Abo
  • Services:
Anzeige
Amazon bietet Active Directory nun in seiner Cloud.
Amazon bietet Active Directory nun in seiner Cloud. (Bild: Amazon)

Samba: Amazon bringt Active Directory in die Cloud

Amazon bietet Active Directory nun in seiner Cloud.
Amazon bietet Active Directory nun in seiner Cloud. (Bild: Amazon)

Mit einem neuen Dienst erlaubt Amazon seinen Kunden der Web Services auf ein bestehendes Active Directory zuzugreifen. Mit Hilfe von Samba kann der Dienst auch direkt in der Cloud gestartet werden.

Anzeige

Kunden der Amazon Web Services, die bereits einen bestehenden Verzeichnisdienst mit Active Directory (AD) benutzen, können auf diesen nun auch aus dem Cloud-Angebot von Amazon heraus zugreifen, wie das Unternehmen mitteilt. Der sogenannte AD Connector dient dabei als Cloud-Proxy und macht die Verwendung komplexer Synchronisierungstechniken oder föderierter Login-Systeme unnötig. Zur Verbindung zwischen dem AD-Dienst und Amazon kann Direct Connect oder auch ein VPN innerhalb Amazons Virtual-Private-Cloud genutzt werden.

Der AD Connector soll leicht aufzusetzen sein und danach nur sehr wenig Pflege benötigen. Nach der Konfiguration sollen Anwender sich wie gewohnt mit ihrem AD-Nutzernamen und -Passwort im Workspace- und im Zocalo-Dienst sowie in der Elastic Compute Cloud (EC2) mit Windows-Instanzen und der Verwaltungskonsole anmelden können. Der Preis richtet sich nach der Anzahl der Directory-Objekte, wobei das Angebot mit dem Namen Small für bis zu 10.000 und Large für bis zu 100.000 Objekte gilt.

Darüber hinaus ist es möglich, mit Simple AD einen Dienst auf Basis der freien AD-Implementierung Samba einzusetzen. Damit sollen die häufigsten Funktionen von AD abgedeckt sein, etwa der Beitritt zu einer Windows-Domäne, die Verwaltung von Gruppen-Richtlinien sowie Single-Sign-On in Anwendungen, die direkten Gebrauch von AD machen. So können etwa EC2-Instanzen, auf denen Windows läuft, einer derartigen Domäne beitreten und die Betriebssysteme über die Gruppen-Richtlinien verwaltet werden. Der Workspace- sowie der Zocalo-Dienst können diese Domäne nutzen, und eine Anmeldung mit den Nutzerdaten des Dienstes an der Verwaltungskonsole ist möglich.

Weitere Details zu dem Directory-Dienst bietet Amazon auf der dazugehörigen Produktwebseite.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1169,00€
  2. und 19 % Cashback bekommen

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland

  2. Glasfaser

    Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

  3. Nanotechnologie

    Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen

  4. Angriff auf Verlinkung

    LG Hamburg fordert Prüfpflicht für kommerzielle Webseiten

  5. Managed-Exchange-Dienst

    Telekom-Cloud-Kunde konnte fremde Adressbücher einsehen

  6. Rockstar Games

    Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  7. Crimson Relive Grafiktreiber

    AMD lässt seine Radeon-Karten chillen und streamen

  8. Layout Engine

    Facebook portiert CSS-Flexbox für native Apps

  9. Creators Update für Windows 10

    Microsoft wird neue Sicherheitsfunktionen bieten

  10. Landgericht Traunstein

    Postfach im Impressum einer Webseite nicht ausreichend



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  2. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert
  3. Spionage Malware kann Kopfhörer als Mikrofon nutzen

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

  1. Re: Neue Abwahnwelle NICHT ...

    Codemonkey | 19:10

  2. Wo sind die Applehater...

    Geistesgegenwart | 19:08

  3. Das Internet ist kein statisches Medium!

    Fregin | 19:04

  4. Re: Nacktsichtbrille

    schap23 | 19:00

  5. Re: Und deswegen gibt es kein europäisches...

    Kleine Schildkröte | 19:00


  1. 18:02

  2. 16:46

  3. 16:39

  4. 16:14

  5. 15:40

  6. 15:04

  7. 15:00

  8. 14:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel