Passwortdatenbanken sollen mit Honigwörtern abgesichert werden.
Passwortdatenbanken sollen mit Honigwörtern abgesichert werden. (Bild: David Silverman/Getty Images)

RSA-Entwickler Mit Honeywords gegen Passwortklau

Um geklaute Passwörter und deren Nutzung zu entdecken, schlagen Ari Juels und Ronald Rivest die Nutzung von Honeywords vor. Ein Angreifer kann diese nicht von den eigentlichen Passwörtern unterscheiden und geht bei der Benutzung in eine Falle, die einen Alarm auslösen kann.

Anzeige

Ari Juels von den RSA Labs und Ronald Rivest, einer der Erfinder von RSA, schlagen Serverbetreibern die Nutzung sogenannter Honeywords vor. Honeywords heißen so in Anlehnung an den Begriff Honeypot (Honigtopf) und sollen Angriffe aufdecken, ohne dass der Angreifer das bemerkt. In einem Research Paper, über das Ars Technica berichtet, wird der Ansatz detailliert beschrieben.

Einem Nutzerzugang soll nicht nur ein Passwort zugeordnet werden, sondern mehrere. Neben dem echten Passwort existiert in der Datenbank also auch ein Honeyword. Nicht nur ausgewählte Zugänge sollen mit einem oder mehreren Honeywords ausgestattet werden. Die Forscher setzen darauf, dass sämtliche Zugänge mit so einem falschen Passwort präpariert sind. Einem Angreifer soll es dabei nicht gelingen, ein Honeyword von einem Passwort zu unterscheiden.

Sugarword, Honeywords und die Tough Nut

In der Liste der Passwörter befinden sich neben dem echten Passwort (Sugarword) eine Reihe von Honeywords sowie eine Tough Nut, die schwer zu knackende Nuss. Letzteres ist ein schwer zurückrechenbares Passwort und kann auch das echte Passwort sein.

Die Passwörter werden idealerweise während der Erzeugung des Sugarwords erzeugt und dann in zufälliger Reihenfolge abgelegt. Hier sehen Juels und Rivest allerdings auch eine Schwachstelle. Der Algorithmus zur Erzeugung der Honeywords sollte so gut sein, dass ein Angreifer nicht durch eine Analyse herausfinden kann, wie diese generiert werden. Die gestohlene Datenbank könnte sonst von den Honeywords bereinigt werden.

Diebe erlangen Kenntnis über Salt- und Hash-Parameter 

posix 20. Mai 2013

Nein es liegt nichts im Klartext vor, du hast dich nie mit diesem Programm eingehend...

me2 09. Mai 2013

Jein. Eine Benutzer-Passwort-Kombination kann mehr wert sein, als nur eine...

a user 08. Mai 2013

jain. die definition eines hashes ist natürlich, dass er einfach für eine eingabe zu...

a user 08. Mai 2013

nein, würde es nicht. 1. "random" darf das nicht sein, sonst können bei der...

Endwickler 08. Mai 2013

Ja, der Titel kam mir auch so in den Sinn. Das erste mal, dass ich so etwas implementiert...

Kommentieren



Anzeige

  1. EDV-Mitarbeiter/-in
    Lebenszentrum Königsborn gGmbH, Unna
  2. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Informatik
    Universität Passau, Passau
  3. Softwareentwickler (m/w)
    BayWa r.e. Solarsysteme GmbH, Tübingen
  4. Software-Ingenieure (m/w) Junior / Senior
    Pichler Engineering GmbH, München oder Linz (Österreich)

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Medion Erazer X7835 PCGH-Notebook mit Geforce GTX 980M und Core i7-4710MQ
    1999,00€
  2. Dell 24-Zoll-Ultra-HD-Monitor
    529,90€
  3. NEU: PCGH-Professional-PC GTX970-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 970)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. BSI-Sicherheitsbericht

    Hacker beschädigen Hochofen in deutschem Stahlwerk

  2. Innenminister de Maizière

    Jeder kleine Webshop muss sicher sein

  3. Smartwatch

    Pebble unterstützt Android Wear

  4. Sony-Leaks

    MPAA lobbyiert weiter für DNS-Sperren

  5. South Park S18

    Eine sehenswerte Staffel voller IT-Kritik

  6. Wiredtiger

    MongoDB übernimmt schnellen, skalierbaren Datenspeicher

  7. Trinity Desktop R14

    KDE3-Fork integriert neue Software

  8. Automatische Filterfunktion

    Facebook macht dunkle Selfies hell

  9. IT-Sicherheitsgesetz

    Kabinett beschließt Meldepflicht für Cyberangriffe

  10. Jahresrückblick

    Was 2014 bei Golem.de los war



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



E-Mail-Ausfall in München: Und wieder wars nicht Limux
E-Mail-Ausfall in München
Und wieder wars nicht Limux
  1. Öffentliche Verwaltung Massiver E-Mail-Ausfall bei der Stadt München
  2. Limux Kopf einziehen und über Verschwörung tuscheln
  3. Limux Windows-Rückkehr würde München Millionen kosten

Games-Verfilmungen: Videospiele erobern Hollywood
Games-Verfilmungen
Videospiele erobern Hollywood
  1. Adr1ft Mit Oculus Rift und UE4 ins All
  2. The Game Awards 2014 Dragon Age ist bestes Spiel, Miyamoto zeigt neues Zelda
  3. Space Engineers Minecraft im Weltraum

Nexus 6 gegen Moto X: Das Nexus ist tot
Nexus 6 gegen Moto X
Das Nexus ist tot
  1. Teardown Nexus 6 kommt mit wenig Kleber aus
  2. Google Nexus 6 kommt doch erst viel später
  3. Google Nexus 6 erscheint nächste Woche - doch nicht

    •  / 
    Zum Artikel