Abo
  • Services:
Anzeige
So könnte das neue MacBook Pro aussehen.
So könnte das neue MacBook Pro aussehen. (Bild: Martin Hajek (@deplaatjesmaker))

Russland: Apple verrät Macbook-Pläne durch Registereintrag

So könnte das neue MacBook Pro aussehen.
So könnte das neue MacBook Pro aussehen. (Bild: Martin Hajek (@deplaatjesmaker))

Apple hat in Russland drei neue Notebooks zur Registrierung bei den Behörden angemeldet. Zu den technischen Daten der neuen Modellnummern A1706, A1707 und A1708 gibt es bisher nur unbestätigte Berichte.

Apple hat in Russland bei der eurasischen Wirtschaftskommission drei Notebooks mit den Modellnummern A1706, A1707 und A1708 registriert. Sie werden vermutlich beim Presse-Event am 27. Oktober unter dem Motto "Hello again" präsentiert.

Anzeige
  • Registereintrag bei der eurasischen Wirtschaftskommission (Screenshot: Golem.de)
Registereintrag bei der eurasischen Wirtschaftskommission (Screenshot: Golem.de)

Der gut vernetzte Analyst Ming-Chi Kuo von KGI Securities berichtete, dass Apple zwei neue Macbook Pro in den Formaten 13 und 15 Zoll sowie eine neue Variante des flachen Macbook mit 13 Zoll großem Bildschirm vorstellen werde. Dies könnte der Ersatz für das Macbook Air sein. Ob Apple durchweg CPUs mit Skylake- oder Kaby-Lake-Architektur verwenden wird, ist nicht bekannt.

Angeblich sollen die Macbook Pro mit Touch-ID, einer OLED-Funktionsleiste und einem flacheren Gehäuse auf den Markt kommen. Bei den Schnittstellen wolle Apple radikal umbauen und nur noch USB-C-Anschlüsse und einen 3,5mm-Tonanschluss übrig lassen. Geräte mit älteren Schnittstellen müssten dann per Adapter betrieben werden.

Das Apple-Event findet am 27. Oktober 2016 um 19 Uhr deutscher Zeit statt.


eye home zur Startseite
HelpbotDeluxe 26. Okt 2016

Ich persönlich sehe die Manipulation von Menschengruppen nicht als Errungenschaft an...

Geistesgegenwart 26. Okt 2016

Drafts sind aber keine fertigen Standards, und werden sehr oft wieder einkassiert und...

Stefan99 25. Okt 2016

Interessanter wäre ein drahtloses Dock mit induktiver Energieübertragung und drahtloser...

Cok3.Zer0 25. Okt 2016

Haben die denn wenigstens LTE? Nicht, dass ich eines kaufen will, aber dann ziehen die...

AllDayPiano 25. Okt 2016

Ist es denn so schwer, den Text auch zu lesen, bevor man hirnlos losballert?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Berlin-Karlshorst
  3. Hessischer Rundfunk, Frankfurt am Main
  4. Broetje-Automation, Rastede


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Gratis-Produkt erhalten
  2. 89,90€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  2. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  3. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  4. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  5. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden

  6. Anonymität

    Protonmail ist als Hidden-Service verfügbar

  7. Sicherheitsbehörde

    Zitis soll von München aus Whatsapp knacken

  8. OLG München

    Sharehoster Uploaded.net haftet nicht für Nutzerinhalte

  9. Linux

    Kernel-Maintainer brauchen ein Manifest zum Arbeiten

  10. Micro Machines Word Series

    Kleine Autos in Kampfarenen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  2. Nach Begnadigung Mannings Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

  1. Re: klappt bei mir nur ohne . hinter onion...

    torrbox | 20:48

  2. Re: "Das ist keine leere Drohung."

    v2nc | 20:47

  3. Re: Es wird immer was vergessen

    ChrisMu | 20:47

  4. Re: Was Bruce Schneier für schwierig hält

    tehabe | 20:45

  5. Re: Sich nicht von der Angst anstecken lassen!

    Neuro-Chef | 20:39


  1. 19:03

  2. 18:45

  3. 18:27

  4. 18:12

  5. 17:57

  6. 17:41

  7. 17:24

  8. 17:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel