Abo
  • Services:
Anzeige
Feedly ist erneut nicht erreichbar.
Feedly ist erneut nicht erreichbar. (Bild: Feedly)

RSS-Dienst: Dritter Feedly-Ausfall diese Woche - mittlerweile behoben

Feedly ist erneut ausgefallen und derzeit nicht nutzbar. Das dritte Mal in Folge ist der Dienst Opfer einer DDoS-Attacke geworden. Mittlerweile ist Feedly wieder erreichbar.

Anzeige

Der RSS-Dienst Feedly ist zum dritten Mal in dieser Woche ausgefallen. Seit drei Tagen ist der Dienst immer nur einige Stunden erreichbar gewesen. Nach Angaben von Feedly gab es eine dritte DDoS-Attacke, wie das Unternehmen per Twitter mitteilte.

Die Feedly-Ausfälle begannen am 11. Juni 2014 in den Vormittagsstunden. Beim ersten Ausfall am Mittwoch war es eine DDoS-Attacke und die Angreifer verlangten von Feedly eine Geldzahlung, um mit den Attacken aufzuhören. Es hat fast 24 Stunden gedauert, bis der Dienst dann am späten Donnerstagvormittag wieder verfügbar war. Aber schon am Donnerstagnachmittag gab es eine weitere DDoS-Attacke.

Zweiter Ausfall schneller behoben

Im Unterschied zum ersten Angriff konnte Feedly beim zweiten Angriff schneller dafür sorgen, dass der Dienst wieder nutzbar war. Am Donnerstagabend war der Dienst nach einigen Stunden dann wieder erreichbar. Aber am nächsten Tag war es damit in den Mittagsstunden wieder vorbei. Im Unterschied zum ersten Angriff kann diesmal zumindest die Feedly-Webseite aufgerufen werden, aber eine Anmeldung beim Dienst ist nicht möglich. Auch mit Drittanbieterprogrammen wie der Android-App gReader ist kein Zugriff auf das Feedly-Konto möglich.

Bei den beiden ersten Ausfällen gingen erfreulicherweise keine Daten verloren. Die abonnierten Feeds sammelten ihre Daten weiter und der Nutzer konnte dann auf alle Feed-Daten zugreifen, als der Dienst wieder erreichbar war. Es besteht also die Hoffnung, dass dies auch im aktuellen Fall so sein wird.

Feedly wurde erpresst

Feedly selbst gibt an, dass es Opfer einer Erpressung geworden ist. Die Angreifer verlangen eine Geldzahlung, damit die Attacke gestoppt werde. Darauf wollen die Feedly-Macher allerdings nicht eingehen und haben die Ermittlungsbehörden informiert: "Wir haben abgelehnt, darauf einzugehen, und arbeiten mit unseren Netzwerkanbietern daran, die Auswirkungen des Angriffs so gut es geht abzumildern", erklären sie. Außer mit der Polizei kooperiert Feedly auch mit anderen Betroffenen.

Eine DDoS-Attacke schickt übermäßig viele sinnlose Anfragen an einen Host, bis dieser die normalen Anfragen nur noch sehr langsam oder gar nicht mehr beantworten kann. Auf diese Weise können Internetseiten oder Webdienste wie Feedly lahmgelegt werden, ohne dass ein Hackerangriff auf das eigentliche System durchgeführt wird.

Nachtrag vom 13. Juni 2014, 22:56 Uhr

Knapp 10 Stunden dauerte der dritte Ausfall von Feedly in dieser Woche, seit den späten Abendstunden des 13. Juni 2014 ist der Dienst wieder verfügbar. Das berichtet Feedly und ließ sich von Golem.de bestätigen. Wie auch bei den anderen Ausfällen sind keine Daten verloren gegangen, auch die neuen Feed-Inhalte stehen zur Verfügung.


eye home zur Startseite
thefairystamp 16. Jun 2014

Ich empfinde theOpenReader als extrem unübersichtlich - hängt wohl vom Standpunkt ab...

Hotohori 13. Jun 2014

Achwas... die haben nur seit dem 11.06. eine neue Putzfrau, die immer die falsche...

AssKickA 13. Jun 2014

Nichts würde passieren. Defacto ist es nicht möglich AUSVERSEHEN mehrere hundert...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Raum Bayreuth
  2. PENTASYS AG, München, Frankfurt am Main, Nürnberg, Stuttgart, Hamburg
  3. Daimler AG, Böblingen
  4. Deutsche Bundesbank, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,99€
  2. (-15%) 42,49€
  3. (-60%) 7,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mit digitalen Workflows Geschäftsprozesse agiler machen
  2. Potenzialanalyse für eine effiziente DMS- und ECM-Strategie
  3. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation


  1. Brandgefahr

    Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  2. Javascript und Node.js

    NPM ist weltweit größtes Paketarchiv

  3. Verdacht der Bestechung

    Staatsanwalt beantragt Haftbefehl gegen Samsung-Chef

  4. Nintendo Switch im Hands on

    Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter

  5. Raspberry Pi

    Compute Module 3 ist verfügbar

  6. Microsoft

    Hyper-V bekommt Schnellassistenten und Speicherfragmente

  7. Airbus-Chef

    Fliegen ohne Piloten rückt näher

  8. Cartapping

    Autos werden seit 15 Jahren digital verwanzt

  9. Auto

    Die Kopfstütze des Fahrersitzes erkennt Sekundenschlaf

  10. World of Warcraft

    Fans der Classic-Version bereuen "Piraten-Server"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
U Ultra und U Play im Hands on: HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
U Ultra und U Play im Hands on
HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
  1. VR-Headset HTC stellt Kopfhörerband und Tracker für Vive vor
  2. HTC 10 Evo im Kurztest HTCs eigenwillige Evolution
  3. Virtual Reality HTC stellt Drahtlos-Kit für Vive vor

Taps im Test: Aufsatz versagt bei den meisten Fingerabdrucksensoren
Taps im Test
Aufsatz versagt bei den meisten Fingerabdrucksensoren
  1. Glas Der Wunderwerkstoff
  2. Smartphone-Prognosen Das Scheitern der Marktforscher
  3. Studie Smartphones und Tablets können den Körper belasten

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

  1. Re: WoW 2 wäre mal ganz cool

    Muhaha | 16:01

  2. Re: Cortana abstellbar?

    jack56 | 15:58

  3. Re: Hochrechnung

    Helites | 15:58

  4. Re: ¿Backdoor? Nein!

    Rulf | 15:56

  5. Re: Zweifel an der Objektivität

    sovereign | 15:54


  1. 14:17

  2. 13:21

  3. 12:30

  4. 12:08

  5. 12:01

  6. 11:58

  7. 11:48

  8. 11:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel