Abo
  • Services:
Anzeige
Rubbee
Rubbee (Bild: Kickstarter)

Rubbee Elektrischer Fahrradantrieb zum Nachrüsten

Mit einem Walzenantrieb wollen Kickstarter-Entwickler jedes Fahrrad mit einem elektrischen Antrieb ausrüsten, der sich auch schnell wieder abnehmen lässt. Dabei setzen die Erfinder auf Technik, die schon in den 40er Jahren bei einem französischen Mofa eingesetzt wurde.

Anzeige

Das Rubbee ist ein Elektroantrieb für Fahrräder zum Nachrüsten, der auf dem Prinzip des Mofas Vélosolex des Herstellers Solex basiert, nur dass anstelle eines Benzinmotors, der das Vorderrad über eine Reibrolle antreibt, das Hinterrad mit einem Elektromotor bewegt wird.

Das Gerät umfasst einen Akku, einen Elektromotor, die Steuerung und eine große Reibrolle, die die Kraft auf den Hinterreifen überträgt. Platz für einen Gepäckträger bleibt da nicht mehr, allerdings kann die Konstruktion dank eigener Federung auch an Fahrrädern verbaut werden, die hinten gefedert sind.

  • Rubbee (Bild: Kickstarter)
  • Rubbee (Bild: Kickstarter)
  • Rubbee (Bild: Kickstarter)
  • Rubbee (Bild: Kickstarter)
Rubbee (Bild: Kickstarter)

Das Rubbee wird an der Sattelstange mit einem Schnellverschluss montiert und kann auch einfach wieder abgenommen werden, um etwa den Akku zu laden oder das 6,5 kg schwere Gerät (160 x 410 x 120 mm) nicht schutzlos auf der Straße stehen lassen zu müssen. Nachgerüstet werden können Räder mit Reifendurchmessern von 16 bis 29 Zoll. Der Drehschalter zum Beschleunigen wird am Lenker montiert. Er wird über ein Kabel mit der Box verbunden, die an der Sattelstange befestigt wird.

Kein Vergleich zu Pedelecs

Der 250-Watt-Elektromotor soll eine Geschwindigkeit von ungefähr 25 km/h ermöglichen, allerdings nur für etwa 20 bis 30 km. Im Gegensatz zu einem Pedelec muss während der elektrischen Fahrt nicht in die Pedale getreten werden. Klassische Pedelecs haben allerdings auch deutlich größere Reichweiten. Dafür ist deren Elektroantrieb nicht abnehmbar.

Die Finanzierung der Serienproduktion soll über Kickstarter erfolgen. Der Elektrofahrradantrieb zum Nachrüsten soll rund 800 Britische Pfund (umgerechnet etwa 930 Euro) kosten.


eye home zur Startseite
heftig 29. Jul 2013

Man brauch nicht so einen extremen Anpreßdruck. Hab ne Solex hier rumstehen. Anpreßdruck...

DerLump 29. Jul 2013

Ich denke das trifft den Nagel auf den Kopf.. Ab einer gewissen "Grundsumme" ist einfach...

Anonymer Nutzer 28. Jul 2013

stimmt wohl

Tumi 26. Jul 2013

OK, doch! Vielleicht wird es auch eine Variante in Pink.

0xDEADC0DE 26. Jul 2013

Dann lass dir von deiner IT-Abteilung zwei neue geben. ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim
  3. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-61%) 17,99€
  2. (u. a. Uncharted 4 34,99€, Ratchet & Clank 29,00€, The Last of Us Remastered 28,98€, The...

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland

  2. Glasfaser

    Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

  3. Nanotechnologie

    Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen

  4. Angriff auf Verlinkung

    LG Hamburg fordert Prüfpflicht für kommerzielle Webseiten

  5. Managed-Exchange-Dienst

    Telekom-Cloud-Kunde konnte fremde Adressbücher einsehen

  6. Rockstar Games

    Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  7. Crimson Relive Grafiktreiber

    AMD lässt seine Radeon-Karten chillen und streamen

  8. Layout Engine

    Facebook portiert CSS-Flexbox für native Apps

  9. Creators Update für Windows 10

    Microsoft wird neue Sicherheitsfunktionen bieten

  10. Landgericht Traunstein

    Postfach im Impressum einer Webseite nicht ausreichend



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  2. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert
  3. Spionage Malware kann Kopfhörer als Mikrofon nutzen

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

  1. Re: Störung

    maverick1977 | 02:21

  2. Re: So langsam frage ich mich

    maverick1977 | 02:16

  3. Re: Welcher physikalische Effekt soll das sein ?

    johnsonmonsen | 01:53

  4. Re: Naja...

    Spawn182 | 01:31

  5. asus kapiert es nicht

    Unix_Linux | 01:28


  1. 18:02

  2. 16:46

  3. 16:39

  4. 16:14

  5. 15:40

  6. 15:04

  7. 15:00

  8. 14:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel