Abo
  • Services:
Anzeige
Rust ist nach den Pflanzenparasiten der Rostpilze benannt.
Rust ist nach den Pflanzenparasiten der Rostpilze benannt. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Die dunkle Seite von Rust

Zusätzlich zum eigentlichen Rust, "Safe Rust", existiert auch noch eine "Unsafe Rust"-Umgebung, eingeleitet durch das Schlüsselwort "unsafe". In dieser Umgebung sind einige Regeln aufgehoben und es können potenziell unsichere Speicherzugriffe durchgeführt werden.

Die wichtigste Möglichkeit, die sich dadurch ergibt, ist, andere unsichere Funktionen aufzurufen. Funktionen aus C-Bibliotheken sind in Rust per Definition immer "unsafe", weil deren Speicherverwaltung nicht vom Rust-Compiler kontrolliert werden kann. Außerdem ist es nur in der Unsafe-Umgebung möglich, Raw-Pointer, also echte Zeiger wie in C, zu dereferenzieren. Erst diese Fähigkeit ermöglicht es in Rust, etwa Gerätetreiber und Kernel zu schreiben, da von der Hardware oft Raw-Pointer als Zeiger auf Daten geliefert werden. Auch hier besteht wieder das Risiko von Zugriffen auf undefinierte Speicherbereiche etwa durch fehlerhafte oder falsch konfigurierte Hardware und Programmierfehler.

Anzeige

Für die meisten Anwendungen sollten allerdings die Möglichkeiten von Rust ohne Risiken von "unsafe" ausreichen. Für alle anderen Fälle gilt es, die Dokumentation für unsafe sehr genau zu studieren. Ebenfalls lesenswert ist das Rustonomicon, das sich hauptsächlich mit den fortgeschrittenen Möglichkeiten von Rust beschäftigt.

Dinge, die das Programmieren einfacher machen

Rust bringt mit "rustdoc" eine praktische Möglichkeit, den geschriebenen Code direkt zur Dokumentation zu verwenden. Dieses Feature wird allerdings von anderen Programmiersprachen wie Java und C# ebenfalls geboten.

Ein weiteres wichtiges Kriterium, um eine Programmiersprache in einem Projekt einzusetzen, ist die Verfügbarkeit von Bibliotheken. In diesem Punkt muss Rust derzeit noch passen. Sie bietet zwar eine umfangreiche Standardbibliothek und kann auf C-Bibliotheken zurückgreifen, richtige Rust-Bibliotheken mit ihren Vorteilen findet man derzeit aber noch selten. Abhilfe schaffen in diesem Fall Sprachanbindungen wie etwa für Python, womit sich Funktionen aus anderen Sprachen verwenden lassen.

Da Rust als Programmiersprache auf Systemebene entwickelt wurde, ist die Sprache sehr auf Portabilität ausgerichtet. Beispielsweise gibt es Anstrengungen, um Rust auf dem AVR-Mikrocontroller des Arduino lauffähig zu machen. Dabei kann dann allerdings nicht auf die Rust-Standardbibliothek zurückgegriffen werden, da ein Großteil dieser ein Betriebssystem voraussetzt.

Rust ist definitiv eine Alternative zu C/C++. Es wurde von Anfang an mit dem Ziel entwickelt, die typischen Fehler in der Speicherverwaltung von C/C++ zu vermeiden und ist dabei ebenfalls sehr portabel. Wie bei jeder jungen Programmiersprache muss sich jedoch erst ein größeres Ökosystem aus Bibliotheken und Tools aufbauen, damit die Sprache langfristig bestehen kann. Die bisherige Entwicklung hin zu mehr Fehlervermeidung schon in der Programmiersprache kann allerdings nur befürwortet werden und hat durch Rust definitiv einen Entwicklungsschub bekommen.

 Syntax und Programmierstil

eye home zur Startseite
olleIcke 05. Jul 2016

Versteh ich auch nicht. Ich sehe durchaus, dass das Interesse riesig is! Nörgler mit so...

Bachsau 23. Jun 2016

Ein weiteres mal, dass deutlich darauf hingewiesen werden muss, dass JavaScript und Java...

zZz 23. Jun 2016

Ich erinnere mich an einen Artikel (Wired?), in dem die Dropbox-Macher ihre Entscheidung...

Baron Münchhausen. 21. Jun 2016

Genau! Ich will, dass mein Programm einfach das Wasser auf den Herd stellt, wenn ich es...

Pete Sabacker 19. Jun 2016

http://www.edm2.com/0405/enumeration.html



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. CERATIZIT Deutschland GmbH, Empfingen
  3. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Mannheim, Sindelfingen, Stuttgart, Ulm, Neu-Ulm


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 226,41€
  2. beim Kauf einer GeForce GTX 1070 und GTX 108
  3. und 15€ Cashback erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

  2. Amazon

    Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  3. Autonomes Fahren

    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

  4. Sicherheit

    Geheimdienst warnt vor Cyberattacke auf russische Banken

  5. Super Mario Bros. (1985)

    Fahrt ab auf den Bruder!

  6. Canon EOS 5D Mark IV im Test

    Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz

  7. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  8. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  9. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  10. Raumfahrt

    Europa bleibt im All



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Quake (1996): Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
Quake (1996)
Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  1. Künstliche Intelligenz Doom geht in Deckung

Final Fantasy 15 im Test: Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
Final Fantasy 15 im Test
Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
  1. Square Enix Koop-Modus von Final Fantasy 15 folgt kostenpflichtig

  1. Clickbait-Titel?

    AussieGrit | 13:12

  2. Re: Einheiten richtig umrechnen du musst

    Gamma Ray Burst | 13:08

  3. Re: Pervers... .

    Tunkali | 12:58

  4. Re: ich dachte immer der versand wird billiger

    triplekiller | 12:56

  5. solange Kodi bleibt, alles gut!! kT

    Kunze | 12:49


  1. 12:54

  2. 11:56

  3. 10:54

  4. 10:07

  5. 08:59

  6. 08:00

  7. 00:03

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel