Abo
  • Services:
Anzeige
Google Flugsuche mit Annehmlichkeiten an Bord
Google Flugsuche mit Annehmlichkeiten an Bord (Bild: Google/Bildmontage: Golem.de)

Routehappy: Google Flugsuche zeigt Flüge mit WLAN und Streaming an

Google Flugsuche mit Annehmlichkeiten an Bord
Google Flugsuche mit Annehmlichkeiten an Bord (Bild: Google/Bildmontage: Golem.de)

Google kooperiert mit Routehappy und kann dadurch zahlreiche Zusatzinformationen zu Flügen weltweit in seine Flugsuche einbinden, darunter auch, ob die Passagiere WLAN nutzen können. Das soll die Auswahl der Verbindung erleichtern.

Anzeige

Gerade auf langen Flügen sind vielen Passagieren zusätzliche Annehmlichkeiten an Bord eines Flugzeugs wichtig. Zusammen mit Routehappy bildet die Google Flugsuche nun zahlreiche Zusatzinformation zu Flugverbindungen weltweit ab.

Dabei wird unter anderem dargestellt, ob eine Stromversorgung über USB oder andere Lösungen am Sitz vorhanden ist, um das Notebook oder mobile Geräte unterwegs aufzuladen, wie groß der zur Verfügung stehende Fußraum ist oder ob es WLAN an Bord gibt. Auch das Bord-Unterhaltungsprogramm wird näher beleuchtet. So weist die Google Flugsuche aus, ob das Streaming von Inhalten direkt auf einem mobilen Gerät des Anwenders angeboten wird oder ob es On-Demand-Video gibt.

Viele Airlines sperren bei den WLAN-Verbindungen Skype und andere VOIP-Anwendungen, weil sich Passagiere an Bord eines Flugzeugs durch Telefonate gestört fühlen. "Wir sind dabei, alle Langstreckenflugzeuge neben dem WLAN-Zugang zu Lufthansa Flynet auch mit GSM-/GPRS-Picozellen auszustatten", sagte Lufthansa-Sprecher Michael Lamberty Golem.de im Februar 2014. Es bleibe aber dabei, dass Sprachtelefonie an Bord von Lufthansa nicht erwünscht sei. Das gelte auch für Skype. "Für Telefonate stehen auf der Langstrecke fest installierte Satellitentelefone zur Verfügung", sagte Lamberty. Damit entspricht die Fluglinie dem Wunsch vieler Passagiere.


eye home zur Startseite
Kleba 14. Mär 2015

+1



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  2. Software AG, verschiedene Standorte
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. CENIT AG, Stuttgart, deutschlandweit


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. beim Kauf einer GeForce GTX 1070 und GTX 108

Folgen Sie uns
       


  1. Huawei

    Vectoring mit 300 MBit/s wird in Deutschland angewandt

  2. The Dash

    Bragi bekommt Bluetooth-Probleme nicht in den Griff

  3. Bugs in Encase

    Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken

  4. Autonomes Fahren

    Verbraucherschützer fordern "Algorithmen-TÜV"

  5. The Last Guardian im Test

    Gassi gehen mit einem computergesteuerten Riesenbiest

  6. E-Sport

    Cheats und Bots in Südkorea offenbar gesetzlich verboten

  7. Videocodecs

    Netflix nutzt VP9-Codec für Offlinemodus

  8. Kosmobits im Test

    Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!

  9. Open Data

    Daten für den Schweizer Verkehr werden frei veröffentlicht

  10. Telekom

    1,1 Millionen Haushalte erhalten VDSL oder Vectoring



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  2. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  3. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

  1. Das gibtsdoch schon lange....

    bernstein | 15:02

  2. Re: Helikopter-App

    Sascha Klandestin | 15:00

  3. Re: Und dann ist es vorbei ...

    Peter Brülls | 15:00

  4. Re: Einsatzmöglichkeiten?

    sogos | 15:00

  5. Re: TÜV sollte erst mal üben

    F1ndus | 14:58


  1. 15:05

  2. 14:54

  3. 14:50

  4. 14:14

  5. 14:00

  6. 13:56

  7. 13:30

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel