Anzeige
AMDs aktuelle Trinity-APU für Desktops
AMDs aktuelle Trinity-APU für Desktops (Bild: Nico Ernst/Golem.de)

Rory Read: AMD-Chef bekennt sich zu x86-Prozessoren

AMDs aktuelle Trinity-APU für Desktops
AMDs aktuelle Trinity-APU für Desktops (Bild: Nico Ernst/Golem.de)

Auf einer Technologiekonferenz hat AMD-Chef Rory Read eine Einschätzung zur Bedeutung von x86-CPUs abgegeben. Read zufolge sollen sie noch mindestens fünf Jahre bei AMD eine große Rolle spielen, aber auch in 30 Jahren generell noch gefragt sein.

"Es gibt keinen Zweifel daran, dass x86 einen riesigen Teil unseres Geschäfts ausmachen wird", sagte Rory Read laut Xbitlabs auf der Credit Suisse Technology Conference. Der AMD-Chef trat damit jüngsten Spekulationen entgegen, dass AMD sich von den großen x86-Kernen zurückziehen werde.

Anzeige

Noch fünf bis zehn Jahre solle die x86-Architektur "ein wichtiges Segment unseres Geschäfts" bleiben, sagte Rory Read weiter. Eine andere Aussage gibt aber schon wieder Raum für neue Gerüchte: Read verglich die Nachfrage nach den x86-Prozessoren mit dem fast vergessenen Segment der Mainframe-Computer. So wie es diese heute noch gebe, werde das auch in 25 oder 30 Jahren mit x86-CPUs der Fall sein, sagte der AMD-Chef.

Wie AMDs Produktportfolio nach der jüngsten Entlassungswelle aussehen wird, bei der auch zahlreiche Entwicklungsteams geschlossen worden sein sollen, sagte Read aber noch nicht. Traditionell legt das Unternehmen seine aktuelle Roadmap auf dem hauseigenen Financial Analyst Day vor. Er findet das nächste Mal im Februar 2013 statt.

Ebenso wie Intel leidet AMD unter der eingebrochenen Nachfrage nach x86-Prozessoren. Marktforscher führen diesen Effekt auf ein verändertes Kaufverhalten sowohl von Unternehmen als auch von Privatanwendern zurück. Beide Gruppen kaufen eher Smartphones und Tablets, statt vorhandene PCs zu ersetzen.


eye home zur Startseite
Charles Marlow 06. Dez 2012

Und der Intel Pentium III wird noch bis 2013 gefertigt. Bewährte Technologien bleiben...

Kommentieren



Anzeige

  1. Junior-Entwickler Microsoft Dynamics NAV (m/w)
    ORBIT, Bonn
  2. Software Entwickler Java (m/w)
    team24x7 Gesellschaft für Lösungen in der Datenverarbeitung mbH, Bonn
  3. Software-Entwickler/in für den Bereich HMI
    Robert Bosch GmbH, Crailsheim
  4. Projektleiter/in - Frontend, Backend
    Bosch Engineering GmbH, Abstatt

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  2. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

  3. Botnet

    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  4. Google

    Livestreaming direkt aus der Youtube-App

  5. Autonome Autos

    Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen

  6. Boston Dynamics

    Spot Mini, die Roboraffe

  7. Datenrate

    Tele Columbus versorgt fast 840.000 Haushalte mit 400 MBit/s

  8. Supercomputer

    China und Japan setzen auf ARM-Kerne für kommende Systeme

  9. Patent

    Die springenden Icons von Apple

  10. Counter-Strike

    Klage gegen Wetten mit Waffen-Skins



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mighty No. 9 im Test: Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
Mighty No. 9 im Test
Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
  1. Mirror's Edge Catalyst im Test Rennen für die Freiheit
  2. Warp Shift im Test Zauberhaftes Kistenschieben
  3. Alienation im Test Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

Schulunterricht: "Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
Schulunterricht
"Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
  1. MCreator für Arduino Mit Klötzchen LEDs steuern
  2. Lifeboat-Community Minecraft-Spieler müssen sich neues Passwort craften
  3. Minecraft Befehlsblöcke und Mods für die Pocket Edition

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

  1. Kompletter Schwachsinn

    miauwww | 01:23

  2. Re: Bei Vodafone günstiger

    bithunter_99 | 01:23

  3. Re: Rot - Rot - Rot - Rote Politik wirkt

    DrWatson | 01:21

  4. Re: Was geht in den Köpfen der Briten vor?

    Corian | 01:00

  5. Warum...?

    Clown | 00:46


  1. 17:47

  2. 17:01

  3. 16:46

  4. 15:51

  5. 15:48

  6. 15:40

  7. 14:58

  8. 14:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel