Abo
  • Services:
Anzeige
Rise of the Tomb Raider
Rise of the Tomb Raider (Bild: Square Enix)

Rise of the Tomb Raider: Laras nächstes Abenteuer auch auf PC und PS4

Rise of the Tomb Raider
Rise of the Tomb Raider (Bild: Square Enix)

Das erste Rätsel von Rise of the Tomb Raider ist gelöst: Nachdem Publisher Square Enix die Community lange auf die konkreten Zielplattformen hat warten lassen, wurden nun neben Xbox-Versionen auch Umsetzungen für Windows-PC und PS4 angekündigt - Letztere erscheint allerdings erst deutlich später.

Anfang 2016 soll Rise of the Tomb Raider auch für Windows-PC erscheinen. Publisher Square Enix nennt in einer Pressemitteilung zwar nur Windows 10, verweist aber auch auf eine über Steam erhältliche Version. Nach Informationen von Golem.de ist das wohl als Hinweis zu verstehen, dass auch ältere Ausgaben des Betriebssystems unterstützt werden; endgültig geklärt ist dieses Detail allerdings noch nicht.

Anzeige

Fest steht immerhin: Ende 2016 soll dann auch eine Umsetzung für die Playstation 4 auf den Markt kommen. Vor allem über die PS4-Fassung war in der Community lange spekuliert worden, nachdem Square Enix auf der Gamescom 2014 angekündigt hatte, dass es eine Exklusiv-Vereinbarung mit Microsoft über die Vermarktung auf der Xbox gibt.

Dort soll das Action-Adventure - wie schon etwas länger angekündigt - am 10. November 2015 erscheinen, und zwar gleichzeitig für die Xbox One und die Xbox 360. Zu Auflösung und Bildrate der Konsolenfassung hat sich Entwickler Crystal Dynamics noch nicht geäußert. Laut einem der Designer wurden die bisher gezeigten Demos nativ in 1080p (1.920 x 1.080 Pixel) berechnet. Sehr wahrscheinlich läuft also auch die finale Xbox-One-Fassung in Full-HD.

In Rise of the Tomb Raider sucht Lara Croft nach einer sagenumwobenen Siedlung, um dort irgendwie hinter die Geheimnisse der Unsterblichkeit zu gelangen. Unter anderem ist die Abenteurerin in Sibirien und einer Wüstenregion unterwegs. Gegenüber dem Vorgänger soll sie besser schleichen können, mehr Ausrüstungsgegenstände erhalten und selbst mehr Gegenstände herstellen können - etwa aus einem Wolfspelz einen wärmenden Mantel. Soweit bekannt, soll die Welt etwas offener sein und über einen Tag- und Nachtzyklus sowie über dynamisch generiertes Wetter verfügen.


eye home zur Startseite
mnementh 27. Jul 2015

Jupp, wer es als lohnenswert empfindet, für den ist das ein Gewinn. Ich habe nur...

cuthbert34 24. Jul 2015

Als der letzte Teil auf der Insel war wirklich gelungen, aber mir als Fan des ersten...

cry88 24. Jul 2015

Ja, schade. Innerhalb von nem Ingame-Tag ist sie von ner Gestrandeten zu nem Terminator...

Bouncy 24. Jul 2015

drückst du dich so merkwürdig schrullig und abwertend aus? ok. Und ich hol mir jetzt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Frankfurt am Main
  2. IT-Dienstleistungszentrum Berlin Anstalt des öffentlichen Rechts, Berlin
  3. über Ratbacher GmbH, Hamburg
  4. Anklam Extrakt GmbH, Anklam


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 96 Hours Taken 3 6,97€, London Has Fallen 9,97€, Homefront 7,49€, Riddick 7,49€)
  2. (u. a. Der Hobbit 3, Der Polarexpress, Ice Age, Pan, Life of Pi)
  3. (u. a. Apollo 13, Insidious, Horns, King Kong, E.T. The Untouchables, Der Sternwanderer)

Folgen Sie uns
       


  1. Exilim EX-FR 110H

    Casio stellt Actionkamera für die Nacht vor

  2. Webmailer

    Mit einer Mail Code in Roundcube ausführen

  3. A1 Telekom Austria

    Im kommenden Jahr hohe Datenraten mit LTE

  4. Pebble am Ende

    Pebble Time 2 und Core wegen Übernahme gecancelt

  5. Handheld

    Nintendo zahlt bis zu 20.000 US-Dollar für 3DS-Hacks

  6. Großbatterien

    Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern

  7. Traditionsbruch

    Apple will KI-Forschungsergebnisse veröffentlichen

  8. Cloudspeicher

    Dropbox plant Offline-Modus für Mobilanwender

  9. Apple

    Akkuprobleme des iPhone 6S betreffen mehr Geräte als gedacht

  10. Zero G

    Schwerelos im Quadrocopter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

Super Mario Bros. (1985): Fahrt ab auf den Bruder!
Super Mario Bros. (1985)
Fahrt ab auf den Bruder!
  1. Quake (1996) Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  2. NES Classic Mini im Vergleichstest Technischer K.o.-Sieg für die Original-Hardware

  1. Re: Das mit Elektroautos ist doch unsinn

    oxybenzol | 11:32

  2. Re: Nutzung von Autoakkus, Naja

    pseudonymer | 11:31

  3. Re: Wow

    Unix_Linux | 11:30

  4. Re: Hannover

    DWolf | 11:30

  5. Re: In Berlin nicht

    sav | 11:30


  1. 11:38

  2. 11:05

  3. 10:53

  4. 10:23

  5. 10:14

  6. 09:05

  7. 07:34

  8. 07:22


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel