Anzeige
ProSiebenSat.1-Chef Thomas Ebeling
ProSiebenSat.1-Chef Thomas Ebeling (Bild: Michaela Rehle/Reuters)

RTL und ProSiebenSat.1 Kaum noch Chancen für deutsches Hulu

Ein deutsches Hulu von den großen Privatsendergruppen dürfte es kaum geben. Die Ablehnung der kostenpflichtigen Streaming-Plattform durch das Bundeskartellamt wurde heute von einem Gericht bekräftigt. Doch das Urteil ist noch nicht gesprochen.

Anzeige

Die Beschwerde der Sendergruppen RTL und ProSiebenSat.1 gegen die Untersagung eines deutschen Hulu hat wenig Aussicht auf Erfolg. Das Düsseldorfer Oberlandesgericht hat sich am 18. April 2012 bei der mündlichen Verhandlung der Argumentation des Bundeskartellamts angeschlossen, das im März 2011 die Gründung der kommerziellen Videoplattform untersagt hatte.

"Die Gründung der gemeinsamen Plattform würde das marktbeherrschende Duopol der beiden Sendergruppen auf dem Markt für Fernsehwerbung weiter verstärken", hatte die Wettbewerbsbehörde argumentiert. Eine offene, rein technische Plattform hätte das Kartellamt wohl erlaubt, doch die Sender seien nicht bereit gewesen, "die geplante Plattform so weit zu öffnen", so das Kartellamt.

RTL-Interactive-Sprecher Thomas Bodemer erklärte Golem.de, dass der Konzern die Auffassung nicht teile. "Mit der Untersagung und einer offenbar zu erwartenden Abweisung der Beschwerde stellen sich das Bundeskartellamt sowie das Oberlandesgericht dem ersten übergreifenden Ansatz entgegen, eine senderoffene, zentrale TV-Videoplattform für die Internetnutzer über Sendergrenzen hinweg zu etablieren."

ProSiebenSat.1 wollte sich auf Anfrage von Golem.de noch nicht zu dem laufenden Verfahren äußern. Das Urteil spricht das Gericht am 20. Juni 2012.

Germany's Gold, das Streamingportal von ARD und ZDF, soll dagegen demnächst online gehen. Bis Ende 2012 dauere die Aufbauphase für Germany's Gold noch. Eine Prüfung des Vorhabens hat das Bundeskartellamt bereits abgeschlossen und keine Probleme entdeckt, da die Beteiligten auf den Märkten nicht beherrschend seien und es durch den Zusammenschluss auch nicht würden. "Wir verstehen das so, dass der Zusammenschluss nicht untersagt worden ist", sagte Alexander Coridaß, Chef der ZDF Enterprises.


nurmalso99 19. Apr 2012

wurde gerade Testsieger in der Chip alle Sender (alles aus D, USA, UK, ) werbefrei...

Threat-Anzeiger 19. Apr 2012

weil irgendwelche sesselpfurzer aktiv dagegen kämpfen, dass wir kaufen können!

C. Stubbe 19. Apr 2012

"Die Gründung der gemeinsamen Plattform würde das marktbeherrschende Duopol der beiden...

Xstream 19. Apr 2012

z.b. haben die content provider schon bindende verträge mit den jeweiligen fernsehsendern...

Trollfeeder 19. Apr 2012

Also von mir nicht. Wenn ich sehen will wie 22 Millionäre (2 davon eher weniger) hinter...

Kommentieren



Anzeige

  1. Frontend Entwickler (m/w)
    Bertelsmann SE & Co. KGaA, Berlin
  2. Senior SRM Consultant Professional Services (m/w)
    über 3C - Career Consulting Company GmbH, Stuttgart
  3. Softwareentwickler/in
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. IT-Teilprojektleiter/-in für cross-funktionale Prozesse im Rahmen des Vorstandprojektes PBK
    Daimler AG, Sindelfingen

Detailsuche


Top-Angebote
  1. BIS SONNTAG GÜNSTIGER: Project Cars
    19,95€
  2. NEU: Watch Dogs [PC Download]
    7,50€
  3. NUR HEUTE: OCZ 960-GB-SSD TRN100-25SAT3-960G
    199,90€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Nordrhein-Westfalen

    Mehrere Krankenhäuser von Malware befallen

  2. Erneuerbare Energien

    Brennstoffzelle produziert Strom oder Wasserstoff

  3. Fitness-Apps

    Asics kauft Runkeeper

  4. Silicon Photonics

    Nanodraht-Laser sollen optische Chips wirtschaftlich machen

  5. Fallout 4

    Überarbeiteter Überlebensmodus und größere Sichtweite

  6. Gesetz beschlossen

    US-Kongress verbietet Steuer auf Internetzugang

  7. 1 GBit/s

    Deutsche Telekom will Glasfaser über Holzmasten ausbauen

  8. Streaming

    Beide aktuellen Chromecasts im Paket für 55 Euro

  9. Rosetta

    Tschüss, Philae!

  10. BSD

    Lumina Desktop rüstet sich für FreeBSD 11.0



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lockdown befürchtet: Die EU verbietet freie Router-Software - oder doch nicht?
Lockdown befürchtet
Die EU verbietet freie Router-Software - oder doch nicht?
  1. Captive Portals Ein Workaround, der bald nicht mehr funktionieren wird
  2. Die Woche im Video Mensch verliert gegen Maschine und iPhone verliert Wachstum
  3. WLAN-Störerhaftung Freifunker machen gegen Vorschaltseite mobil

Time Machine VR angespielt: Wir tauchen mit den Monstern der Tiefe
Time Machine VR angespielt
Wir tauchen mit den Monstern der Tiefe
  1. Virtual Reality Oculus VRs Tool erkennt keine AMD-Prozessoren
  2. Unreal Engine4 Epic baut virtuelle Welt in virtueller Welt
  3. Unmandelboxing Markus Persson fliegt durch VR-Fraktaltunnel

Tails 2.0 angeschaut: Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
Tails 2.0 angeschaut
Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
  1. Linux Tails Installer in Debian und Ubuntu integriert

  1. Re: Stuertzt bei mir beim Start halt immer noch ab :(

    motzerator | 17:05

  2. Re: Strom zu teuer 300km Reichweite - 60kWh Akku

    egal | 17:04

  3. Re: Warum nicht Strommasten nutzen?

    Mett | 17:04

  4. Re: 230¤ für ein Telefon günstig? In was für...

    daZza | 17:03

  5. Re: DHL... hmm Herpes... hmm

    Eased | 17:02


  1. 17:13

  2. 17:07

  3. 16:21

  4. 15:16

  5. 15:00

  6. 14:51

  7. 14:14

  8. 13:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel