Anzeige
Softbot mit Farbkapillaren: Tarnen in verschiedenen Spektren
Softbot mit Farbkapillaren: Tarnen in verschiedenen Spektren (Bild: Harvard University/Screenshot: Golem.de)

Roboter Oktopus-Roboter wird farbig und kann sich tarnen

Mit Kapillaren, die mit Farbe gefüllt werden, wird ein durchsichtiger Roboter gefärbt und so getarnt. Der pneumatisch betriebene Roboter beherrscht dabei mehr Mechanismen als seine Vorbilder Tintenfisch und Oktopus.

Anzeige

Softbot wird zum Chamäleon: Die Robotiker der Harvard-Universität haben ihren pneumatisch betriebenen Roboter mit einem Farbsystem ausgestattet. Damit kann sich der Roboter vor seinem Hintergrund tarnen oder sich besonders gut davon abheben.

Tarnen oder auffallen

Die Entwickler um Stephen Morin haben den durchsichtigen Roboter mit Kapillaren ausgestattet, durch die Farbe geleitet wird. So kann der Roboter die Farbe seiner Umgebung annehmen, damit er nicht mehr sichtbar ist, oder er kann im Gegenteil mit einer Farbe gefüllt werden, durch die er besonders auffällt.

Die Forscher haben ein System aus feinen Röhren geschaffen, an die jeweils ein Schlauch und eine mit Farbe gefüllte Spritze angeschlossen werden. Das System besteht aus Silikon - es kann entweder wie eine Decke auf den Roboter aufgelegt werden oder die Kapillaren werden gleich in den ebenfalls aus Silikon bestehenden Roboter eingearbeitet. Pumpen die Forscher die Farbe in die Kapillaren, nimmt der Roboter eine bestimmte Farbe an.

Inspiration Weichtiere

"Als wir anfingen, uns mit weichen Robotern zu beschäftigen, ließen wir uns von Weichtieren inspirieren, darunter Kraken und Tintenfische", erzählt Morin. Fasziniert habe die Forscher die Fähigkeit dieser Tiere, ihr Aussehen zu verändern. Ihr System, das sie in einem Aufsatz in der Fachzeitschrift Science beschreiben, sei zwar einfach, damit lasse sich der Roboter aber sehr gut tarnen.

So könne der Roboter mit Farbe sein Aussehen nicht nur im sichtbaren Spektrum ändern: Wenn die Robotiker die Temperatur der Farbe änderten, könnten sie den Roboter auch im infraroten Spektrum tarnen oder sichtbar machen. Füllten sie eine fluoreszierende Farbe hinein, könnte er beispielsweise als Wegweiser oder als Markierung dienen.

Pneumatischer Antrieb

Die Forscher um Morin hatten den Roboter Ende 2011 vorgestellt. Er besteht aus zwei paarweise angeordneten Gliedmaßen und einem Körper. Hinzu kommen Luftschläuche und Ventile für den pneumatischen Antrieb: Gliedmaßen und Körper sind Hohlkammern, die einzeln angesteuert werden können. Wird Luft in eine der Kammern gepumpt, dehnt sie das jeweilige Körperteil aus und verformt es. Auf diese Weise bewegt sich der Roboter fort.

Die Defense Intelligence Advanced Research Projects Agency (Darpa), die Forschungsagentur des US-Verteidigungsministeriums, hat das Projekt im Rahmen des Programms Maximum Mobility and Manipulation (M3) gefördert.


eye home zur Startseite
YoungManKlaus 21. Aug 2012

Man hats tatsächlich geschafft, Farbe mit ner Spritze durch einen flexiblen Schlauch zu...

Anonymer Nutzer 21. Aug 2012

Man nehme einen Raspberry-Pi (1), schließe diesen an ein E-Paper (2) und baue beides...

evilchen 21. Aug 2012

Vieleicht sollte ich dem US Verteidigungsministerium auch meine Pläne zur Tarnung ganzer...

BloodyWing 21. Aug 2012

Natürlich hat das Us Militär interesse, schau mal im letzten Absatz wer das Projekt...

Anonymer Nutzer 20. Aug 2012

http://is.gd/12ddYx ;)

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter (m/w) IT-Support im Außendienst
    ZytoService Deutschland GmbH, Hamburg
  2. Technical Artist (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Entwicklungsingenieur (m/w) Elektronik
    Continental AG, Hannover
  4. Software Application Engineer (m/w) für Hybrid- und Elektrofahrzeuge
    Continental AG, Nürnberg

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. World of Warcraft: Warlords of Draenor [PC Code - Battle.net]
    4,99€
  2. 5 EURO GÜNSTIGER: DOOM 100% Uncut Day One Edition inkl. Steelbook
    nur 54,99€ - Release 13.05.
  3. Playstation 4 500 GB Konsole
    275,00€ inkl. Versand (Vergleichspreis ab 315€)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Ersatz für MSDN und Technet

    Neue Microsoft-Dokumentation ist Open Source

  2. Mitmachprojekt

    Unser Leser messen bereits in über 100 Städten

  3. Steuern

    Bürgermeister von Cupertino kritisiert die Macht von Apple

  4. Angeblicher Bitcoin-Erfinder

    Craig Wright fehlt der Mut für weitere Beweise

  5. Xcom 2

    Alienjäger im Anmarsch

  6. Trotz Routerfreiheit

    Spekulationen über Zertifizierung von Kabelmodems

  7. Smartwatch

    Skintrack macht den Arm zum Touchpad

  8. Hearthstone & Co

    Activision Blizzard und die 544 Millionen MAUs

  9. SpaceX

    Der Falke ist gelandet

  10. Atlas Air Worldwide

    Amazon verdoppelt die Größe seiner Luftfrachtflotte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Netzpolitik: Edward Snowden ist genervt
Netzpolitik
Edward Snowden ist genervt
  1. Snowden Natural Born Knüller
  2. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  3. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen

Cybertruppe: Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
Cybertruppe
Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
  1. Mit Raketenantrieb Magnetschwebeschlitten stellt Geschwindigkeitsrekord auf
  2. Sweep US-Startup Scanse entwickelt günstigen Lidar-Sensor
  3. Sensoren Künstliche Haut besteht aus Papier

  1. Re: So ist es bei der Machtverteilung

    Muhaha | 13:05

  2. Re: Gebt den Leuten einfach reine Modems und gut

    GrenSo | 13:03

  3. Re: Und noch ein 30 fps Blockbuster...:(

    exxo | 13:01

  4. Re: Gibts was zu gewinnen? ... ^^

    Don't_Care | 12:58

  5. Continuum

    GaliMali | 12:54


  1. 13:06

  2. 12:01

  3. 11:59

  4. 11:50

  5. 11:32

  6. 11:09

  7. 11:03

  8. 10:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel