Anzeige
Samsungs Galaxy S5 Mini wird voraussichtlich mit Android 4.4 laufen.
Samsungs Galaxy S5 Mini wird voraussichtlich mit Android 4.4 laufen. (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Samsung: Erste Details zum Galaxy S5 Mini

Es sind erste technische Daten zu Samsungs Galaxy S5 Mini aufgetaucht. Laut der Webseite Sammobile wird das neue Modell nicht viel Technik vom Galaxy S5 übernehmen. Damit hätte die Mini-Ausführung erneut außer dem Namen nicht viel mit dem Topmodell zu tun.

Anzeige

Samsung selbst hat sich noch nicht offiziell zum Galaxy S5 Mini geäußert, aber es wird erwartet, dass der Smartphone-Marktführer ein Nachfolgemodell des Galaxy S4 Mini auf den Markt bringen wird. Die Webseite Sammobile berichtet nun, sie habe aus vertraulichen Quellen Details zum Galaxy S5 Mini erfahren. Demnach führt Samsung seine bisherige Strategie fort: Wie auch beim Galaxy S3 Mini und beim Galaxy S4 Mini haben die Mini-Ausführung mit den namensgebenden Topsmartphones nicht viel gemeinsam.

Höhere Displayauflösung als beim Galaxy S4 Mini

Das Galaxy S5 Mini soll einen 4,5 Zoll großen Super-Amoled-Touchscreen mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln haben. Das Vorgängermodell hatte ein Display mit 4,3 Zoll und einer Auflösung von 960 x 540 Pixeln. Welcher Prozessor im Galaxy S5 Mini zum Einsatz kommt, ist noch ungewiss, aber ein Snapdragon 801 wie beim Galaxy S5 wird es nach derzeitigem Kenntnisstand nicht werden.

Der Arbeitsspeicher soll 1,5 GByte betragen und der Flash-Speicher wird demnach 16 GByte haben. Damit wäre immerhin nur der Arbeitsspeicher minimiert, so dass die Speicherbestückung nicht so stark verringert wurde wie beim Galaxy S4 Mini. Deutliche Abstriche dürfte es wieder bei der Kamera geben: Statt der 16-Megapixel-Kamera im Galaxy S5 sollen es in der Mini-Ausführung nur 8 Megapixel sein.

Galaxy S5 Mini kommt wohl mit Android 4.4

Immerhin will Samsung auch das Galaxy S5 Mini laut Sammobile gleich mit Android 4.4 alias Kitkat auf den Markt bringen. Aber da noch unklar ist, wann das Smartphone in den Verkauf geht, könnte bis dahin schon eine neue Android-Version erschienen sein. Noch ist wohl unklar, ob das Galaxy S5 Mini nach IP67 zertifiziert und somit gegen Staub und Wasser geschützt ist. Unklar ist auch, ob es einen Fingerabdrucksensor und einen Pulsmesser erhält.

Wann und zu welchem Preis das Galaxy S5 Mini erscheinen könnte, ist nicht bekannt.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 04. Apr 2014

Diesen CM installer kenne ich, unterstützt aber bisher nicht das S4 mini. Die neue...

Marka 03. Apr 2014

Das Xperia V mit altem Android, altem Prozessor und 1GB statt 1,5GB Ram ist kaum...

S-Talker 03. Apr 2014

Viel erstaunlicher finde ich, dass dieser Glaskugel-Leserei auch noch ein Artikel hier...

Kommentieren



Anzeige

  1. Service Delivery Manager (m/w)
    T-Systems International GmbH, München
  2. System Engineer IMS Core (m/w)
    Deutsche Telekom Technik GmbH, Bonn, Darmstadt
  3. Leitung IT-Prozesse / Anwendungen (m/w)
    ERDINGER Weißbräu, Erding
  4. IT-Testmanager Customer Order Management (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NUR BIS SONNTAG: 3 für 2 Aktion
    (über 1.500 Blu-rays, DVDs, Box-Sets & Serien)
  2. VERKAUFSSTART AB HEUTE 15 UHR: GeForce GTX 1080 Info-Seite
    ab 27.05. um 15 Uhr verfügbar
  3. VORBESTELLBAR: ASUS GeForce GTX 1080 Founders Edition
    789,00€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Lensbaby

    Fisheye-Objektiv Circular 180+ für die Gopro

  2. Werbeversprechen

    Grüne fordern Bußgelder für langsame Internetanbieter

  3. Stratix 10 MX

    Alteras Chips nutzen HBM2 und Intels Interposer-Technik

  4. Java-Rechtsstreit

    Oracle verliert gegen Google

  5. Photoshop Content Aware Crop

    Schiefe Fotos geraderücken

  6. HP Omen

    4K-Gaming-Notebooks und ein wassergekühlter Desktop-Rechner

  7. 100 MBit/s

    Telekom stattet zwei Städte mit Vectoring aus

  8. Sprachassistent

    Voßhoff will nicht mit Siri sprechen

  9. Sailfish OS

    Jolla bringt exklusives Smartphone nur für Entwickler

  10. Projektkommunikation

    Tausende Github-Nutzer haben Kontaktprobleme



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  2. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden
  3. id Software Dauertod in Doom

Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

  1. Re: 4K Gaming ????

    Dwalinn | 10:16

  2. Re: und dann fährt der lkw...

    colorado109 | 10:16

  3. Re: Falscher Ansatz

    minecrawlerx | 10:16

  4. Re: Wer USB-Ladegeräte immer drin stecken lässt...

    feierabend | 10:16

  5. Re: Warum in Sachsen?

    martin28 | 10:16


  1. 10:11

  2. 09:55

  3. 08:45

  4. 08:25

  5. 07:43

  6. 07:15

  7. 19:05

  8. 17:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel