Ride to Hell: Retribution
Ride to Hell: Retribution (Bild: Deep Silver)

Ride to Hell Totgesagte leben länger - sogar dreifach

Eigentlich galt die Entwicklung des Biker-Actionspiels Ride to Hell schon seit Jahren als eingestellt. Jetzt kündigt Deep Silver an, dass die Veröffentlichung von gleich drei Spielen bevorsteht. Es geht in schäbige Stripclubs und mit viel Gewalt zur Sache.

Anzeige

Anfang 2009 hatte der Münchner Publisher Deep Silver eine Art Motorrad-GTA namens Ride to Hell angekündigt - seitdem war von dem Programm kaum noch etwas zu hören oder zu sehen, wenig später galt die Entwicklung als eingestellt. Nachdem es vor einigen Wochen erste dezente Hinweise gab, steht nun fest: Demnächst sollen gleich drei Programme namens Ride to Hell erscheinen. Ein "großes" mit dem Untertitel Retribution, ein "mittleres" namens Route 666 und ein "kleines" - das heißt Beatdown.

  • Ride to Hell: Retribution (Bilder: Deep Silver)
  • Ride to Hell: Retribution
  • Ride to Hell: Retribution
  • Ride to Hell: Retribution
  • Ride to Hell: Retribution
Ride to Hell: Retribution (Bilder: Deep Silver)

Ride to Hell: Retribution erzählt die Story des Bikers Jake Conway. Der führt einen Rachefeldzug gegen die Gang The Devil's Hand und kämpft dabei zu Fuß, vor allem aber auf seinem Motorrad. Schauplätze sind einsame US-Landstraßen, aber auch schäbige Stripclubs. Der frisch veröffentlichte Trailer zeigt neben ein paar halbnackten Tänzerinnen vor allem sehr viel Gewalt - offenbar hat Deep Silver aus seinem Verkaufsschlager Dead Island gelernt, dass sich das positiv auf die Umsätze auswirken kann. Retribution entsteht bei dem britischen Entwicklerstudio Eutechnyx, das derzeit auch das Online-Auto-Universum Auto Club Revolution produziert und betreibt und soll am 28. Juni 2013 für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3 erscheinen.

Spiel Nummer zwei entsteht beim Schwarzwälder Entwicklerstudio Black Forest Games, das zuletzt das sehr gelungene Giana Sisters programmiert hat. In Ride to Hell: Route 666 soll der Spieler seine eigene Gang rekrutieren und sie auf der legendären Route 66 von Chicago nach Los Angeles führen können. Dabei muss er sich laut Hersteller jeden Meter auf der Straße erkämpfen. Und zwar mit dem Verstand oder seinen Fäusten, denn neben Arcade-Prügeleien soll es auch taktische Kämpfen geben. Route 666 soll im Juni 2013 nur als Download für Playstation 3, Xbox Live Arcade und Windows-PC erscheinen - Letzteres wahrscheinlich über Steam.

Das Bikerspiel-Trio komplett macht Ride to Hell: Beatdown. Das wird ein "Rock'n'roll- Beat 'em up", so Deep Silver. Es erscheint für mobile Endgeräte, weitere Informationen dazu soll es erst später geben.


Bonsaibäumchen 05. Apr 2013

;_; musstest du das wieder erwähnen! Wie ich dieses Spiel immernoch liebe das war genial...

Pwnie2012 05. Apr 2013

http://bilder.hifi-forum.de/max/293610/facepalm_58970.jpg hm, das ganze spielt in einer...

Ganta 05. Apr 2013

Resident Evil: Apocalypse Ich hab mich im Kino so weggelacht damals xD Zum Thema: Klingt...

Kommentieren



Anzeige

  1. Spezialistin / Spezialist E-Government und Online-Services
    VBL, Karlsruhe
  2. IT-Projektmitarbeiter (m/w)
    Fachhochschule Südwestfalen, Hagen
  3. Systementwickler Software / Hardware (m/w)
    Preh GmbH, Bad Neustadt a.d. Saale
  4. (Junior) Survey Manager (m/w) Beratung Global Marketing Services
    Siemens AG, Mannheim

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Cities: Skylines [PC/Mac Steam Code]
    27,99€
  2. GTA V [PC Download]
    53,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) USK 18 - Release 14.04.
  3. Metal Gear Solid V: The Phantom Pain PS4
    69,99€ - Release 01.09.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Freie Bürosoftware

    Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne

  2. Smartwatch

    Pebble sammelt über 20 Millionen US-Dollar ein

  3. Manfrotto

    Winziges LED-Dauerlicht für Filmer und Fotografen

  4. Test Woolfe

    Rotkäppchen schwingt die Axt

  5. Palinopsia Bug

    Das Gedächtnis der Grafikkarte auslesen

  6. Die Woche im Video

    Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei

  7. Xbox One

    Firmware-Update bringt Sprachnachrichten auf die Konsole

  8. Elektromobilitätsgesetz

    Bundesrat gibt Elektroautos mehr Freiheiten

  9. 2160p60

    Youtube startet fordernde 60-fps-Videos in scharfem 4K

  10. Nuclide

    Facebook stellt quelloffene IDE vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Mini-Business-Rechner im Test: Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
Mini-Business-Rechner im Test
Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
  1. Shuttle DS57U Passiver Mini-PC mit Broadwell und zwei seriellen Com-Ports
  2. Broadwell-Mini-PC Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC
  3. Mouse Box Ein Mini-PC in der Maus

Bloodborne im Test: Das Festival der tausend Tode
Bloodborne im Test
Das Festival der tausend Tode
  1. Bloodborne Patch und PC-Petition
  2. Bloodborne angespielt Angsthase oder Nichtsnutz

Jugendliche und soziale Netzwerke: Geh sterben, Facebook!
Jugendliche und soziale Netzwerke
Geh sterben, Facebook!
  1. 360-Grad-Videos und neuer Messenger Facebook zeigt seinen Nutzern Rundumvideos
  2. Urheberrecht Bild-Fotograf zieht Abmahnung zum Facebook-Button zurück
  3. Urheberrecht Abmahnung wegen Nutzung des Facebook-Buttons bei Bild.de

  1. Re: "begann man dann damit, den Code aufzuräumen"

    teenriot* | 22:46

  2. Re: Ich dachte schon, ich wäre der Einzige

    nolonar | 22:41

  3. Re: Schon MSO litt an der Seuche ...

    Seitan-Sushi-Fan | 22:31

  4. Re: Quantitaet anstelle von Qualitaet

    Seitan-Sushi-Fan | 22:13

  5. Kickstarter missbraucht...

    garrisson | 22:09


  1. 17:19

  2. 15:57

  3. 15:45

  4. 15:03

  5. 10:55

  6. 09:02

  7. 17:09

  8. 15:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel