Rockstar Games Gedankenspiele über große GTA-Welt

Mit dem Flugzeug von San Andreas nach Liberty City fliegen und dann weiterspielen: Mit diesem Gedanken beschäftigt sich Rockstar Games offenbar gelegentlich, wie einer der leitenden Entwickler erzählt.

Anzeige

"Natürlich hätten wir irgendwann gerne eine große Welt mit all unseren Ständen", sagt Leslie Benzies, der bei Rockstar North als Produzent für die GTA-Serie zuständig ist. "Die Spieler könnten zwischen ihnen hin- und herfliegen und ihre Lieblingsregionen besuchen", so Benzies weiter im Gespräch mit Digital Trends. Im Rahmen der diversen Grand-Theft-Auto-Spiele konnten Spieler bislang unter anderem in Liberty City (New York), Los Santos (Los Angeles), Vice City (Miami) und San Fierro (San Francisco) unterwegs sein - allerdings natürlich in jeweils separaten Spielen.

Neben den offensichtlichen technischen Herausforderungen sieht Benzies aber auch inhaltliche Probleme. So sei Vice City nicht einfach in Miami, sondern im Miami der 80er Jahre angesiedelt - und es würde es sich wohl seltsam anfühlen, wenn die Spielestadt in eine andere Zeitepoche überführt würde. Benzies spricht auch deshalb über Vice City, weil der ursprünglich 2002 für die Playstation 2 veröffentlichte Titel gerade frisch für iOS und Android auf den Markt gekommen ist.

Der nächste Abstecher nach Los Santos findet in GTA 5 statt, das laut Rockstar Games im Frühjahr 2013 für Xbox 360 und Playstation 3 erscheint. Mittlerweile haben übrigens schon rund 130.000 Spieler eine Petition per Klick unterstützt, die auch eine PC-Version fordert.


Eckstein 17. Dez 2012

[ ] Dir ist der Unterschied zwischen einem Trailer und einem Gameplay-Video bekannt...

L3G0 16. Dez 2012

Es gab ja schon viele Versuche eben diesne Wunsch, zumindestens mit Liberty City, Vice...

Garius 16. Dez 2012

Du meine Güte. Nur noch Grafikfetischisten unterwegs heutzutage? Es ist nun mal nicht...

Oliver_F 16. Dez 2012

"Liberty City (New York), Los Santos (Los Angeles), Vice City (Miami) und San Fierro (San...

c3rl 16. Dez 2012

59,99¤? Kurz gelacht und mich dann gegen einen Kauf entschieden. Und das sag ich als...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Programmmanager/-in für komplexe Softwareeinführungsprojekte
    Dataport, Hamburg
  2. IT-Spezialist (m/w) für Anwendungsentwicklung
    Versicherungskammer Bayern, München
  3. Senior Consultant Reporting (m/w)
    b.telligent, München und Zürich
  4. Trainee IT (m/w) Schwerpunkt: SAP Applikation
    Unternehmensgruppe Theo Müller, Aretsried

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Bärbel Höhn

    Smartphone-Hersteller zu Diebstahl-Sperre zwingen

  2. Taxi-App

    Uber will trotz Verbot in weitere deutsche Städte

  3. First-Person-Walker

    Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

  4. Finanzierungsrunde

    Startup Airbnb ist zehn Milliarden US-Dollar wert

  5. Spähaffäre

    Snowden erklärt seine Frage an Putin

  6. CSA-Verträge

    Microsoft senkt Preise für Support von Windows XP

  7. Test Wyse Cloud Connect

    Dells mobiles Büro

  8. Globalfoundries-Kooperation mit Samsung

    AMDs Konsolengeschäft kompensiert schwache CPU-Sparte

  9. Verband

    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

  10. Kabel Deutschland

    2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Cortana im Test: Gebt Windows Phone eine Stimme
Cortana im Test
Gebt Windows Phone eine Stimme

Mit Windows Phone 8.1 bringt Microsoft nicht nur lange vermisste Funktionen wie die zentrale Benachrichtigungsübersicht auf das Smartphone, sondern auch die Sprachassistentin Cortana. Diese kann den Alltag tatsächlich erleichtern - und singen.

  1. Smartphones Nokia und HTC planen Updates auf Windows Phone 8.1
  2. Ativ SE Samsungs neues Smartphone mit Windows Phone
  3. Microsoft Internet Explorer 11 für Windows Phone

Wolfenstein The New Order: "Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"
Wolfenstein The New Order
"Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"

B. J. Blazkowicz muss demnächst wieder die Welt retten - in einem Wolfenstein aus Schweden. Im Interview hat Golem.de mit Andreas Öjerfors, dem Senior Gameplay Designer, über verbotene Inhalte, die KI und Filmvorbilder von The New Order gesprochen.

  1. The New Order Wolfenstein erscheint ohne inhaltliche Schnitte
  2. Wolfenstein angespielt Agent Blazkowicz in historischer Mission
  3. Bethesda Zugang zur Doom-Beta führt über Wolfenstein

    •  / 
    Zum Artikel