Löschroboter Thermite: per Lkw zum Einsatzort
Löschroboter Thermite: per Lkw zum Einsatzort (Bild: Howe and Howe Technologies)

Roboter Thermite löscht Feuer

Einen Roboter zum Feuerlöschen hat das US-Unternehmen Howe and Howe Technologies entwickelt. Der Thermite soll besonders gefährliche Feuer wie brennenden Treibstoff oder eine in Flammen stehende Nuklearanlage bekämpfen.

Anzeige

Thermite heißt der Roboter, der künftig Feuerwehrleuten helfen soll. Er ist mit einem Schlauch ausgestattet und soll Feuer mit Wasser oder Löschschaum bekämpfen.

Thermite besteht aus einer Lafette, die sich auf zwei Raupenketten bewegt. Darauf ist ein Strahlrohr montiert, an das ein Schlauch angeschlossen wird. Das Rohr kann um 360 Grad gedreht sowie in der Senkrechten zwischen 45 und 60 Grad geschwenkt werden. Auf dem Rohr kann eine Kamera angebracht werden, die dem bedienenden Personal hilft, das Löschmittel gezielt zu verspritzen. Zum Einsatz kommen dabei Wasser oder Schaum, mit einem Ausstoß von rund 2.200 Litern in der Minute.

Ferngesteuert zum Feuer

Der über 740 Kilogramm schwere Roboter wird mit einem speziellen Transporter zum Einsatzort gefahren. Besonders bei gefährlichen Feuern soll er eingesetzt werden, beispielsweise bei sogenannten Bleves (Boiling Liquid Expanding Vapor Explosion, etwa: Gasexplosion einer expandierenden, siedenden Flüssigkeit), Flugzeugbränden oder bei Feuern in chemischen Fabriken oder Nuklearanlagen. Der Roboter kann von Feuerwehrleuten aus einer Entfernung von etwa 400 Metern ferngesteuert werden.

Das Chassis, auf dem Thermite montiert ist, kann auch mit anderen Aktoren ausgestattet werden. Das Modell Guardian etwa verfügt über einen Roboterarm mit einem Greifer daran. Damit soll Guardian beispielsweise Trümmer aus dem Weg räumen oder sogar einen Verletzten bergen können.

Terramax und Eagle Eye

Der mit einer keilförmigen Pflugschaufel ausgerüstete Terramax soll den Weg für Einsatzkräfte freiräumen. In der Version Eagle Eye ist das Chassis mit einem ausfahrbaren Mast ausgerüstet, auf dem eine drehbar gelagerte Kamera sitzt. Die Einsatzkräfte können diesen Roboter vorausschicken, um Bilder vom Ort des Geschehens zu erhalten.

Eagle Eye und Terramax sind noch Konzepte. Guardian und Thermite hingegen sind bereits erhältlich. Hersteller Howe and Howe Technologies hat die ersten Löschroboter kürzlich an Feuerwehren in den USA ausgeliefert.

Zwillingsbrüder

Es würden viele Roboter entwickelt, sagte Mike Howe dem US-Technologiemagazin Wired. Aber es habe sich noch niemand um die Feuerwehr gekümmert. Mike Howe führt das Unternehmen zusammen mit seinem Zwillingsbruder Geoff. Die beiden treten auch in der Reality-TV-Serie Black Ops Brothers des US-Senders Discovery auf.

Ganz richtig liegt Howe allerdings nicht: Qinetiq hat 2009 einen Zug aus vier Robotern für die Feuerwehr vorgestellt. Sie basierten teilweise auf Robotern zum Bombenentschärfen, die das britische Forschungs- und Rüstungsunternehmen für das Militär baut.


DerLump 09. Okt 2012

Top! ich wollte schon immer aus 400 Metern Entfernung brennende Nuklearanlagen bekämpfen.....

Dhakra 09. Okt 2012

In gewisser Art und Weise wäre ein Autonomer Roboter, den man nebenher losschickt gar...

The Howler 09. Okt 2012

Ich habe dasselbe gedacht... Super epische Musik und unfassbare Übertreibungen in der...

Optimizer 08. Okt 2012

"Schorsch, schick ma' Thermit ins Feuer!" http://de.wikipedia.org/wiki/Thermit

sabrehawk 08. Okt 2012

und wenn er liegenbleibt gibts ja immer noch genug Kamikaze Rentner die ihn am Schlauch...

Kommentieren



Anzeige

  1. Anwendungsberater/in für Lösungen im Produktbereich Bürgerservice
    Zweckverband Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franken, Heilbronn
  2. Spezialist/in für Web und technische Communities
    Bosch Connected Devices and Solutions GmbH, Reutlingen
  3. Scientific Programmer (m/w)
    CeMM Research Center for Molecular Medicine of the Austrian Academy of Sciences, Vienna (Austria)
  4. Teamleiter/in Technical After Sales Support
    Bosch Sicherheitssysteme Engineering GmbH, Nürnberg

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Evga Geforce GTX 960 SuperSC
    mit 20 Euro Cashback nur 194,90€ bezahlen
  2. Alle PCGH-PCs inkl. The Witcher 3
  3. Das neue Roccat Kave XTD 5.1 Analog-Headset zum Angebotspreis
    99,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Test Borderlands Handsome Collection

    Pandora und Mond etwas schöner

  2. Net-a-Porter

    Amazon soll vor 2-Milliarden-Dollar-Übernahme stehen

  3. Fire TV mit neuer Firmware im Test

    Streaming-Box wird vielfältiger

  4. Knights Landing

    Die Xeon Phi beherbergt Intels bisher größten Chip

  5. Volker Kauder

    Mehr deutsche Teststrecken für selbstfahrende Autos gefordert

  6. Wearable

    Smartwatch Olio soll vor Benachrichtigungsflut schützen

  7. Macbook Pro 13 Retina im Test

    Force Touch funktioniert!

  8. Festo

    Das große Krabbeln

  9. Apple-Chef

    Tim Cook will irgendwann sein gesamtes Vermögen spenden

  10. Spielebranche

    Jedes dritte PC- und Konsolen-Spiel als Download gekauft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Episode Duscae angespielt: Final Fantasy ist endlich wieder zeitgemäß
Episode Duscae angespielt
Final Fantasy ist endlich wieder zeitgemäß
  1. Test Final Fantasy Type-0 HD Chaos und Kampf

Galaxy S6 im Test: Lebe wohl, Kunststoff!
Galaxy S6 im Test
Lebe wohl, Kunststoff!
  1. Galaxy S6 Active Samsungs wasserdichtes Topsmartphone
  2. Galaxy S6 und S6 Edge Samsung meldet 20 Millionen Vorbestellungen
  3. Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on Rund, schnell, teuer

Banana Pi M2 angesehen: Noch kein Raspberry-Pi-Killer
Banana Pi M2 angesehen
Noch kein Raspberry-Pi-Killer
  1. MIPS Creator CI20 angetestet Die Platine zum Pausemachen
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern

  1. Re: Anstatt riesige Vermögen anzuhäufen...

    cuthbert34 | 14:08

  2. Re: Mit Linux

    pythoneer | 14:08

  3. Wo soll denn im Ruhrgebiet der Verkehr...

    JCS | 14:07

  4. Re: "Konsolen werden mit der Zeit immer besser...

    tanren | 14:07

  5. Re: Endlich, denn PayPal ist reudig.

    /mecki78 | 14:07


  1. 14:00

  2. 13:45

  3. 13:44

  4. 13:05

  5. 12:43

  6. 12:12

  7. 12:03

  8. 12:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel