Abo
  • Services:
Anzeige
Intelligent Speed Limiter
Intelligent Speed Limiter (Bild: Ford)

S-Max: Ford stellt Maximalgeschwindigkeit nach Limits ein

Intelligent Speed Limiter
Intelligent Speed Limiter (Bild: Ford)

Der neue Ford S-Max wird mit dem Intelligent Speed Limiter ausgestattet, der über eine Kamera Verkehrsschilder erkennen und sich auch danach richten kann. Der Fahrer kann dann nicht mehr schneller fahren als erlaubt. Auch Fußgänger erkennt das Auto und bremst zur Not.

Anzeige

Ford stattet seinen neuen Sportvan S-Max mit einem System aus, das Verkehrszeichen zur Geschwindigkeitsbegrenzung nicht nur erkennt, sondern sich auch danach richtet. Der Intelligent Speed Limiter soll nach Angaben von Ford dabei helfen, folgenschwere Geschwindigkeitsübertretungen zu verhindern.

Der Fahrer kann bei aktiviertem System nicht mehr schneller fahren als die Schilder vorgeben und es in dem Land, in dem er sich befindet, gestattet ist. Ein Überschreiten um 10 km/h ist möglich und bei Vollgas wird das System vorübergehend deaktiviert. So kann der Fahrer aus einer Gefahrensituation entkommen.

Erkennt das System ein Limit unterhalb der aktuellen Geschwindigkeit, betätigt es nicht etwa die Bremse, sondern nimmt das Gas weg. Bei Bergabfahrten mit zunehmender Geschwindigkeit ertönt ein Warnsignal, damit der Fahrer selbst abbremsen kann.

  • Ford S-Max  mit Frontkamera (Bild: Ford)
  • Ford S-Max mit LED-Scheinwerfern mit Anti-Blendautomatik (Bild: Ford)
  • Ford S-Max - Sicherheitssysteme und Airbags (Bild: Ford)
  • Ford S-Max - digitale Anzeigetafel   (Bild: Ford)
  • Ford S-Max (Bild: Ford)
  • Ford S-Max Intelligent Speed Limiter (Bild: Ford)
  • Ford S-Max Innenraum (Bild: Ford)
  • Ford S-Max Außensensoren (Bild: Ford)
  • Ford S-Max Intelligent Speed Limiter (Bild: Ford)
Ford S-Max Intelligent Speed Limiter (Bild: Ford)

Im Tachodisplay wird das Limit ebenfalls eingeblendet, auch Aufhebungszeichen und Überholverbote werden erkannt und dargestellt. Das System arbeitet im Bereich von 20 bis 200 km/h. In Spielstraßen muss der Fahrer daher offenbar besonders aufpassen oder den Tempomat aktivieren, der ebenfalls mit einer Maximalgeschwindigkeit programmiert werden kann.

Das maximal siebensitzige Fahrzeug, das mit einem Motor mit bis zu 240 PS erhältlich sein wird, kann außerdem Fußgänger per Radarsensor auf Kollisionskurs erkennen, den Fahrer warnen und notfalls bremsen. Das System soll auch gegen Auffahrunfälle eingesetzt werden.

Zudem kann der Fahrer bei niedriger Geschwindigkeit mit der in der Front eingelassenen Kamera den Raum vor dem Fahrzeug betrachten - mit einem Blickwinkel von 180 Grad. Das soll bei der Einfahrt in unübersichtliche Kreuzungen helfen. Ein Hochdruckwasserstrahl reinigt die Kamera im Bedarfsfall.

Der neue Ford S-Max soll ab Sommer 2015 ausgeliefert werden.


eye home zur Startseite
Seelbreaker 01. Apr 2015

Nissan Qashqai J11 - zwischen 7 und 8 Liter auf 100 km bei 180 mit Tempomat :-)

Technikfreak 28. Mär 2015

Gottseidank, damit ist das Ziel erreicht.

Bankai 27. Mär 2015

...wäre da nicht der hohe Spritverbrauch...

plutoniumsulfat 26. Mär 2015

Ich überlege gerade, wie das unabsichtlich passieren kann...^^

Technikfreak 26. Mär 2015

wie gesagt, gibt es schon in Serienfahrzeugen der Mittel- / Oberklasse...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Optica Abrechnungszentrum Dr. Güldener GmbH, Olpe
  2. atg Luther & Maelzer GmbH, Wertheim Raum Würzburg
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Palit Geforce GTX 1070 für 434,90€, Zotac Geforce GTX 1080 nur 689,00€, Samsung M.2 256...
  2. 199,00€
  3. 0,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Spionage im Wahlkampf

    Russland soll hinter neuem Hack von US-Demokraten stecken

  2. Comodo

    Zertifikatsausstellung mit HTML-Injection ausgetrickst

  3. Autonomes Fahren

    Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen

  4. Panne behoben

    Paypal-Lastschrifteinzug funktioniert wieder

  5. Ecix

    Australier übernehmen zweitgrößten deutschen Internetknoten

  6. Die Woche im Video

    Ab in den Urlaub!

  7. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  8. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  9. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  10. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Axon 7 vs Oneplus Three im Test: 7 ist besser als 1+3
Axon 7 vs Oneplus Three im Test
7 ist besser als 1+3
  1. Axon 7 im Hands on Oneplus bekommt starke Konkurrenz
  2. Axon 7 ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006

Dirror angeschaut: Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
Dirror angeschaut
Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
  1. Bluetooth 5 Funktechnik sendet mehr Daten auch ohne Verbindungsaufbau
  2. Smarter Schalter Wenn Github mit dem Lichtschalter klingelt
  3. Tony Fadell Nest-Gründer macht keine Omeletts mehr

  1. Re: Geht mir ähnlich

    Spiritogre | 14:46

  2. Re: Gut das ich das updatesystem "deinstalliert...

    Mr Miyagi | 14:45

  3. Alter Hut?

    alexbohl | 14:44

  4. Re: Sind die Nutzer alle zu Blöd den "Downloads...

    Bruce Wayne | 14:42

  5. Re: Ich will auch ein Vakuum-Luftpolster!

    FreiGeistler | 14:41


  1. 14:22

  2. 13:36

  3. 13:24

  4. 13:13

  5. 12:38

  6. 09:01

  7. 18:21

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel