Anzeige
Intels Boxed-Lüfter, hier auf einem 4770K und Asus Z87-Deluxe, dürfte für Devils Canyon kaum ausreichen.
Intels Boxed-Lüfter, hier auf einem 4770K und Asus Z87-Deluxe, dürfte für Devils Canyon kaum ausreichen. (Bild: Nico Ernst/Golem.de)

Roadmap: Intels Übertakter-CPUs Devils Canyon könnten sich verspäten

Eigentlich wurde der Verkaufsstart des schnellsten Haswell-Quad-Cores für Desktops, Core i7-4970K, zur Computex erwartet - laut einer inoffiziellen Roadmap wird es für die CPU deutlich später.

Anzeige

Die chinesische Ausgabe von VR-Zone hat eine nicht autorisierte Roadmap-Grafik im typischen Layout von Intel veröffentlicht. Daraus geht hervor, dass die Prozessoren der Serie Devils Canyon erst im dritten Quartal des Jahres 2014 auf den Markt kommen sollen. Bei diesen Prozessoren handelt es sich um sehr schnelle Varianten, die auch einen offenen Multiplikator für besonders einfaches Übertakten besitzen. Das Topmodell, Core i7-4970K, soll einen Basistakt von 4,0 GHz und einen maximalen Turbotakt von 4,4 GHz aufweisen.

Diese CPUs wurden nach früheren inoffiziellen Angaben für die Computex 2014 erwartet, die am 2. Juni in Taipeh beginnt. Offenbar will Intel die Prozessoren dort aber nur ankündigen, ein baldiger Verkaufsstart ist nach der aktuellen Roadmap wohl nicht geplant. Der Grafik zufolge kommen die Devils-Canyon-CPUs nun nahezu gleichzeitig mit der neuen 8-Kern-Plattform Haswell-E auf den Markt. Für diese ist aber auch bisher nur das dritte Quartal als Termin bekannt.

Keine neuen Informationen gibt es zum Jubiläums-Pentium, zu dem kürzlich erste Daten bekanntwurden. Der Dual-Core mit der Modellnummer G3258 soll 3,2 GHz Basistakt aufweisen und unter 100 Euro kosten. Mit seinem offenen Multiplikator könnte er einen günstigen Einstieg ins Overclocking ermöglichen, allerdings sind dafür besonders geeignete Mainboards mit Z87- oder Z-97-Chipsatz meist teurer als die CPU selbst. Wann der G3258 auf den Markt kommt, ist noch nicht genau bekannt - vielleicht verkauft Intel ja zumindest diesen Prozessor direkt nach der Computex als Appetithäppchen für die weiteren Übertakterprodukte, die 2014 noch folgen.


eye home zur Startseite
androctonus1807 31. Mai 2014

Im Netz wird im Moment spekuliert, dass der Pentium mit freiem Multi wohl um 80 USD...

Kommentieren



Anzeige

  1. Abteilungsleiter IT (m/w)
    GAG Immobilien AG, Köln
  2. Requirements Engineer Integrationsprojekte Insurance (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  3. Systemberater/in EAI Plattformen
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  4. IT-Consultant (m/w) Neue Technologien
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  2. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  3. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  4. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  5. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam

  6. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  7. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

  8. Botnet

    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  9. Google

    Livestreaming direkt aus der Youtube-App

  10. Autonome Autos

    Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mighty No. 9 im Test: Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
Mighty No. 9 im Test
Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
  1. Mirror's Edge Catalyst im Test Rennen für die Freiheit
  2. Warp Shift im Test Zauberhaftes Kistenschieben
  3. Alienation im Test Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

Schulunterricht: "Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
Schulunterricht
"Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
  1. MCreator für Arduino Mit Klötzchen LEDs steuern
  2. Lifeboat-Community Minecraft-Spieler müssen sich neues Passwort craften
  3. Minecraft Befehlsblöcke und Mods für die Pocket Edition

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

  1. Re: Warum ist Eyeo gut, weil Adblocker gut sind?

    Rulf | 06:14

  2. sind wir hier bei der Bild oder was?

    mitch77 | 06:14

  3. Re: Notoperation...

    User_x | 05:36

  4. Re: wirkt Werbung?

    User_x | 05:29

  5. Re: Und was wollen die jetzt genau damit??

    User_x | 05:22


  1. 14:45

  2. 13:59

  3. 13:32

  4. 10:00

  5. 09:03

  6. 17:47

  7. 17:01

  8. 16:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel