Saga of Heroes: Vanguard wird Mitte August 2012 Free-to-Play
Vanguard - Saga of Heroes (Bild: Sony Online Entertainment)

Saga of Heroes Vanguard wird Mitte August 2012 Free-to-Play

Eine Zeitlang galt Vanguard als der MMORPG-Hoffnungsträger schlechthin - unter anderem, weil einige ehemalige Everquest-Entwickler daran mitgearbeitet haben. Mitte August 2012 will sich das Spiel in die Riege der kostenlosen Rollenspiele einreihen.

Anzeige

Das Online-Rollenspiel Vanguard - Saga of Heroes wird am 14. August 2012 Free-to-Play. Das hat der Betreiber Sony Online Entertainment (SOE) über die offizielle Webseite des MMORPGs bekanntgegeben. Mit der Umstellung gibt es eine Reihe von Änderungen. In erster Linie gibt es einen Marktplatz, in dem Spieler Ingame-Gegenstände gegen Geld kaufen können. Aber auch die Startgebiete hat das Entwicklerstudio neu gestaltet, und die Klassenbegrenzungen aufgehoben - was bedeutet, dass jedes Volk vollen Zugriff auf alle Klassen hat.

Das in einem Fantasyszenario angesiedelte Vanguard: Saga of Heros war 2007 mit großen Hoffnungen gestartet - unter anderem, weil sein Entwicklerstudio Sigil Games von Brad McQuaid und Jeff Butler gegründet wurde, die zu ihrer Zeit bei SOE maßgeblich an der Entwicklung des Online-Spiels Everquest beteiligt waren. Die hohen Erwartungen konnte Vanguard nicht erfüllen, die anfänglich hohe Zahl der Server wurde mittlerweile auf einen für die USA und einen für Europa reduziert. SOE hat bereits im März 2012 angekündigt, dass das Spiel auf das Free-to-Play-Modell umgestellt werden soll.


Nolan ra Sinjaria 07. Aug 2012

tja bin mal gespannt, ob die die ursprünglich geplanten Item-Beschränkungen doch noch...

Zingel 07. Aug 2012

Na vielleicht weil die Entwickler auch nicht für Lau arbeiten? Free2Play ist eine tolle...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w)
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen
  2. Application Manager Customer Relations & Pricing (m/w)
    zooplus AG, Munich
  3. Softwareentwickler Big Data (m/w)
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen (bei Stuttgart)
  4. Manager (m/w) of End User Support Services
    CSM Deutschland GmbH, Bremen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Hoverboard

    Schweben wie Marty McFly

  2. Nepton 120XL und 240M

    Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser

  3. Deutsche Telekom

    Umstellung auf VoIP oder Kündigung erst ab 2017

  4. HTC

    Desire 820 Mini mit Quad-Core-Prozessor und 5-Zoll-Display

  5. Merkel auf IT-Gipfel

    Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig

  6. Elektromobilität

    Die Chipkarte für die Ladesäule

  7. Next Century Cities

    32 US-Städte wollen Glasfaserausbau selbst machen

  8. Azure-Server

    Microsoft und Dell bringen Cloud in a Box

  9. GNU

    Emacs 24.4 mit integriertem Browser

  10. IT-Gipfel 2014

    De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  2. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen
  3. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt

Dell Latitude 12 Rugged Extreme im Test: Convertible zum Fallenlassen
Dell Latitude 12 Rugged Extreme im Test
Convertible zum Fallenlassen
  1. Lenovo Neues Thinkpad Helix wird dank Core M lüfterlos
  2. PLA, ABS und Primalloy 3D-Druckermaterial und M-Discs von Verbatim
  3. Samsung Curved Display Gebogener 21:9-Monitor für PCs

Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

    •  / 
    Zum Artikel