Hugh Laurie bei einer Dr.-House-Abschlussparty in Los Angeles im April 2012
Hugh Laurie bei einer Dr.-House-Abschlussparty in Los Angeles im April 2012 (Bild: Mario Anzuoni/Reuters)

Robocop-Remake Dr. House als möglicher Bösewicht

Robocop kommt wieder zurück, in einem Film-Remake. Und der Cyborg-Polizist könnte es diesmal mit Dr.-House-Darsteller Hugh Laurie zu tun bekommen.

Anzeige

Wird Hugh Laurie einen der Bösewichte im geplanten Remake des Films Robocop spielen? Nach bisher unbestätigten Informationen des Hollywood-Branchenmagazins Variety könnte der Schauspieler den Chef der zwielichtigen Omni Corp spielen. Laurie hat sich unter anderem durch eine Hauptrolle in der Arztserie Dr. House einen Namen gemacht.

Robocop wird von Eric Newman und Marc Abraham von Strike Entertainment in Kooperation mit den Metro-Goldwyn-Mayer Studios (MGM) produziert. MGM wollte auf Nachfrage von Variety keine Angaben zum laufenden Casting und zu einer möglichen Besetzung mit Laurie machen.

Produktionsstart noch 2012

Regisseur des Robocop-Remakes ist Jose Padilha, er verfilmt ein Drehbuch von Josh Zetumer. Die Produktion könnte im Sommer 2012 starten. Die zentrale Figur Robocop, ein ermordeter und zum Cyborg wiedererweckter Polizist, soll von Joel Kinnaman gespielt werden.

Den für die Robocop-Erschaffung verantwortlichen Wissenschaftler soll Gary Oldmann spielen, die Frau von Robocop verkörpert Abbie Cornish. Auch Samuel L. Jackson ist mit dabei, er spielt laut Variety einen patriotischen Medienmogul.

Robocop - unvergessen

Der ursprüngliche Robocop-Film von Paul Verhoeven kam 1987 in die Kinos und spielte wie Terminator mit der Angst vor Robotern, die zu Killern werden. Rettung gibt es durch das, was in Robocop noch nicht ganz ausgelöscht wurde: seine Menschlichkeit und sein Streben nach Gerechtigkeit.

Peter Weller wurde mit der Rolle als Robocop berühmt und rettete im Film die US-Stadt Detroit vor dem Untergang. Damit Robocops fiktive Heldentaten auch ordentlich gewürdigt werden, bauen Fans gerade eine lebensgroße Statue, die in Detroit aufgestellt werden soll. Auch Weller schaltete sich mit einer humorvollen Videobotschaft ein, nachdem sich Dave Bing, der Bürgermeister von Detroit, anfangs noch sträubte.


redbullface 15. Jun 2012

Stimmt. Ganz so unrecht hat er auch nicht. Nur... wenn es zu oft vorkommt, dann verliert...

Rungard 14. Jun 2012

Vielen Dank für diese nette Spoilerei. Ich weiß nicht, was sich Leute dabei denken...

Rheini 14. Jun 2012

... Aber das ist wieder einer der Filme, bei denen ich bezweifle dass sie an Das muss er...

verappler85 13. Jun 2012

hehe, anscheinend ;-)

Kommentieren



Anzeige

  1. Anwendungsbetreuer (m/w) für die Zeitwirtschaft
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. Software-Entwickler (m/w) für Linux-Umgebung
    RIEKE COMPUTERSYSTEME GmbH, Martinsried
  3. Software-Entwickler (m/w)
    ISE - Informatikgesellschaft für Software-Entwicklung mbH, Aachen
  4. IT-Experte (m/w) Client Applikationsmanagement
    Aareal Bank AG, Wiesbaden

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere (Steelbook) [Blu-ray] [Limited Edition]
    32,99€ (Release 23.04.)
  2. VORBESTELLBAR: Prestige - Die Meister der Magie (Steelbook) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    14,99€ (Release 31.3.)
  3. Game of Thrones - Die komplette 4. Staffel [Blu-ray]
    38,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Nachruf

    Dif-tor heh smusma, Mr. Spock!

  2. Click

    Beliebige Uhrenarmbänder an der Apple Watch nutzen

  3. VLC-Player 2.2.0

    Rotation, Addons-Verwaltung und digitale Kinofilme

  4. Stellenangebote

    Apple sucht nach Mitarbeitern für VR-Hardware

  5. Snapcash

    Bezahlte Sexdienste entstehen bei Snapchat

  6. Robear

    Bärenroboter trägt Kranke

  7. Mobiles Internet

    Nvidia analysiert 4G-Daten bereits im Funkmast

  8. Spionagesoftware

    OECD rügt Gamma wegen Finfisher

  9. MWC 2015

    Ericsson zeigt 5G-Testsystem

  10. Hostingdienst Blogger

    Google entfernt doch keine sexuellen Inhalte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Filmkritik Citizenfour: Edward Snowden, ganz nah
Filmkritik Citizenfour
Edward Snowden, ganz nah
  1. NSA-Ausschuss BND streitet Mithilfe bei US-Drohnenkrieg ab
  2. Operation Glotaic BND griff Daten offenbar über Tarnfirma ab
  3. Laura Poitras Citizenfour erhält einen Oscar

Invisible Internet Project: Das alternative Tor ins Darknet
Invisible Internet Project
Das alternative Tor ins Darknet
  1. Netgear WLAN-Router aus der Ferne angreifbar
  2. Datenschützer Private Überwachungskameras stark verbreitet
  3. Play Store Weit verbreitete Apps zeigen Adware verzögert an

Honor Holly im Test: 130 Euro - wer bietet weniger?
Honor Holly im Test
130 Euro - wer bietet weniger?
  1. Honor Preis des Holly sinkt auf 110 Euro
  2. Honor Holly Je mehr Interessenten, desto günstiger das Smartphone
  3. Honor T1 8-Zoll-Tablet im iPad-Mini-Format für 130 Euro

  1. Re: Werbung muss das sein?

    AmpMan | 22:07

  2. Re: Das ist alles??

    apfelfrosch | 22:05

  3. Lebe lang und in Frieden

    archon | 22:02

  4. Re: Wo bleibt eigentlich 64bit?

    BLi8819 | 21:59

  5. Re: Hochkant-Videos...

    BLi8819 | 21:57


  1. 19:46

  2. 18:56

  3. 18:43

  4. 18:42

  5. 18:15

  6. 17:59

  7. 16:57

  8. 16:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel