Abo
  • Services:
Anzeige
League of Legends bekommt einen Übungsraum.
League of Legends bekommt einen Übungsraum. (Bild: Riot Games)

Riot Games: League of Legends bekommt Einzelspieler-Trainingsumgebung

League of Legends bekommt einen Übungsraum.
League of Legends bekommt einen Übungsraum. (Bild: Riot Games)

Einsteiger sollen die Champions kennenlernen, Profis optimieren ihre Schadenspunkte: Riot Games will demnächst eine Trainingsumgebung für League of Legends veröffentlichen. Spieler treten darin grundsätzlich alleine an und können mit Befehlen bestimmte Zustände simulieren.

Das kalifornische Entwicklerstudio Riot Games geht mit einer Ankündigung auf eine Forderung vieler Spieler ein, die vielen im Laufe der Zeit wohl schon gar nicht mehr präsent war. Demnächst soll es für League of Legends eine Trainingsumgebung geben, in der Einsteiger und Profis alleine antreten. Das Practice Tool ist laut den Entwicklern dazu gedacht, den Umgang mit Champions kennenzulernen, die Schadenspunkte zu optimieren und sich mit der Karte vertraut zu machen.

Anzeige

Spieler sollen die Trainingsumgebung mit Befehlen auf ihre jeweiligen Bedürfnisse anpassen können. So soll es möglich sein, die Verteidigungstürme unzerstörbar zu machen, damit die beim Üben mit Minions nicht versehentlich eingenommen werden. Auch die Zeit etwa beim Bau von Gebäuden lässt sich überspringen, um Zeit zu sparen. Riot Games stellt die Befehle in seinem Blog ausführlich vor.

Laut dem Studio wird das Practice Tool absichtlich in einer eher frühen, noch nicht ganz fertigen Version erscheinen, um es dann für die Wünsche und Anforderungen der Community weiterentwickeln zu können. Einen konkreten Termin für die Veröffentlichung gibt es nicht, aber normalerweise sind derartige Neuerungen bei League of Legends relativ schnell nach ihrer Ankündigung erhältlich.


eye home zur Startseite
chewbacca0815 13. Jan 2017

YMMD! ROFL!

Themenstart

RicoBrassers 13. Jan 2017

Ich hatte zuerst an Item-"Builds" gedacht, aber da braucht man ja keine Zeit, die man...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. THOMAS SABO GmbH & Co. KG, Lauf / Pegnitz
  3. Salzgitter Flachstahl GmbH, Salzgitter
  4. Isar Kliniken GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Django, Elysium, The Equalizer, White House Down, Ghostbusters 2)

Folgen Sie uns
       


  1. Delid Die Mate 2

    Prozessoren köpfen leichter gemacht

  2. Rückzieher

    Assange will nun doch nicht in die USA

  3. Oracle

    Critical-Patch-Update schließt 270 Sicherheitslücken

  4. Android 7.0

    Samsung verteilt Nougat-Update für S7-Modelle

  5. Forcepoint

    Carbanak nutzt Google-Dienste für Malware-Hosting

  6. Fabric

    Google kauft Twitters App-Werkzeuge mit Milliarden Nutzern

  7. D-Link

    Büro-Switch mit PoE-Passthrough - aber wenig Anschlüssen

  8. Flash und Reader

    Adobe liefert XSS-Lücke als Sicherheitsupdate

  9. GW4 und Mont-Blanc-Projekt

    In Europa entstehen zwei ARM-Supercomputer

  10. Kabelnetz

    Vodafone stellt Bayern auf 1 GBit/s um



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
  3. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Re: Adobe - Die Fabrik der Sicherheitslücken

    DetlevCM | 22:10

  2. Re: Da wird wohl die Serien-Qualität auf "Gute...

    Squirrelchen | 22:09

  3. Re: Warum dann überhaupt noch den Heatspreader...

    Moe479 | 22:08

  4. Re: Als die erste Meldung zum Thema kam dachte...

    Eheran | 22:06

  5. Re: Der Typ ist und bleibt eine Luftpumpe

    Eheran | 22:05


  1. 18:28

  2. 18:07

  3. 17:51

  4. 16:55

  5. 16:19

  6. 15:57

  7. 15:31

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel