphone - mit Stift

niw8 02. Jan 2013

+1 yüp

Schwaba1970 26. Nov 2012

Kommt Anfang Dezember

George99 10. Nov 2012

Den Stift nimmst du nur für die Sachen, die du mit dem Finger eben nicht gut hinbekommst.

Paykz0r 08. Nov 2012

ich sags mal so, als ich es auspackte und angeschaltet hab war akku halb voll. ich...

Kommentieren



Anzeige

  1. Junior / Trainee IT-Produktmanager Personalmanagement (m/w)
    GIP Gesellschaft für innovative Personalwirtschaftssysteme, Offenbach am Main
  2. Mit­ar­beiter (m/w) Kunden­service Ein­woh­ner- und Per­sonen­stands­wesen
    AKDB, Mün­chen
  3. IT-Spezialist/-in
    Dataport, Hamburg
  4. Software Verification Engineer (FSW Testing) (m/w)
    Magna Powertrain, Lannach (Österreich)

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Dead Island 2 [AT PEGI] - [PC]
    49,99€ USK 18
  2. GRATIS: Theme Hospital
  3. NUR BIS SONNTAG: Assassins Creed Unity PC Download
    29,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Dying Light

    Performance-Patch reduziert Sichtweite

  2. Project Tango

    Googles 3D-Sensor-Konzept verlässt Experimentierstatus

  3. Messenger

    Telefoniefunktion für Whatsapp erreicht erste Nutzer

  4. iTunes Connect

    Hallo, fremdes Benutzerkonto

  5. Sprachassistent

    Google Now bindet externe Apps ein

  6. Kartensoftware

    Google Earth Pro jetzt kostenlos

  7. Versicherung

    Feuer, Wasser, Cybercrime

  8. Die Woche im Video

    Autonome Autos, Spionageprogramme und Werbelügen

  9. Spionagesoftware

    NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv

  10. Biofabrikation

    Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Fehlender Cache verursacht Ruckler: Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
Fehlender Cache verursacht Ruckler
Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
  1. IMHO Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
  2. Geforce GTX 965M Sparsamere Alternative zur GTX 870M
  3. MFAA Nvidias temporale Kantenglättung kann mehr

Glibc: Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
Glibc
Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
  1. Tamil Driver Freier Treiber für ARMs Mali-T-GPUs entsteht
  2. Red Star ausprobiert Das Linux aus Nordkorea
  3. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container

Onlinehandel: Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
Onlinehandel
Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
  1. Quartalsbericht Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar
  2. Amazon Original Movies Amazon will eigene Kinofilme kurz nach der Premiere streamen
  3. Ultra-HD Amazons 4K-Videos vorerst nur für Smart-TVs

    •  / 
    Zum Artikel