Abo
  • Services:
Anzeige
Firefox OS 2.0 soll eine in der Statusleiste verankerte Suche haben.
Firefox OS 2.0 soll eine in der Statusleiste verankerte Suche haben. (Bild: Mozilla)

Rocketbar: Neue Details zu Firefox OS 2.0

Mit der Version 2.0 von Firefox OS soll dessen globale Suchleiste als ausklappbare Rocketbar in der Statusleiste stets verfügbar sein. Zudem sollen Lesezeichen künftig nur noch auf dem Homescreen abgelegt werden.

Anzeige

Zur neuen Version 2.0 von Firefox OS gibt es weitere Details: Der Blogger Sören Hentzschel hat Einzelheiten zur Suchfunktion und zum Browser veröffentlicht. Demnach erweitert Mozilla das bisherige Konzept der globalen Suche.

Rocketbar immer erreichbar

Die Suche von Firefox OS soll künftig immer über die ausklappbare Benachrichtigungsleiste erreichbar sein. Zieht der Nutzer die Leiste nach unten, kann er seinen Suchbegriff direkt eingeben, ohne wie bisher erst aus der aktuellen Anwendung zum Suchbildschirm wechseln zu müssen. Dieses Konzept bezeichnet Mozilla laut Hentzschel als Rocketbar.

Über die Suche kann der Nutzer wie bisher nicht nur Begriffe im Internet, sondern auch installierte Apps suchen. Zusätzlich werden Suchergebnisse von Everything Me sowie als Lesezeichen gespeicherte Internetseiten angezeigt.

Lesezeichen nur noch als Verknüpfung auf dem Startbildschirm

Browser-Lesezeichen sollen bei Firefox OS 2.0 nicht mehr im Browser selbst abgelegt werden, sondern auf einem der Startbildschirme. Hier kann der Nutzer dann eine gespeicherte Seite aufrufen, ohne vorher den Browser starten zu müssen. Klassische Lesezeichen, wie es sie aktuell gibt, sollen dann nicht mehr zur Verfügung stehen.

Neben aktiven Apps sollen bei Firefox OS 2.0 zudem auch geöffnete Internetseiten im Task-Manager erscheinen. Diese können hier dann wie Apps aufgerufen oder geschlossen werden. Die favorisierten Internetseiten können zudem auch über die Rocketbar aufgerufen werden.

Veröffentlichungstermin noch unbekannt

Erst Anfang April 2014 hat Hentzschel Details zum neuen Design von Firefox OS 2.0 veröffentlicht. Hentzschel ist Blogger und Unterstützer des Mozilla-Projektes. Wann die neue Version von Firefox OS erscheinen wird, ist bisher noch unbekannt.


eye home zur Startseite
Geigenzaehler 22. Apr 2014

Ja, das dachte ich mir auch. Vielleicht kann man ja Ordner machen auf dem Desktop. Das...

Geigenzaehler 22. Apr 2014

Hoffentlich kommt FirefoxOS 2.0 dann auch auf staerkerer Hardware daher. Das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Esslingen
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. Eurofins NSC Finance Germany GmbH, Wesseling, Köln
  4. PDV-Systeme GmbH, Dachau


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 174,79€ (keine Versand- und Zollkosten mit Priority Line)
  2. und 19 % Cashback bekommen

Folgen Sie uns
       


  1. Streaming

    Netflix-Nutzer wollen keine Topfilme

  2. Star Wars Rogue One VR Angespielt

    "S-Flügel in Angriffsposition!"

  3. Kaufberatung

    Die richtige CPU und Grafikkarte

  4. Android

    Google kann Größe von App-Updates weiter verringern

  5. Exilim EX-FR 110H

    Casio stellt Actionkamera für die Nacht vor

  6. Webmailer

    Mit einer Mail Code in Roundcube ausführen

  7. A1 Telekom Austria

    Im kommenden Jahr hohe Datenraten mit LTE

  8. Pebble am Ende

    Pebble Time 2 und Core wegen Übernahme gecancelt

  9. Handheld

    Nintendo zahlt bis zu 20.000 US-Dollar für 3DS-Hacks

  10. Großbatterien

    Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gigaset Mobile Dock im Test: Das Smartphone wird DECT-fähig
Gigaset Mobile Dock im Test
Das Smartphone wird DECT-fähig

Civilization: Das Spiel mit der Geschichte
Civilization
Das Spiel mit der Geschichte
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Take 2 GTA 5 saust über die 70-Millionen-Marke
  3. Civilization 6 im Test Nachhilfestunde(n) beim Städtebau

Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

  1. Re: Geniale Kampagne

    AllDayPiano | 13:07

  2. Re: Fürn Fünfer im Steam Sale

    nuukee | 13:05

  3. Re: Was kostet das ganze und wie viel Volumen?

    elgooG | 13:05

  4. Re: Das mit Elektroautos ist doch unsinn

    RvdtG | 13:05

  5. Re: Schulden größer als der Übernahmepreis

    Berner Rösti | 13:04


  1. 13:10

  2. 12:25

  3. 11:59

  4. 11:44

  5. 11:38

  6. 11:05

  7. 10:53

  8. 10:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel