Roccats Gaming-Tastatur Isku
Roccats Gaming-Tastatur Isku (Bild: Roccat)

Roccat Gaming-Hardware läuft unter Linux

Die meisten Gaming-Mäuse und -Tastaturen des Hamburger Zubehörspezialisten Roccat laufen inzwischen auch unter Linux. Wie das Unternehmen jetzt berichtet, werden die Treiber von der Community mit Unterstützung des Herstellers programmiert.

Anzeige

Der Hamburger Zubehörspezialist Roccat stellt eine steigende Nachfrage nach Spielehardware fest, die unter Linux läuft. Jetzt hat die Firma ihre Treiberlösungen vorgestellt, die der engagierte Linux-Nutzer Stefan Achatz aus Freising bei München in enger Abstimmung mit dem Hersteller seit etwa vier Jahren für nahezu alle Roccat-Produkte programmiert, darunter die Gaming-Maus Kone und das Keyboard Isku.

Roccat ist nach eigenen Aussagen einer der wenigen Zubehörhersteller, die ihre Treibersoftware für die Windows-Plattform selbst entwickeln. Wie das Unternehmen berichtet, bindet das viele Ressourcen - daher freut sich Roccat über das Engagement der Community: "Wir sind sehr froh, dass es so engagierte Nutzer gibt. Wir legen sehr viel Wert auf die Software, da sie die Basis für viele innovative Features unserer Produkte ist. Daher gilt unser Dank Stefan Achatz, der die Qualität der Treiber perfekt auf Linux überträgt", so Roccat-Gründer und -Chef René Korte.

Roccat hat auf seiner Webseite eigene Bereiche mit Informationen und Downloadmöglichkeiten für die Linux-Treiber eingerichtet.


ploedman 17. Dez 2012

Das G35 ist das Geld nicht wert. Hab eine und wenn man die Qualität des Mikrofons höher...

Buggie 15. Dez 2012

Es ist doch wirklich nichts neues das irgendwelche geeks software zu einem x beliebigen...

Thaodan 14. Dez 2012

Klar, aber der Client war vorhanden das ich gesagt hatte das die Beta gestartet war falsch.

Kommentieren



Anzeige

  1. Architect Cloud Platform / IaaS (m/w)
    Microsoft Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  2. Product Owner (m/w)
    TeamViewer GmbH, Göppingen
  3. Systemspezialist Funksysteme (m/w)
    IABG Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH, Ottobrunn bei München
  4. Systementwickler Software / Hardware (m/w)
    Preh GmbH, Bad Neustadt a.d. Saale

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. VORBESTELL-BESTSELLER: Fire TV Stick
    39,00€ - Release 15.04.
  2. NUR HEUTE: HyperX Computer-Zubehör bis zu 20% reduziert
    (u. a. HyperX Cloud Gaming-Headset für PC/PS4/Mac für 69,90€)
  3. NUR HEUTE: Super Flower Golden Silent 80 Plus Platinum Fanless 500W
    mit Gutscheincode "pcghfreitag" für 119,90€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Xbox One

    Firmware-Update bringt Sprachnachrichten auf die Konsole

  2. Elektromobilitätsgesetz

    Bundesrat gibt Elektroautos mehr Freiheiten

  3. 2160p60

    Youtube startet fordernde 60-fps-Videos in scharfem 4K

  4. Nuclide

    Facebook stellt quelloffene IDE vor

  5. Test Borderlands Handsome Collection

    Pandora und Mond etwas schöner

  6. Net-a-Porter

    Amazon soll vor 2-Milliarden-Dollar-Übernahme stehen

  7. Fire TV mit neuer Firmware im Test

    Streaming-Box wird vielfältiger

  8. Knights Landing

    Die Xeon Phi beherbergt Intels bisher größten Chip

  9. Volker Kauder

    Mehr deutsche Teststrecken für selbstfahrende Autos gefordert

  10. Wearable

    Smartwatch Olio soll vor Benachrichtigungsflut schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Mini-Business-Rechner im Test: Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
Mini-Business-Rechner im Test
Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
  1. Shuttle DS57U Passiver Mini-PC mit Broadwell und zwei seriellen Com-Ports
  2. Broadwell-Mini-PC Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC
  3. Mouse Box Ein Mini-PC in der Maus

Openstack: Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
Openstack
Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
  1. Cebit 2015 Das Open Source Forum debattiert über Limux

Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster
  2. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

  1. Re: "saubere Entfernen" des USB-Sticks sinnlos

    SchreibenderLeser | 21:48

  2. Re: Die BRD möchte, dass ich ein E-Auto kaufe?

    AlphaStatus | 21:36

  3. Re: Man das wäre ein Traum dort zu arbeiten...

    Technikfreak | 21:35

  4. Re: Das alte Trackpad

    MasterPopaster | 21:28

  5. Re: Geht WPS endlich?

    drvsouth | 21:26


  1. 17:09

  2. 15:52

  3. 15:22

  4. 14:24

  5. 14:00

  6. 13:45

  7. 13:44

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel