Rockstar Games: GTA 5 und der Blick aus der Tiefe
GTA 5 (Bild: Rockstar Games)

Rockstar Games GTA 5 und der Blick aus der Tiefe

Eine Handvoll neuer Screenshots für GTA 5 hat Rockstar Games veröffentlicht. Zwei davon gewähren jetzt einen kleinen Ausblick auf die Unterwasserwelt des Actionspiels.

Anzeige

In GTA 5 ist der Spieler nicht nur zu Land und in der Luft unterwegs, sondern auch im nahe der Stadt Los Santos gelegenen Meer. Das teilte Rockstar Games bereits vor einiger Zeit mit. Jetzt zeigt das Entwicklerstudio auf neuen Screenshots einen kleinen Ausblick auf die Tiefen des Pazifik: Auf einem Bild ist ein riesiger Fisch neben einem vergleichsweise winzigen Taucher zu sehen, auf einem anderen ein U-Boot, wie es etwa Meeresbiologen für die Erkundung der Welt unterhalb der Wasseroberfläche verwenden. Ob der Spieler selbst die Kontrolle über das Yellow Submarine bekommt, ist noch nicht bekannt.

  • GTA 5 (Bild: Rockstar Games)
  • GTA 5 (Bild: Rockstar Games)
  • GTA 5 (Bild: Rockstar Games)
  • GTA 5 (Bild: Rockstar Games)
  • GTA 5 (Bild: Rockstar Games)
GTA 5 (Bild: Rockstar Games)

In GTA 5 gibt es drei Hauptfiguren: Den ehemaligen Bankräuber Michael, dessen Kumpel Trevor und den Kleinganoven Franklin. Spieler können normalerweise zwischen den drei Antihelden hin- und herspringen, bei den nicht ausgewählten übernimmt der Computer die Steuerung. Die drei sind in Los Santos unterwegs, das deutlich größer als frühere Metropolen in der Serie sein soll. Weitere Städte gibt es in Teil 5 nicht, dafür soll das Umland noch weitläufiger und interessanter sein.

Nach aktuellem Stand erscheint das Spiel im Frühjahr 2013 für Xbox 360 und Playstation 3. Eine konkretere Terminangabe macht Rockstar Games noch nicht - aber es gibt gewisse Hinweise auf den April. Ob eine PC-Version erscheint, ist trotz zahlreicher Unterstützer einer entsprechenden Onlinepetition nach wie vor unklar.


KastenBier 27. Dez 2012

Doppelte Verneinung bedeutet Bejahung. Ich bin allerdings nicht der Ansicht, dass die...

Tzven 25. Dez 2012

La. noir war noch schlimmer.

rj.45 25. Dez 2012

Natuerlich darfst du GTA5 toll finden (sofern du dann eine xbox360, ps3 oder einen PC...

Shaddix 25. Dez 2012

Wenn die Entwickler die Max Payne Engine noch etwas verbessern, müsste es kein Problem...

Kommentieren



Anzeige

  1. Teamleiter Java Softwareentwicklung (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Berlin
  2. Web-Entwickler (m/w) mit Schwerpunkt PHP
    LLG Media GmbH, Bonn
  3. IT-Projektleiter/in (SAP)
    Landeshauptstadt München, München
  4. Systemadministrator (m/w) Windows
    KDO Personaldienste, Oldenburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Metaio unterstützt 3D-Sensor für das iPad

  2. Olloclip

    Zusatzobjektive für iPhone 6 und 6 Plus

  3. 2Play Premium 200

    Unitymedia KabelBW bietet 200 MBit/s für 35 Euro

  4. Fabric

    Twitter stellt eigenes Delevoper-Kit vor

  5. Inbox

    Google erfindet die E-Mail neu

  6. Pangu 1.0.1

    Jailbreak für iOS 8.1

  7. Gratiseinwilligung für Google

    Verlage knicken beim Leistungsschutzrecht ein

  8. John Riccitiello

    Ex-EA-Chef ist neuer Boss von Unity Technologies

  9. Android Wear

    Moto 360 und G Watch erhalten Update

  10. Digitale Dividende II

    Bundesnetzagentur will DVB-T ab April 2015 beenden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  2. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen
  3. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Build 9860 Windows 10 jetzt mit Info-Center für Benachrichtigungen
  2. Microsoft Neue Fensteranimationen für Windows 10
  3. Windows 10 Microsoft will nicht an das unbeliebte Windows 8 erinnern

    •  / 
    Zum Artikel