Anzeige
Samsungs Galaxy S4 weiterhin mit großer Nachfrage
Samsungs Galaxy S4 weiterhin mit großer Nachfrage (Bild: Don Emmert/AFP/Getty Images)

Samsung 20 Millionen Galaxy S4 in zwei Monaten verkauft

Samsung hat in den ersten zwei Monaten seit dem Verkaufsstart 20 Millionen Galaxy S4 verkauft. Damit hat sich Samsungs derzeitiges Topmodell besser verkauft als das Vorgängermodell, das Galaxy S3.

Anzeige

20 Millionen Galaxy S4 habe Samsung in den ersten zwei Monaten seit dem Verkaufsstart des Smartphones verkauft, erklärte Samsungs Mobile-Chef JK Shin der koreanischen Webseite Inews24.com. Im ersten Verkaufsmonat setzte Samsung 10 Millionen Galaxy S4 ab. Bisher hat sich kein anderes Samsung-Smartphone so gut verkauft wie das Galaxy S4, das am 27. April 2013 auf den Markt kam.

Analysten hatten in den vergangenen Wochen berichtet, dass Samsung die hohen Verkaufszahlen des Galaxy S4 nicht halten könne. Die aktuellen Verkaufszahlen zeigen aber, dass die Nachfrage hoch geblieben ist.

Auch mit dem Galaxy S3 wurden seinerzeit neue Verkaufsrekorde aufgestellt. Samsung brauchte 50 Tage, um 10 Millionen Galaxy S3 zu verkaufen, 20 Millionen waren nach drei Monaten verkauft, 30 Millionen nach etwa fünf Monaten. Wenn Samsung das Galaxy S4 weiterhin so gut verkauft, dürfte die Marke von 30 Millionen Stück deutlich vorher genommen werden.

Vom Galaxy S2 waren erst nach fünf Monaten 10 Millionen Geräte verkauft und beim Galaxy S der ersten Generation nach sieben Monaten.

Galaxy S4 könnte die Verkaufszahlen von Apples iPhone übertreffen

Mit dem Galaxy S3 hatte es Samsung im vergangenen Jahr in einem Quartal geschafft, von einem einzelnen Smartphone-Modell mehr zu verkaufen als Apple. In diesem Zeitraum wurden 18 Millionen Galaxy S3 verkauft. Mit dem Galaxy S4 ist laut Samsung diese Marke im zurückliegenden zweiten Quartal 2013 überschritten worden. Falls Apple nicht mehr iPhones verkauft hat, hätte Samsung ein weiteres Mal das Smartphone mit den höchsten Verkaufszahlen.

Die Liste der Smartphones mit den höchsten Verkaufszahlen führt Apples iPhone seit einiger Zeit immer wieder an. Denn Apple verkauft immer nur ein aktuelles iPhone-Modell und bietet parallel noch die Vorgängermodelle an. Im iOS-Bereich gibt es also immer nur ein aktuelles Modell, während in der Android-Welt viele Hersteller mit vielen aktuellen Geräten um Käufer konkurrieren.


zhendeaini 18. Jul 2013

Apples iPhone ist immer noch ein billiges Produkt Nichts, aber es hat die Smartphone...

zhendeaini 18. Jul 2013

Samsung Galaxy S4 noch mit dem gerade all-Touch-Design, Design-Stil, einfache Atmosphäre...

zhendeaini 18. Jul 2013

Software GALAXY S4 verwendet Android4.2.2 System mit der neuesten TouchWiz-Interface...

zhendeaini 18. Jul 2013

Samsung GALAXY S4 Konfiguration beispiellose Macht, ihre eigenen integrierten ARM 15...

HerrMannelig 05. Jul 2013

Ich glaube du hast einiges grundlegend falsch verstanden, was Golem ausdrücken will...

Kommentieren



Anzeige

  1. Thesis "Efficient Invariant Deep Models for Computer Vision" PhD Position at the MPI for Intelligent Systems
    Robert Bosch GmbH, Tübingen, Leonberg
  2. Head of HR Automation & Innovation (m/w)
    Deutsche Telekom AG, Bonn
  3. Referent/in SAP Modul SD
    über MARTIN & PARTNER Societät für Unternehmensberatung, Raum Stuttgart
  4. Datenbankadministratorin / Datenbankadministrator
    Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. NEU: Far Cry Primal (Key)
    39,95€
  2. NEU: XCOM 2 (Key)
    38,49€
  3. Dragon Age: Inquisition PC
    9,99€ (+ 2,99€ Versand ohne Prime)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Umbau

    Die Mediencenter Cloud der Telekom ist offline

  2. Fertigungstechnik

    Globalfoundries baut Forschungszentrum für EUV-Lithographie

  3. Gehackte Finanzinstitute

    Kriminelle greifen die Infrastruktur von Banken an

  4. Streaming

    Mobiler Datentraffic steigt um das Siebenfache

  5. Recht auf Vergessenwerden

    Google sperrt Links für alle europäischen Nutzer

  6. Abodienst

    Humble Bundle finanziert neue Indiegames

  7. 28HPCU-Fertigung

    ARM und UMC machen Smartphone-Chips günstiger

  8. Poseidon-Gruppe

    Über ein Jahrzehnt internationale Cyberattacken

  9. EU-Datenschützer

    Ein langer böser Brief an Facebook

  10. Graphite-Bibliothek

    Wenn Schriftarten zur Sicherheitslücke werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xcom 2 im Test: Strategie wie vom anderen Stern
Xcom 2 im Test
Strategie wie vom anderen Stern
  1. Vorschau Spielejahr 2016 Cowboys und Cyberspace
  2. Xcom 2 angespielt Mit Strategie die Menschheit retten

Verschlüsselung: Nach Truecrypt kommt Veracrypt
Verschlüsselung
Nach Truecrypt kommt Veracrypt

Sèbastien Loeb Rally Evo im Test: Mit dem Weltmeister über Stock und Stein
Sèbastien Loeb Rally Evo im Test
Mit dem Weltmeister über Stock und Stein
  1. Dirt Rally im Test Motorsport für Fortgeschrittene
  2. Rockstar Games Jede Kugel zählt in GTA Online
  3. Microsoft Forza 6 bekommt Mikrotransaktionen

  1. Re: Ziemlich spät...

    Clarissa1986 | 03:04

  2. Re: GNOME 3 ist toll, die Anwendungs-"Updates...

    Vanger | 03:02

  3. HAHA! :D

    Clarissa1986 | 03:00

  4. Re: ist dich klar, das der traffic steigt

    Golressy | 02:24

  5. Re: Viel Wind im Nichts!

    User_x | 02:20


  1. 18:25

  2. 17:27

  3. 17:24

  4. 17:14

  5. 16:51

  6. 16:23

  7. 15:54

  8. 15:19


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel