Abo
  • Services:
Anzeige
Betroffener Netzteilstecker
Betroffener Netzteilstecker (Bild: Apple)

Rückruf: Probleme bei Umtausch von Apples Netzteilsteckern

Betroffener Netzteilstecker
Betroffener Netzteilstecker (Bild: Apple)

Apple hat dazu aufgerufen, bestimmte Netzteilstecker nicht mehr zu verwenden, weil Bruch- und Stromschlaggefahr drohten. Ein freiwilliges Rücknahmeprogramm wurde gestartet. Doch der Umtausch klappt nicht bei allen Nutzern reibungslos.

Apple hat zwar nie mitgeteilt, wie viele der Netzteilstecker zurückgerufen werden, doch da es OS-X- und iOS-Geräte bis zurück ins Jahr 2003 betrifft, dürften es mehrere Millionen Stück sein. Kunden können für die Netzteiladapter (nicht die Netzteile) online mit Angabe der Seriennummer des dazugehörigen Geräts ein Austauschmodell anfordern. Alternativ ist der Austausch im Apple Store oder bei autorisierten Serviceprovidern möglich. Das klappt allerdings nicht in allen Fällen problemlos.

Anzeige
  • Netzteilstecker von Apple (Bild: Apple)
  • Betroffene Netzteilsteckermodelle von Apple (Bild: Apple)
Betroffene Netzteilsteckermodelle von Apple (Bild: Apple)

Wer den Austausch online oder am Telefon in die Wege geleitet hat, erhält einen neuen Netzteilstecker per Post und einen frankierten Rückumschlag, mit dem der alte zurückgeschickt werden kann. Allerdings fordert Apple im Onlineformular die Seriennummer des dazugehörigen Geräts an, was einige Nutzer vor Probleme stellen dürfte. Längst sind nicht mehr alle Geräte seit 2003 in Betrieb. Gelegentlich wird nach Informationen von Golem.de-Lesern auch die Seriennummer nicht angenommen, obwohl das Modell nach Apples Angaben ausgetauscht werden sollte. Wer am Telefon die Rückabwicklung einleiten will, benötigt ebenfalls eine Seriennummer.

Nach Golem.de-Erfahrungen ist der Tausch in den Apple Stores problemloser. Dort wird ohne Abfrage einer Seriennummer getauscht, auch größere Mengen von Adaptern werden herausgegeben. Eine vorherige Terminabsprache war nicht erforderlich. Bei manchen Händlern hingegen gibt es nicht ausreichend viele Adapter. Dort werden teilweise auch weitere Daten der Umtauschwilligen erfragt.


eye home zur Startseite
plutoniumsulfat 04. Feb 2016

Das Thema gab's schon in zwei anderen Threads :D

opodeldox 04. Feb 2016

Außer vielleicht die Sicherheit ihrer Kunden? Apple macht diese Aktion, weil sie denken...

seizethecheesl 03. Feb 2016

Fällt mir im bekanntenkreis auch hin und wieder auf, da sind mädels die gruppe sie...

plutoniumsulfat 03. Feb 2016

Ob das so Standardkonform ist? :D

der-dicky 03. Feb 2016

Und weil der Hersteller EINS mitgibt, ich aber gerne ZWEI benutze ist es egal wenn ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Leipzig
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. WEMACOM Telekommunikation GmbH, Schwerin
  4. Industrial Application Software GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 139,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 36,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 21,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Shroud of the Avatar

    Neustart der Ultima-ähnlichen Fantasywelt

  2. Spielekonsole

    In Nintendos NX stecken Nvidias Tegra und Cartridges

  3. Nach Terroranschlägen

    Bayern fordert Ausweitung der Vorratsdatenspeicherung

  4. Android-Smartphone

    Update soll Software-Probleme beim Oneplus Three beseitigen

  5. Tim Sweeney

    "Microsoft will Steam zerstören"

  6. Störerhaftung weg

    Kommt nun der Boom für offene WLANs?

  7. Fusion mit Hailo

    Mytaxi wird zum größten App-basierten Taxivermittler Europas

  8. AG600

    China baut größtes Wasserflugzeug der Welt

  9. Telltale Games

    2.000 Batman-Spieler treffen die Entscheidungen

  10. Deutsche Telekom

    Einblasen von Glasfaser auf drei Kilometern am Stück möglich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Axon 7 vs Oneplus Three im Test: 7 ist besser als 1+3
Axon 7 vs Oneplus Three im Test
7 ist besser als 1+3
  1. Axon 7 im Hands on Oneplus bekommt starke Konkurrenz
  2. Axon 7 ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

Pokémon Go im Test: Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
Pokémon Go im Test
Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
  1. Nintendo Gewinn steigt durch Pokémon Go kaum an
  2. Pokémon Go Monsterjagd im Heimatland
  3. Pokémon Go Verbraucherschützer reichen Abmahnung gegen Niantic ein

Masterplan Teil 2: Selbstfahrende Teslas werden zu Leihautos
Masterplan Teil 2
Selbstfahrende Teslas werden zu Leihautos
  1. iCar Hardware-Experte Bob Mansfield soll Apples Auto bauen
  2. Projekt Titan Apple Car soll später kommen
  3. Elon Musk Tesla-Chef arbeitet an neuem Masterplan

  1. Re: Achtziger an Nintendo: Wir wollen unsere...

    JensM | 17:59

  2. Re: Halte ich für Schwachsinn, das Datenzugriff...

    ThaKilla | 17:56

  3. Re: Steam ist scheiße

    eXXogene | 17:56

  4. Re: Selbst schuld

    User_x | 17:55

  5. Re: B*llsh*t

    der_wahre_hannes | 17:55


  1. 18:06

  2. 17:37

  3. 16:54

  4. 16:28

  5. 15:52

  6. 15:37

  7. 15:28

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel