Samsung Exynos 5 Dual: Schneller Smartphone-Prozessor für 2.560 x 1.600 Pixel
Exynos 5 Dual ist doppelt so schnell wie sein Vorgänger. (Bild: Samsung)

Samsung Exynos 5 Dual Schneller Smartphone-Prozessor für 2.560 x 1.600 Pixel

Mit dem Exynos 5 Dual hat Samsung einen neuen High-End-Prozessor für Smartphones vorgestellt. Er basiert auf ARMs Cortex-A15, läuft mit 1,7 GHz und unterstützt Auflösungen von 2.560 x 1.600 Pixeln.

Anzeige

Samsungs Exynos 5 Dual ist ein System-on-a-Chip (SoC) auf Basis von ARMs Cortex-A15. Die beiden CPU-Kerne des in 32-Nanometer-Technik gefertigten Chips sind mit 1,7 GHz getaktet. Er soll die doppelte Rechenleistung bieten wie sein in 45-Nanometer-Technik gefertigter Vorgänger Exynos 4 Dual mit 1,4 GHz.

Der Chip ist mit zwei LPDDR-Ports, die mit 800 MHz getaktet sind, an den Speicher angebunden, woraus sich eine hohe Bandbreite von 12,8 GByte/s ergibt, eine Verdopplung im Vergleich zum Vorgänger. Diese Bandbreite ist auch notwendig, denn die in den Chip integrierte GPU - ARMs Mali-T604 mit vier Kernen - unterstützt Auflösungen von 2.560 x 1.600 Pixeln.

Open GL ES wird in der Version 3.0 unterstützt, OpenCL in der Version 1.1. Die Grafikleistung des Exynos 5 Dual soll dank der neuen GPU doppelt so hoch sein wie beim Vorgänger Exynos 4 Dual.

  • Schema Exynos 5 Dual von Samsung
Schema Exynos 5 Dual von Samsung

Videos spielt der Exynos 5 Dual in voller HD-Auflösung von 1080p mit 60 Bildern pro Sekunde ab. Das gilt auch für WebM-Videos, denn der Chip beherrscht auch den Videocodec VP8, sowohl fürs Codieren als auch fürs Decodieren. Bei der Ausgabe der Videos wird HDMI 1.4a unterstützt, so dass sich auch 3D-Videos ausgeben lassen.

Der Exynos 5 Dual integriert einen Embedded-Displayport-Controller (eDP-Controller), der das Panel-Self-Refresh-Protokoll (PSR) unterstützt. Ändert sich das angezeigte Bild nicht, kann dadurch die GPU im Stromsparmodus verbleiben und das Bild aus einem Puffer neu gezeichnet werden. Das senkt die Leistungsaufnahme laut Samsung um 95 Prozent.

Wann der Exynos 5 Dual auf den Markt kommen soll, hat Samsung noch nicht verraten. Er dürfte aber in kommenden High-End-Smartphones und Tablets von Samsung Verwendung finden.


S-Talker 13. Aug 2012

Na ja, wenn der A9 Exynos mit 400er Mali schon schneller ist als der Tegra 3, dann wird...

Nogger 10. Aug 2012

ich Apple wird kurzfristig komplett auf die ARM-Architektur umsteigen ;-) .... und wie...

Nogger 10. Aug 2012

stimmt jetzt sage denn aber bitt nnicht wer bei ARM der größte Anteileigner ist und wer...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Ingenieur (m/w) für mobile Systeme
    Stadtwerke München GmbH, München
  2. Spezialist (m/w) technisches Marketing
    AKDB, München
  3. Entwicklungsingenieur Elektronik / Elektrotechnik / Mechatronik (m/w)
    SVZ System Validierungs Zentrum GmbH, Gaimersheim
  4. IT-Architekt / Projektleiter (m/w) SAP / SAP HANA
    Capgemini Deutschland GmbH, mehrere Standorte

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K

    So klappt's mit Downsampling

  2. Piratenpartei

    Berliner Landeschef Lauer verlässt die Partei

  3. Paketverwaltung

    Apt mit Lücken bei der Validierung

  4. Amazon-Tablet

    Neues Fire HD mit 6 Zoll für 100 Euro

  5. Chipsätze

    Ericsson stellt Modem-Entwicklung für Smartphones ein

  6. Epic Games

    Techdemo Zen Garden verfügbar

  7. Digitale Agenda

    Koalition wertet Internetausschuss ein bisschen auf

  8. World of Tanks

    Schnelle Wettrennen mit schweren Panzern

  9. Alcatel Onetouch Fire E im Kurztest

    Gutes Gehäuse, träges Betriebssystem

  10. Rosetta Stone

    Langenscheidt gehört die Farbe Gelb



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Spy Files 4: Wikileaks veröffentlicht Spionagesoftware von Finfisher
Spy Files 4
Wikileaks veröffentlicht Spionagesoftware von Finfisher
  1. Spiegel-Bericht BND hört Nato-Partner Türkei und US-Außenminister ab
  2. Bundestrojaner Software zu Online-Durchsuchung einsatzbereit
  3. Reporter ohne Grenzen Deutscher Provider unterstützt russische Zensur im Ausland

Test Destiny: Schicksal voller Widersprüche
Test Destiny
Schicksal voller Widersprüche
  1. Destiny 500 Millionen US-Dollar Umsatz mit "steriler Welt"
  2. Destiny "Größter Unterschied sind sehr pixelige Schatten"
  3. Bungie Kostenloses Upgrade von Old- zu Current-Gen-Konsolen

Rezension What If: Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
Rezension What If
Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
  1. Transistoren Rechnen nach dem Schmetterlingsflügel-Prinzip
  2. MIT-Algorithmus Wie rotiert Schrott in Schwerelosigkeit?
  3. Neues Verfahren Yale-Forscher formt Smartphone-Hüllen aus metallischem Glas

    •  / 
    Zum Artikel