Abo
  • Services:
Anzeige
Apple reagiert auf Missbrauch bei App-Rückgaben.
Apple reagiert auf Missbrauch bei App-Rückgaben. (Bild: Peter Macdiarmid/Getty Images)

Rückgaberecht für Apps: Apple will Missbrauch verhindern

Apple reagiert auf Missbrauch bei App-Rückgaben.
Apple reagiert auf Missbrauch bei App-Rückgaben. (Bild: Peter Macdiarmid/Getty Images)

Wer häufiger iOS-Apps zurückgibt, wird bald einen neuen Hinweisdialog sehen. Dann lässt sich der Kauf erst durchführen, wenn der Käufer auf sein Rückgaberecht verzichtet. Damit will Apple Missbrauch bei App-Rückgaben verhindern.

Anzeige

Das erst kürzlich von Apple in der EU eingeführte Rückgaberecht von Apps ist nicht beliebig oft einsetzbar. Wer häufiger bezahlte Apps zurückgibt, muss damit rechnen, dass er künftig Apps erst kaufen kann, wenn er ausdrücklich auf sein Rückgaberecht verzichtet, berichtet das iDownload-Blog. Dabei bezieht sich das Blog auf einen Nutzer, der extra häufig Apps zurückgegeben hat, um auszutesten, was passiert.

Apple gewährt seit kurzem 14-Tage-Rückgaberecht

Seit Ende Dezember 2014 gewährt Apple auf Käufe im App Store ein 14-tägiges Rückgaberecht. In den überarbeiteten Bedingungen für den App Store heißt es, dass Nutzer digitale Güter innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt des Kaufbelegs zurückgeben können. Der Käufer muss dafür keinen Grund angeben. Ausgenommen davon sind generell iTunes-Match-Abos, Staffel- und Multi-Pässe sowie iTunes-Geschenke und -Guthabenkonten.

In Apples Bedingungen gibt es eine Ausnahme vom Widerrufsrecht: "Sie können eine Bestellung für digitale Inhalte nicht widerrufen, wenn die Lieferung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung und Ihrer Kenntnisnahme, dass Sie dadurch Ihr Widerrufsrecht verlieren, begonnen hat." Bisher war aber unklar, unter welchen Bedingungen diese Ausnahmeregelung angewendet wird.

Mit den neuen Erkenntnissen deutet alles darauf hin, dass vor allem Käufer ein entsprechendes Hinweisfeld sehen, die häufiger Apps zurückgeben. Damit will Apple offenbar verhindern, dass massenhaft Apps gekauft und der Kauf dann widerrufen wird. Denn auch wenn der Kauf einer App widerrufen wird, ist die App in der Regel weiterhin nutzbar, bis die App vom iPhone oder iPad deinstalliert wird.

Apple nennt keine Regeln

Derzeit ist nicht bekannt, wie oft Kunden Apps zurückgeben dürfen, bis der Widerrufs-Verzicht-Dialog erscheint. Es wird vermutet, dass es einen Grenzwert gibt, den Käufer nicht überschreiten dürfen, bis ein App-Einkauf nur noch nach einem Widerrufsverzicht möglich ist. Dieser Grenzwert könnte die Menge der zurückgegebenen Apps sein oder aber die zurückgegebene Kaufsumme. Zudem ist unklar, ob betroffene Nutzer dann generell nur noch Apps kaufen dürfen, wenn sie zuvor auf ihr Widerrufsrecht verzichten.

Anfang des Jahres gab es eine weitere Änderung, Apple hat die Preise im App Store erhöht und reagiert damit auf neue Steuergesetze und den fallenden Eurokurs. Bei teuren Apps macht sich die Preiserhöhung deutlich stärker bemerkbar.


eye home zur Startseite
Kiwi 29. Jan 2015

Diesen Thread könnte man glatt in die Trollwiese verschieben :D Wenn die Wortzerpflücker...

FreiGeistler 16. Jan 2015

Und wenn man den Play Store deinstalliert funktioniert die App nicht mehr. Booom! Warum...

Balion 14. Jan 2015

Gibt es da nicht eine Möglichkeit jemanden bei Apple zu kontaktieren der einem hilft...

Balion 14. Jan 2015

Amazon ist so kulant, hatte ich auch schon bei einem Router der noch in der Garantie war...

Balion 14. Jan 2015

Machen auch genug andere App-Hersteller, z.B. im Play Store, vor. Der Nutzer kann z.B...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Performance + Talent Management Ltd., Köln
  2. Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  3. IT-Dienstleistungszentrum Berlin, Berlin
  4. Panasonic Industrial Devices Europe GmbH, Lüneburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 55,99€ inkl. Versand (alter Preis: 65,00€)
  2. 44,00€ inkl. Versand (alter Preis: 59,99€)
  3. 1169,00€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Freudenberg IT
  2. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation


  1. Spielebranche

    Shadow Tactics gewinnt Deutschen Entwicklerpreis 2016

  2. Erotik-Abo-Falle

    Verdienen Mobilfunkbetreiber an WAP-Billing-Betrug mit?

  3. Final Fantasy 15

    Square Enix will die Story patchen

  4. TU Dresden

    5G-Forschung der Telekom geht in Entertain und Hybrid ein

  5. Petya-Variante

    Goldeneye-Ransomware verschickt überzeugende Bewerbungen

  6. Sony

    Mehr als 50 Millionen Playstation 4 verkauft

  7. Weltraumroboter

    Ein R2D2 für Satelliten

  8. 300 MBit/s

    Warum Super Vectoring bei der Telekom noch so lange dauert

  9. Verkehrssteuerung

    Audi vernetzt Autos mit Ampeln in Las Vegas

  10. Centriq 2400

    Qualcomm zeigt eigene Server-CPU mit 48 ARM-Kernen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gigaset Mobile Dock im Test: Das Smartphone wird DECT-fähig
Gigaset Mobile Dock im Test
Das Smartphone wird DECT-fähig

Civilization: Das Spiel mit der Geschichte
Civilization
Das Spiel mit der Geschichte
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Take 2 GTA 5 saust über die 70-Millionen-Marke
  3. Civilization 6 im Test Nachhilfestunde(n) beim Städtebau

Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

  1. Re: sieht kacke aus

    ableton | 01:02

  2. Bald auf RTL: Robot Wars - Space Edition. kwT

    ChristianKG | 01:00

  3. Re: Wir haben den auch direkt eingestellt...

    procrash | 00:59

  4. Re: CPU Entwicklung eh lächerlich...

    sg-1 | 00:57

  5. Einnahmen durch Werbung

    Hades85 | 00:54


  1. 22:00

  2. 18:47

  3. 17:47

  4. 17:34

  5. 17:04

  6. 16:33

  7. 16:10

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel