Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Red Dead Redemption 2
Artwork von Red Dead Redemption 2 (Bild: Rockstar Games)

Rockstar Games: Petition fordert PC-Fassung von Red Dead Redemption 2

Artwork von Red Dead Redemption 2
Artwork von Red Dead Redemption 2 (Bild: Rockstar Games)

Nach der Ankündigung ist vor der Onlinepetition: Wie bei allen Spielen von Rockstar Games gibt es auch bei Red Dead Redemption 2 viele empörte PC-Spieler, weil es vorerst nur für Konsolen erscheinen soll. Bisher haben ähnliche Petitionen aber nichts Erkennbares bewirken können.

Nach der Ankündigung von Red Dead Redemption 2 gibt es bei Spielern viel Vorfreude - wenn auch leicht getrübt durch die noch lange Wartezeit bis Herbst 2017. Eine Gruppe von Gamern ist aber richtig sauer: PC-Spieler äußern etwa in den Kommentaren bei Rockstar Games ihre Unmut darüber, dass das im Wilden Westen angesiedelte Actionspiel zumindest vorerst nur für Playstation 4 und Xbox One erscheint.

Anzeige

Mit einer Onlinepetition auf Change.org versucht die Community nun, den Entwickler Rockstar Games und den Publisher Take 2 umzustimmen. Bislang haben sich knapp 15.000 Unterstützer der Forderung angeschlossen, Red Dead Redemption 2 auch für PCs anzubieten.

Auf ähnliche Petitionen beim ersten Red Dead Redemption und bei GTA 5 haben die beiden Firmen nicht reagiert. Allerdings kann es sicherlich nicht schaden, wenn PC-Spieler so gut wie möglich zeigen, dass sie eine große und damit potenziell lukrative Zielgruppe sind.

Was die Plattformen von Red Dead Redemption 2 und die Veröffentlichungspolitik angeht, sind aber momentan noch sehr viele Fragen offen. Etwa die, wie die Entwickler nicht nur mit der Playstation 4 und der Xbox One, sondern zudem mit der Playstation 4 Pro umgehen - und vor allem mit der ebenfalls für Herbst 2017 angekündigten Xbox One Scorpio.

Falls Rockstar Games für die leistungsstarke neue Microsoft-Konsole sowieso eine Spezialversion mit besserer Grafik entwickeln sollte, wäre der Weg zur PC-Fassung jedenfalls aus technischer Sicht noch weniger weit. Andererseits ist auch denkbar, dass es Vereinbarungen zwischen den Konsolenherstellern und dem Publisher gibt, etwa im Hinblick auf Plattformexklusivitäten.

Bis diese Fragen geklärt sind, dürfte allerdings noch viel Zeit vergehen. Zunächst steht ein Blick auf das Spiel selbst an: Am Donnerstag um 17 Uhr will Rockstar Games einen ersten Trailer und damit hoffentlich auch Informationen über den Inhalt des Spiels veröffentlichen.


eye home zur Startseite
Dwalinn 20. Okt 2016

Nur ist es nicht exklusiv für die PS4... und ob MS zahlen würde das etwas nicht auf den...

Dwalinn 20. Okt 2016

Ich würde meinen die Zahl der Spieler die Rockstar verliert ist sehr gering. Würde mich...

mucpower 20. Okt 2016

Ja, RDR und GTA verwenden ja die gleiche Engine. Trotzdem ist GTA gut geworden und RDR...

Mithrandir 19. Okt 2016

Na dann klär mich mal auf, bevor ich die ignoriere.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Arbeits- und Servicestelle für Internationale Studienbewerbungen (uni-assist) e.V., Berlin
  2. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Unterföhring
  3. IVU Traffic Technologies AG, Berlin, Aachen
  4. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die Goonies, John Mick, Auf der Flucht, Last Man Standing)
  2. (u. a. Die Unfassbaren, Ghostbusters I & II, Jurassic World, Fast & Furious 7 Extended Version)
  3. (u. a. Django, Elysium, The Equalizer, White House Down, Ghostbusters 2)

Folgen Sie uns
       


  1. Delid Die Mate 2

    Prozessoren köpfen leichter gemacht

  2. Rückzieher

    Assange will nun doch nicht in die USA

  3. Oracle

    Critical-Patch-Update schließt 270 Sicherheitslücken

  4. Android 7.0

    Samsung verteilt Nougat-Update für S7-Modelle

  5. Forcepoint

    Carbanak nutzt Google-Dienste für Malware-Hosting

  6. Fabric

    Google kauft Twitters App-Werkzeuge mit Milliarden Nutzern

  7. D-Link

    Büro-Switch mit PoE-Passthrough - aber wenig Anschlüssen

  8. Flash und Reader

    Adobe liefert XSS-Lücke als Sicherheitsupdate

  9. GW4 und Mont-Blanc-Projekt

    In Europa entstehen zwei ARM-Supercomputer

  10. Kabelnetz

    Vodafone stellt Bayern auf 1 GBit/s um



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Statt Begnadigung: Snowdens Aufenthalt in Russland verlängert
Statt Begnadigung
Snowdens Aufenthalt in Russland verlängert
  1. NSA-Ausschuss BGH stoppt schnelle Abstimmung zu Snowden
  2. Klare Vorgaben EuGH lehnt anlasslose Vorratsdatenspeicherung ab
  3. NSA-Ausschuss Polizei sucht Wikileaks-Quelle im Bundestag

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

U Ultra und U Play im Hands on: HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
U Ultra und U Play im Hands on
HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
  1. VR-Headset HTC stellt Kopfhörerband und Tracker für Vive vor
  2. HTC 10 Evo im Kurztest HTCs eigenwillige Evolution
  3. Virtual Reality HTC stellt Drahtlos-Kit für Vive vor

  1. Re: was für einen Unterschied macht es für ihn...

    FranzBekker | 00:37

  2. Keine öffentlichen Aufträge mehr oder Aussagen

    schily | 00:37

  3. Re: Dumm ist er nicht.

    FranzBekker | 00:35

  4. Re: Rust?

    pythoneer | 00:33

  5. Re: Ein vom Provider gemanagter Router hat mehr...

    Schattenwerk | 00:21


  1. 18:28

  2. 18:07

  3. 17:51

  4. 16:55

  5. 16:19

  6. 15:57

  7. 15:31

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel