Abo
  • Services:
Anzeige
Snowden in Moskau
Snowden in Moskau (Bild: AFP/Getty Images)

Sacharow-Preis Snowden für EU-Menschenrechtspreis nominiert

Edward Snowden könnte den Sacharow-Preis vom Europäischen Parlament bekommen. Wie sein Anwalt erklärte, kann sich der IT-Experte in Moskau relativ frei bewegen.

Anzeige

Edward Snowden gehört zu den sieben Kandidaten für den Sacharow-Preis für das Jahr 2013. Das gab das Europäische Parlament am Abend des 16. September 2013 bekannt. Die Liste wurde in einer gemeinsamen Sitzung des Auswärtigen und des Entwicklungsausschusses sowie des Menschenrechtsunterausschusses des Parlaments veröffentlicht, nominiert haben Snowden die Grünen.

Kandidaten für den Sacharow-Preis können von Fraktionen oder einer Gruppe von mindestens 40 EU-Abgeordneten vorgeschlagen werden.

"Der Computer-Experte, der als Vertragsnehmer für die US-amerikanische National Security Agency tätig war und Details über die Massenüberwachungsprogramme an die Medien gegeben hat, wird in den USA der Spionage angeklagt und lebt nun im provisorischen Asyl in Russland", erklärte das EU-Parlament. Seit Snowden am 1. August 2013 den Moskauer Flughafen verlassen hat, ist sein Aufenthaltsort in Moskau unbekannt. Sein Anwalt Anatoli Kutscherena erklärte dem TV-Sender RT: "Er läuft herum, er reist".

Als Favoritin für den Preis gilt die 16-jährige pakistanische Bloggerin und Kinderrechtsaktivistin Malala Yousafzai, die im Jahr 2012 von den Taliban durch Schüsse in Kopf und Hals verletzt worden war, weil sie für Schulbildung für Mädchen und Frauen eintritt.

Weitere Anwärter sind die Protestbewegung in der Türkei, der Exchef des Ölkonzerns Yukos, Michail Chodorkowski, die im Gefängnis sitzende weißrussische Oppositionelle Ales Beljazki sowie Reeyot Alemu und Eskinder Nega aus Äthiopien.

Der nach dem russischen Physiker und Dissidenten Andrej Sacharow benannte Preis wird vom EU-Parlament an außergewöhnliche Persönlichkeiten verliehen, die gegen Intoleranz, Fanatismus und Unterdrückung kämpfen. Der "Preis für die Verteidigung der Menschenrechte" ist mit 50.000 Euro dotiert. Der Preis wird am 10. Dezember 2013 vergeben.


eye home zur Startseite
itchow.pulse 18. Sep 2013

Bingo! So kann man es auch sagen ;O) Wobei, "... Doppelagent der die Seite gewechselt...

GodsBoss 17. Sep 2013

Leider ist es bekanntlich vollkommen unmöglich, Gesetze zu ändern, da diese gott- bzw...

BananenGurgler 17. Sep 2013

...der Nominierten ist für mich ein Gewinner, ganz gleich wer nun schlussendlich den...

Endwickler 17. Sep 2013

Interessanter Gedanke, aber was will die CIA mit einem leeren Stuhl(gang)?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. e.solutions GmbH, Ingolstadt
  2. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, verschiedene Einsatzorte (Home-Office)
  3. PTA GmbH, München
  4. ZF Friedrichshafen AG, Passau


Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,99€
  2. 299,90€ (UVP 649,90€)
  3. und bis zu 40 Euro Sofortrabatt erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Sicherheitsrisiko Baustellenampeln

    Grüne Welle auf Knopfdruck

  2. Altiscale

    SAP kauft US-Startup für 125 Millionen US-Dollar

  3. Stiftung Warentest

    Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest

  4. Ausrüster

    Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz

  5. SpaceX

    Warum Elon Musks Marsplan keine Science-Fiction ist

  6. Blau

    Prepaid-Kunden bekommen deutlich mehr Datenvolumen

  7. Mobilfunk

    Blackberry entwickelt keine Smartphones mehr

  8. Nvidia und Tomtom

    Besseres Cloud-Kartenmaterial für autonome Fahrzeuge

  9. Xavier

    Nvidias nächster Tegra soll extrem effizient sein

  10. 5G

    Ausrüster schweigen zu Dobrindts Supernetz-Ankündigung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

  1. Re: dabei war das System super

    DetlevCM | 06:55

  2. Re: Traurig...

    DetlevCM | 06:53

  3. Re: Finger weg von Blau.de

    tomacco | 06:49

  4. Re: Seit vorletzter Woche Freitag ist mächtig was...

    whitbread | 06:32

  5. Re: Zu teuer

    pk_erchner | 06:08


  1. 07:00

  2. 19:10

  3. 18:10

  4. 16:36

  5. 15:04

  6. 14:38

  7. 14:31

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel