Abo
  • Services:
Anzeige
Rocket Internet: Samwer-Brüder starten Amazon-Kopie Lazada
(Bild: Lazada.com/Screenshot: Golem.de)

Rocket Internet: Samwer-Brüder starten Amazon-Kopie Lazada

Rocket Internet: Samwer-Brüder starten Amazon-Kopie Lazada
(Bild: Lazada.com/Screenshot: Golem.de)

Das Berliner Team von Oliver Samwer hat offenbar 120 Millionen US-Dollar in einen Amazon-Klon gesteckt. Jetzt hofft Rocket Internet mit Lazada.com auf den richtigen Käufer.

Rocket Internet, das Berliner Startup von Marc, Alexander und Oliver Samwer, hat den Amazon-Klon Lazada fertiggestellt. Der Onlineshop ähnelt in der Gestaltung stark dem früheren Design des Weltmarktführers Amazon.com.

Anzeige

Zuletzt startete Rocket Internet Nachahmerprojekte zu der Plattform für private Unterkünfte, Airbnb, und dem sozialen Netzwerk Pinterest, in dem Bilder zu Produkten, Hobbys und Interessen auf Pinnwänden veröffentlicht und getauscht werden.

Lazada ist auf den Landesmärkten Indonesiens, den Philippinen, Thailands, Malaysias, Singapurs und Taiwans aktiv, wo Amazon über kein eigenes Angebot verfügt. Amazon ist derzeit in den USA, Kanada, Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Japan, Indien und China aktiv. In Vorbereitung sind Amazon-Shops in Polen, in den Niederlanden und Schweden.

Oliver Samwer und seine Brüder zählen zu den erfolgreichsten Gründern von Internetunternehmen in Deutschland. Sie schufen immer wieder sehr schnell erfolgreiche Kopien von US-Startups, die dann gewinnbringend verkauft wurden. Dazu zählt die Onlineauktionsplattform Alando.de, die eBay 1999 nach nur sechs Monaten für 43 Millionen US-Dollar übernahm. Der Klingelton- und Handysoftware-Anbieter Jamba ging 2004 für 273 Millionen US-Dollar an Verisign. Es folgten Investments der Samwers über ihren European Founders Fund unter anderem in den Youtube-Nachahmer Myvideo, die Spieleplattform Bigpoint.com und in das soziale Netzwerk StudiVZ. Im Mai 2010 gelang den Brüdern der Verkauf der Gruppenrabattplattform Citydeal an das Original Groupon für 170 Millionen US-Dollar.

Das Blog Techberlin berichtet aus informierten Kreisen, dass der Sitz von Lazada in Singapur sei. Geführt werde das Unternehmen von dem ehemaligen McKinsey-Mitarbeiter Maximilian Bittner, die Kapitalausstattung soll bei 120 Millionen US-Dollar liegen.

Nachtrag vom 23. März 2012, 15:51 Uhr

Amazons Deutschlandsprecherin Christine Höger sagte Golem.de, dass das Unternehmen "zu Wettbewerbern und anderen Unternehmen nie Stellung" nehme.


eye home zur Startseite
emko3827 29. Mär 2012

sorry, aber einfach nur rassistisch. Oder werden in Deutschland Pakete von der SS geliefert?

monito 26. Mär 2012

ECMAScript ist standarisiert. HTML ist standarisiert aber ich denke es gehört sich...

rankseller 25. Mär 2012

Den Jungs bleibt nichts anderes mehr übrig als in gen Asien zu gehen und ihr in Europa...

gisu 25. Mär 2012

Solange wie der Konkurrent die eigenen Seite nicht 1 zu 1 kopiert (heißt Code und...

serra.avatar 25. Mär 2012

so war es doch schon immer ... du musst das nur im großen Stil machen! die kleinen hängt...


Techboom / 23. Mär 2012

Clonen die Samwers jetzt Amazon?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin
  2. über Robert Half Technology, München
  3. EVI Audio GmbH, Straubing
  4. Bremer Rechenzentrum GmbH, Bremen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. (u. a. Asus GTX 1070 Strix, MSI GTX 1070 Gaming X 8G, Inno3D GTX 1070 iChill)

Folgen Sie uns
       


  1. Up- und Download

    Breites Bündnis ruft nach flächendeckender Gbit-Versorgung

  2. Kurznachrichtendienst

    Twitter bewertet sich mit 30 Milliarden US-Dollar

  3. Microsoft

    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

  4. MacOS 10.12

    Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra

  5. IOS 10.0.2

    Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen

  6. Galaxy Note 7

    Samsung tauscht das Smartphone vor der Haustür aus

  7. Falcon-9-Explosion

    SpaceX grenzt Explosionsursache ein

  8. Die Woche im Video

    Schneewittchen und das iPhone 7

  9. 950 Euro

    Abmahnwelle zu Pornofilm-Filesharing von Betrügern

  10. Jailbreak

    19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oliver Stones Film Snowden: Schneewittchen und die nationale Sicherheit
Oliver Stones Film Snowden
Schneewittchen und die nationale Sicherheit
  1. US-Experten im Bundestag Gegen Überwachung helfen keine Gesetze
  2. Neues BND-Gesetz Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic
  3. Datenschützerin Voßhoff Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

  1. Re: Auch Win 7 ist ein Problem

    cpt.dirk | 00:11

  2. Re: Nicht mehr wachsen?

    logged_in | 00:00

  3. Re: Erstmal bitte ISDN für jeden...

    sneaker | 25.09. 23:47

  4. Re: Klingt nach

    Danijoo | 25.09. 23:37

  5. Re: So viel Geld für so wenige Zeichen

    Danijoo | 25.09. 23:33


  1. 15:10

  2. 13:15

  3. 12:51

  4. 11:50

  5. 11:30

  6. 11:13

  7. 11:03

  8. 09:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel