Anzeige
Iranische Modelle der Drohne RQ-170 Sentinel (2011): Luftbilder von Kandahar
Iranische Modelle der Drohne RQ-170 Sentinel (2011): Luftbilder von Kandahar (Bild: Atta Kenare/AFP/Getty Images)

RQ-170 Sentinel Iraner zeigen Bilder aus entführter US-Drohne

Den Iranern ist es offensichtlich gelungen, Daten aus der 2011 entführten US-Drohne zu gewinnen: Das Staatsfernsehen zeigte Videoaufnahmen, die mutmaßlich aus der Drohne stammen.

Anzeige

Das iranische Staatsfernsehen hat Videos gezeigt, die von der Drohne vom Typ RQ-170 Sentinel aufgenommen worden sein sollen. Die US-Drohne war im Dezember 2011 vom Iran zur Landung gebracht worden.

Das Video zeigt den US-Luftwaffenstützpunkt Kandahar. Auf diesem Stützpunkt in Afghanistan war die Drohne stationiert. Sie hatte die Bilder aus der Luft sowie während und nach der Landung aufgenommen. Auf dem Flughafen sind eine Transportmaschine sowie weitere Drohnen zu erkennen.

GPS-Manipulation

Die RQ-170 Sentinel wurde lange streng geheim gehalten. Sie ist mit Tarnkappentechnik ausgestattet. Der US-Geheimdienst CIA setzte sie unter anderem bei der Jagd nach Osama Bin Laden ein. Am 4. Dezember 2011 erklärte der Iran, eine Drohne dieses Typs durch Manipulation ihres GPS-Systems vom Himmel geholt zu haben. Die USA bestritten zunächst den Verlust, bestätigten ihn aber dann doch. Sie begründeten ihn allerdings mit einer Fehlfunktion.

Inzwischen ist es iranischen Technikern offensichtlich gelungen, Daten aus der Drohne zu extrahieren. Experten halten das Video für echt. Solches Material "wäre extrem schwierig zu fälschen", sagte ein namentlich nicht genannter Experte Spiegel Online.


eye home zur Startseite
blq 13. Feb 2013

Die unversehrtheit meiner Privatsphäre würde in diesem Fall über deinen Eigentumsrechten...

borg 11. Feb 2013

Das sieht dann so aus: http://www.youtube.com/watch?v=xGCffGB0UJ0

Phreeze 11. Feb 2013

^_^

darkseth 11. Feb 2013

Ein Panzer und ein HE/AP Geschoss ist nochmal eine GANZ andere Klasse als ein Flugzeug...

muhzilla 10. Feb 2013

Vielleicht auch erst mal den Bachelor fertig machen, bevor man so Sachen wie "AES...

Kommentieren



Anzeige

  1. Citrix Administrator (m/w)
    ADLON Intelligent Solutions GmbH, Ravensburg
  2. Projektmanager/in Digitale Medien
    GRÄFE UND UNZER VERLAG GmbH, München
  3. Software-Architekt (m/w)
    Concardis GmbH, Eschborn
  4. Software Integrator (m/w) im Bereich Fahrerassistenzsysteme
    Continental AG, Lindau

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: No Man's Sky - Limited Edition - [PlayStation 4]
    79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. NEU: XCOM 2
    25,00€
  3. VORBESTELLBAR: DEUS EX: MANKIND DIVIDED - Collector's Edition (PC/PS4/Xbox One)
    119,00€/129,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetzbetreiber

    Angeblicher 300-Millionen-Deal zwischen Telekom und Kabel BW

  2. Fathom Neural Compute Stick

    Movidius packt Deep Learning in einen USB-Stick

  3. Das Flüstern der Alten Götter im Test

    Düstere Evolution

  4. Urheberrecht

    Ein Anwalt, der klingonisch spricht

  5. id Software

    Dauertod in Doom

  6. Nach Motorola

    Rick Osterloh soll neue Hardware-Abteilung von Google leiten

  7. Agon AG271QX

    Erster 1440p-Monitor mit 30-Hz-Freesync-Untergrenze

  8. Alienation im Test

    Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

  9. Das Internet der Menschen

    "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

  10. Smartphone

    Honor 7 Premium ab dem 2. Mai für 350 Euro erhältlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
PGP im Parlament: Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann
PGP im Parlament
Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann

Nordrhein-Westfalen: Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
Nordrhein-Westfalen
Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
  1. FTTH Deutsche Glasfaser will schnell eine Million anschließen
  2. M-net Glasfaser für 70 Prozent der Münchner Haushalte
  3. FTTH Telekom wird 1 GBit/s für Selbstbauer überall anbieten

Mirror's Edge Catalyst angespielt: Flow mit Faith und fallen
Mirror's Edge Catalyst angespielt
Flow mit Faith und fallen

  1. Re: Warum sind Klingonen so beliebt?

    Der Held vom... | 21:32

  2. Ich weiß schon wofür das gut ist...

    simotroon | 21:25

  3. Re: Warum ist Esperanto so selten?

    Sysiphos | 21:19

  4. Re: Alles schön und gut, aber ...

    Der Held vom... | 21:12

  5. Re: 2 Wochen Bing

    Sybok | 21:08


  1. 19:51

  2. 18:59

  3. 17:43

  4. 17:11

  5. 16:22

  6. 16:15

  7. 15:03

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel